Sie sind hier
E-Book

Zahl' doch einfach, was du willst!

Warum sich Pay-What-You-Want für deutsche Kinos lohnt

eBook Zahl' doch einfach, was du willst! Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2016
Seitenanzahl
230
Seiten
ISBN
9783828865938
Format
PDF
Kopierschutz
Wasserzeichen
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
19,99
EUR

In der Sneak Preview bezahlen Menschen für vergünstigte Kinokarten, ohne jedoch vorab zu wissen, welchen Film sie zu sehen bekommen werden. Und andersherum? Könnten Kinobetreiber auch Filme vorführen, ohne genau zu wissen, ob und wie viel der einzelne Zuschauer zu zahlen bereit sein wird? Und das auf wirtschaftlich tragfähiger Basis? Mit Pay-What-You-Want (zu Deutsch: freiwillige Zahlungsbereitschaft) zeigt Elisa Hofmann einen Weg auf, wie die Betreiber dank innovativer Strategien wieder mehr Besucher in die Kinos locken können. Die von ihr durchgeführte experimentelle Online-Studie veranschaulicht, dass das Medium Kino für einen Pay-What-You-Want-Preismechanismus durchaus geeignet ist. Aufgrund der häufigeren Kinobesuche, einer besseren Auslastung sowie der zu erwartenden Umsatzsteigerungen kann Pay-What-You-Want für Kinos als zukunftsweisender und lohnenswerter Preismechanismus gelten.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Medien - Kommunikation - soziale Medien

Das Spiel mit dem Medium

eBook Das Spiel mit dem Medium Cover

Medien stellen mittlerweile neben der Familie und Schule eine weitere bedeutende Sozialisationsinstanz dar. Oftmals ist auch die Rede von den Medien als die 'heimlichen Miterzieher'. Kinder und ...

Weitere Zeitschriften

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...