Sie sind hier
E-Book

Zeit erzählen

AutorThomas Herold
VerlagRombach Verlag KG
Erscheinungsjahr2016
Seitenanzahl329 Seiten
ISBN9783793060338
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis43,99 EUR
Im vorliegenden Projekt geht es um die Frage nach dem Erzählen von Zeit, wobei das Verständnis von Zeit als »Epoche« im Sinne des Zeitromans im 19. Jahrhundert ergänzt wird durch die im frühen 20. Jahrhundert immer mehr in den Vordergrund tretende »reine Zeit«, die etwa Thomas Manns Zauberberg wesentlich strukturiert. Dieser reinen Zeit wird in Verbindung mit Versuchen groß angelegter Epochenrepräsentation nachgegangen. Zunächst werden anhand von Karl Immermanns Epigonen die Grundlagen des Zeiterzählens und des Genres des Zeitromans im 19. Jahrhundert exemplarisch untersucht. Ein zweites Kapitel prüft Paul Ric?urs Zeit und Erzählung, Gérard Genettes strukturale Narratologie und andere Theorien mit Blick auf die narratologischen Grundlagen von Zeit in literarischen Texten. Es folgen in drei Fallstudien Analysen von Hermann Brochs Die Schlafwandler, Thomas Manns Doktor Faustus und Uwe Johnsons Jahrestagen, in denen die jeweilige »Weltschaffung« mit Blick auf die spezifische Konkretisierung der reinen Zeit betrachtet wird. Vermittelt durch den Begriff der Mimesis, wie Ric?ur ihn in Abgrenzung zu einer naiven »Abbildung« versteht, ergibt sich aus der hier vorgenommenen Verhältnisbestimmung von Text und Wirklichkeit die Annäherung an eine Narratologie der Zeit des Romans im 20. Jahrhundert.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Cover1
Einleitung10
Erster Teil26
Die doppelte Zeit – Narratologie und Geschichte26
I. Der Zeitroman im 19. Jahrhundert: ›Bild der Wirklichkeit‹ und ›Engagement‹ am Beispiel von Karl Immermanns Epigonen28
1 Wirklichkeit, Totalität, Realismus, Mimesis28
2 Spannungen und Ambivalenzen im Zeitroman38
3 Familienmemoiren und Zeitgeschichte44
4 Das Darstellungsproblem der Epigonen52
II. Jenseits von Ricœurs Zauberberg: Zeit und Geschichte im Roman oder Der Zeitroman des 20. Jahrhunderts62
1 Zeitlosigkeit?62
2 Zeit und Erzählung als philosophisches Problem65
3 Die dreifache Mimesis70
4 Ricœur, Müller, Genette75
5 Fiktion und Geschichtsschreibung81
6 ›Zeitmarker‹87
7 Die »stummen Schwestern«93
Zweiter Teil102
Zeit im Roman – Fallstudien102
III. Defekte Uhren: Zeit in Hermann Brochs Die Schlafwandler104
1 Schlaflosigkeit104
2 Zerstörung der Uhren, Auslöschung der Zeit109
3 Figuren der Revolution – Fiktive Zeiterfahrung 1918116
4 Die Ästhetik des Dazwischen127
5 Die Auflösung der Zeit in der »Geschichte des Heilsarmeemädchens in Berlin«140
6 Epoche als aufgelöste Zeit156
IV. Mythos und Montage: Zeit in Thomas Manns Doktor Faustus162
1 Zwischen Mythos und Geschichtsschreibung162
2 (Un-)Zuverlässigkeit172
3 Die Deutschland-Allegorie und ihre Grenzen185
4 Zeitbloms Zeit und Teufelszeit195
5 Polyphonie oder Dissonanz?204
6 Doktor Faustus als Zeitroman217
V. Kalender und Uchronotopie: Zeit in Uwe Johnsons Roman Jahrestage226
1 »Wer erzählt hier eigentlich?«228
2 Die zeitliche Struktur der Jahrestage241
3 Roman und narrative Historiographie253
4 Das Ende und der Kalender268
5 Moderne Mimesis281
Schlussüberlegungen: Narration der Zeit oder Moderne Mimesis284
Literaturverzeichnis298
Register322
Informationen zum Buch329
Informationen zum Autor329

Weitere E-Books zum Thema: Literatur - Sprache - Literaturwissenschaft

Grammatik in Schulbüchern

E-Book Grammatik in Schulbüchern

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Englisch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 1,5, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (Institut für Anglistik und Amerikanistik), ...

Kawanabe Kyosais Rakuga

E-Book Kawanabe Kyosais Rakuga

Im Angesichte einer Kultur, die aufgrund von Erdbeben, Tsunamis, Vulkanismus und Taifunen trotz modernster Technik und Industrie in ständiger Gegenwart des Todes lebt, mehr noch als manch andere ...

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...