Sie sind hier
E-Book

Wissensmanagement in wissensintensiven Dienstleistungsprozessen : Ausgewählte Vorträge aus dem Abschlussworkshop am 18. Juli 2003 zum Forschungsprojek ... Universität Duisburg-Essen (Campus Duisburg)

eBook Wissensmanagement in wissensintensiven Dienstleistungsprozessen : Ausgewählte Vorträge aus dem Abschlussworkshop am 18. Juli 2003 zum Forschungsprojek ... Universität Duisburg-Essen (Campus Duisburg) Cover
Verlag
Erscheinungsjahr
2004
Seitenanzahl
199
Seiten
ISBN
9783899362336
Format
PDF
Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
37,00
EUR

Wissensmanagement, verstanden als interdisziplinäre Querschnittsfunktion, tangiert verschiedenste Bereiche, wie Personalabteilung, IT, Marketing und Controlling. Die zielgerichtete Beschäftigung mit Wissensmanagement ist zur Erreichung der Unternehmensziele erforderlich und damit unerlässlich für die langfristige Sicherung des Bestehens und des Erfolges von Unternehmen. Im Kampf um Marktanteile und Wettbewerbspositionen werden insbesondere für Dienstleistungsunternehmen Mitarbeiternetzwerke zum Wissensaustausch, vor allem über Bereichsgrenzen hinweg, immer wichtiger. Die in solchen Mitarbei­ternetzwerken ablaufenden Wissensströme besser zu verstehen, war das Ziel des im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) durchgeführten Forschungsprojekts

„Wissensmanagement in wissensinten­siven Dienstleistungsprozessen“ (WiDiProz) am Lehrstuhl für Personal und Unternehmensführung der Universität Duisburg-Essen (Campus Duisburg).

Im vorliegenden Band sind die schriftlichen Ausarbeitungen ausgewählter Vor­träge des gleichnamigen Workshops verfasst, der am 18. Juli 2003 an der Uni­versität Duisburg-Essen als Abschlussworkshop des genannten Projekts statt­fand. Neben den im Rahmen des Forschungsprojektes gewonnenen Erkennt­nissen aus zwei sich ergänzenden wissenschaftlichen Untersuchungen zum Thema Wissensmanagement präsentieren hochkarätige Experten aus den Branchen Versicherung, Telekommunikation und Technologie ihre spezielle Sicht des Wissensmanagements in wissensintensiven Dienstleistungsprozes­sen.

Die vorliegende Dokumentation dieses Workshops soll dazu beitragen, den Wissenstransfer zwischen der Forschung und der unternehmerischen Praxis zu vergrößern und eben nicht auf den Kreis der Veranstaltungsteilnehmer zu be­schränken. Das Buch richtet sich sowohl an Forscher als auch an Praktiker in Unternehmen und Lehrende in Weiterbildungsinstituten, die sich mit Fragen des Wissensmanagements beschäftigen. 

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Organisation - Planung - Betriebswirtschaft - Management

Wissensbilanzen

eBook Wissensbilanzen Cover

Als erstes deutschsprachiges Werk zum Thema Wissensbilanzierung ist dieses Buch unentbehrlich für Entscheider in Unternehmen und öffentlichen Institutionen, die sich mit der Steuerung und ...

Outsourcing bei Banken

eBook Outsourcing bei Banken Cover

Piotr Zmuda entwickelt ein Entscheidungsmodell für das Outsourcing. Er wählt als Ausgangspunkt die präskriptive Entscheidungstheorie, fundiert das Outsourcing über die Neue Institutionenökonomik ...

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 30 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...