Sie sind hier
E-Book

Wohlstand und Armut der Nationen

Warum die einen reich und die anderen arm sind

AutorDavid Landes
VerlagPantheon
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl688 Seiten
ISBN9783641051112
FormatePUB
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis13,99 EUR
Das Standardwerk zur Wirtschaftsgeschichte
Kaum eine Frage ist umstrittener und stärker mit Ideologie befrachtet als die, warum manche Länder wirtschaftlich äußerst erfolgreich sind, während andere unfähig scheinen, aus ihrer Armut herauszufinden. Liegt es am Klima? An der Kultur? An der Politik? In seiner umfassenden Geschichte über die Weltwirtschaft der letzten sechshundert Jahre entwickelt David Landes Antworten auf diese Fragen und bietet zugleich ein Standardwerk zur Geschichte der Weltwirtschaft.


David Landes, geboren 1924 in New York, ist einer der führenden amerikanischen Wirtschaftshistoriker. Er lehrte bis zu seiner Emeritierung an der Harvard University. Zu seinen großen Werken zählen »Der entfesselte Prometheus« (deutsch 1973) und »Revolution in Time: Clocks and the Making of a Modern World« (1983). Mit seinem 1999 bei Siedler erschienenen Buch 'Wohlstand und Armut der Nationen' löste Landes eine Debatte aus, die weit über die Grenzen seines Fachs hinausging. 2006 erschien von ihm bei Siedler »Die Macht der Familie. Wirtschaftsdynastien in der Weltgeschichte«.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe
"6 Auf nach Osten! (S. 120-121)

»Von all den großen Ereignissen, die sich in der neueren Geschichte zugetragen haben, genießen diejenigen, die mit den Reisen und Entdeckungen der Europäer im fünfzehnten und sechzehnten Jahrhundert zu tun haben, zu Recht Vorrang... Was den Ruhm und die Großartigkeit dieser Leistungen angeht, so steht außer Frage, daß die Portugiesen Anspruch auf das Erstgeburtsrecht und den Löwenanteil haben....es muß klar gesagt werden, daß sie als erste die Navigation auf dem Meer in Gang brachten und den anderen Nationen den Gedanken an die Entdeckung ferner Regionen eingaben.

Andere Nationen waren so weit entfernt davon, Unterfangen dieser Art so früh wie die Portugiesen in Angriff zu nehmen, daß die letzteren ihre Unternehmungen bereits an die achtzig Jahre betrieben, ehe einer der Nachbarn auf die Idee solcher ausländischer Entdeckungen verfiel.... die Reihe von Ereignissen bewies, daß die Planungen das Ergebnis gesunder Überlegung waren und daß sie sich aus den besten Vernunft- gründen herleiteten.« Thomas Astley, Voyages and Travels Wie die Spanier begannen auch die Portugiesen damit, daß sie von einer Insel zur nächsten sprangen.

Die Westküste Afrikas hinunter, mit dem Ziel, um die muslimischen Gebiete herum in den Indischen Ozean zu gelangen. Die ersten Etappen waren einfach. Auf der Fahrt nach Süden schwellten die Passatwinde ihre Segel. Aber für die Rückkehr nach Lissabon bedeutete das Probleme. Es war ein genialer Einfall, nicht einfach gegen den Wind zurückzukreuzen, sondern nach Westen und Norden auszuschwingen und über die Azoren heimzufahren.
Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Wirtschaftsgeschichte - Sozialgeschichte

Der Reichsverband der Privatversicherung

E-Book Der Reichsverband der Privatversicherung
Eine Chronik der Ereignisse und Entwicklungen Format: PDF

"Der im Jahr 1911 gegründete Reichsverband der Privatversicherung e.V. ist der Vorläufer des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) e. V. und gehört zu den späten…

Flick

E-Book Flick
Der Konzern, die Familie, die Macht Format: ePUB

Erstmals die ganze Geschichte einer beispiellosen deutschen Karriere Kein Name verkörpert das Drama der deutschen Wirtschaft im 20. Jahrhundert klarer als der Name Flick. Zweimal folgte dem…

Georg Solmssen - ein deutscher Bankier

E-Book Georg Solmssen - ein deutscher Bankier
Briefe aus einem halben Jahrhundert 1900-1956 Format: ePUB

Georg Solmssen entstammte einer berühmten deutsch-jüdischen Bankiersfamilie. Im Jahr 1900 trat er in die von seinem Vater mitgeprägte Disconto-Gesellschaft ein. In der Weimarer…

Der Unternehmer als Reputator

E-Book Der Unternehmer als Reputator
- Ökonomische Studien 1 Format: PDF

Aufbau und Pflege der aus ehrbarer unternehmerischer Tätigkeit entstehenden Reputation und im Besonderen deren aktive unternehmerische Verwendung und Vermarktung determinieren und kennzeichnen den…

Milton Friedmans Freiheitsverständnis

E-Book Milton Friedmans Freiheitsverständnis
Systematische Rekonstruktion und wirtschaftsethische Diskussion - Perspektiven der Ethik 6 Format: PDF

Milton Friedman polarisiert: Er bezeichnet die 'Freiheit zu hungern' als das höchste Gut einer Gesellschaft und lehnt eine soziale Verantwortung von Unternehmen ab. Björn Görder analysiert Friedmans…

Der Unternehmer als Reputator

E-Book Der Unternehmer als Reputator
- Ökonomische Studien 1 Format: PDF

Aufbau und Pflege der aus ehrbarer unternehmerischer Tätigkeit entstehenden Reputation und im Besonderen deren aktive unternehmerische Verwendung und Vermarktung determinieren und kennzeichnen den…

Der Unternehmer als Reputator

E-Book Der Unternehmer als Reputator
- Ökonomische Studien 1 Format: PDF

Aufbau und Pflege der aus ehrbarer unternehmerischer Tätigkeit entstehenden Reputation und im Besonderen deren aktive unternehmerische Verwendung und Vermarktung determinieren und kennzeichnen den…

Milton Friedmans Freiheitsverständnis

E-Book Milton Friedmans Freiheitsverständnis
Systematische Rekonstruktion und wirtschaftsethische Diskussion - Perspektiven der Ethik 6 Format: PDF

Milton Friedman polarisiert: Er bezeichnet die 'Freiheit zu hungern' als das höchste Gut einer Gesellschaft und lehnt eine soziale Verantwortung von Unternehmen ab. Björn Görder analysiert Friedmans…

Weitere Zeitschriften

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...