Sie sind hier
E-Book

Wohnraum, Wohnungsmarktregulierung und Mietpreisbremse in Deutschland

AutorNadja Langer
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2017
Seitenanzahl34 Seiten
ISBN9783668471498
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis14,99 EUR
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Wirtschaftspolitik, Note: 1,7, Universität Regensburg (IREBS), Veranstaltung: Immobilienökonomie, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Bachelorarbeit erläutere ich zunächst, welche Ursachen dazu beigetragen haben, dass es zum aktuellen Defizit auf dem Wohnungsmarkt gekommen ist. Dabei zeige ich, wie sich die heutige Gesellschaft über die Jahre verändert hat und welche Versäumnisse die Situation des Wohnungsmangels zugespitzt haben. Anschließend erkläre ich, welche grundlegenden Vorgaben von der Bundesregierung getroffen worden sind und wie sie zu verstehen sind, aus der Sicht des Vermieters, sowie des Mieters. Mit Einführung der Mietpreisbremse hat der Mietspiegel an Bedeutung gewonnen, nur leider entspricht er oft nicht den realen Zuständen. Doch welche Folgen waren von der Mietpreisbremse zu erwarten? Um diese Frage zu beantworten, stelle ich mögliche Veränderungen des Angebots und der Nachfrage auf. Dabei betrachte ich zunächst den gesamten Wohnungsmarkt, anschließend fokussiere ich mich auf die Preisveränderungen im Neubausegment. Dank einer aktuellen Studie namens 'Difference-in Differences', war es mir möglich, bereits ein Jahr nach Einführung der Mietpreisbremse den Verlauf dieser Regulierung darzustellen. Zum heutigen Zeitpunkt steht bereits fest, dass die Mietpreisbremse nicht ihre intendierten Wirkungen entfaltet haben. Leider scheitert es bei ihrer Umsetzung, aber auch die Treffsicherheit wird oft in Frage gestellt.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Außenpolitik - Sicherheitspolitik

Die Vereinigung Mercosur

E-Book Die Vereinigung Mercosur

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich BWL - Wirtschaftspolitik, Note: 1,0, FOM Essen, Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulleitung Essen früher ...

Crashtest

E-Book Crashtest

Die Autoindustrie befindet sich in der größten Krise ihrer Geschichte. General Motors, einst der größte Autokonzern der Welt, ist schwer angeschlagen. Ford und Chrysler geht es nicht besser. In ...

Weitere Zeitschriften

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...