Sie sind hier
E-Book

Zeitgeschichte

Medien - Historische Bildung. Beihefte zur Zeitschrift für Geschichtsdidaktik, Band 2

VerlagVandenhoeck & Ruprecht
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl342 Seiten
ISBN9783899716535
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis46,90 EUR
Dieser Band dokumentiert die Vorträge der 18. Zweijahrestagung, die die »Konferenz für Geschichtsdidaktik« 2009 in Bonn abgehalten hat. Vier Sektionen nehmen das Thema »Zeitgeschichte – Medien – historische Bildung« aus jeweils unterschiedlicher Perspektive in den Blick. Drei davon sind der öffentlichen Vermittlung von Zeitgeschichte gewidmet: Zeitgeschichte in kommerziellen Printmedien, in Film und Fernsehen sowie im Internet. Die vierte Sektion behandelt die Vermittlung von Zeitgeschichte in schulbezogenen Medien. Die Beiträge loten aus, welche spezifischen Profile, Potenziale und Probleme die einzelnen Medienformate bieten: Was sind die jeweiligen Vermittlungsintentionen und -konzepte, wie werden welche Themen durch das Medium konfiguriert, wie sehen die medienspezifischen Geschichtsbilder aus, welche Rezeptions- und Lernprozesse werden in Gang gesetzt? Der Band markiert zentrale Forschungsinteressen und -erträge der Geschichtsdidaktik im Bereich der Geschichtskultur.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhalt6
Zum Stand der Disziplin10
Zeitgeschichte – Medien – Historische Bildung. Einführung in das Tagungsthema26
Sektion 1: Zeitgeschichte in kommerziellen Printmedien38
Einführung40
Zwischen Dämonisierung und Glorifizierung – Zeitgeschichte in der Bild-Zeitung48
Zeitgeschichte in populären Geschichtsmagazinen62
Aufklärende Geschichte. Der zeithistorische Journalismus des SPIEGEL im Profil78
Zeitgeschichte in kommerziellen Printmedien am Beispiel des stern94
Sektion 2: Zeitgeschichte in Unterrichtsmedien110
Einführung112
Zeitgeschichte im Schulbuch. Normative Überlegungen, empirische Befunde und pragmatische Konsequenzen118
Deutsche Zeitgeschichte in französischen Geschichtsbüchern134
Zeitgeschichte in digitalen Medien150
Zeitgeschichte und Unterrichtsfilm. Desiderate und Perspektiven172
Sektion 3: Zeitgeschichte in Film und Fernsehen192
Einführung194
»Erinnern Sie sich …«. Zum Verhältnis von Zeitgeschichte und Fernsehen202
Kommerz, Bildung, Geschichtsbewusstsein. Historisches Lernen durch Geschichte im TV?220
Spielfilme als Blaupausen des Geschichtsbewusstseins. Good Bye Lenin! aus deutscher und amerikanischer Perspektive240
Sektion 4: Zeitgeschichte im Internet256
Einführung258
Die fünf Typen des historischen Erzählens – im Zeitalter digitaler Medien262
Zeitgeschichte und Wikipedia: von der Wissens(ver)schleuder(ung) zum Forschungsfeld284
»die echt konkrete seite« – LeMO als Lernort der Zeitgeschichte?298
Nachwuchssektion308
Historische Identitäten und Geschichtsunterricht in der Einwanderungsgesellschaft. Ergebnisse einer rekonstruktiven Studie310
Der Spion, der aus dem Internet kam. Geschichtsjournalismus in den neuen Medien322
Verzeichnis der Autoren und Autorinnen340

Weitere E-Books zum Thema: Medien - Kommunikation - soziale Medien

In Line or Out of Control?

E-Book In Line or Out of Control?
Kommunikative Anschlussnahme in Online-Diskursen Format: PDF

Maren Lübcke ist wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der TuTech Innovation GmbH, Abteilung Interaktive Kommunikation, und arbeitet im Bereich E-Participation, E-Government und Open Innovation.

Handbuch Medienmanagement

E-Book Handbuch Medienmanagement
Format: PDF

Dieses Buch liefert einen Überblick über alle wichtigen Aspekte des Medienmanagements. Zusätzlich ermöglichen Grundlagenartikel zum Medienmanagement aus interdisziplinärer Perspektive ein…

Kooperative Kreativität

E-Book Kooperative Kreativität
Theoretische Basisentwürfe und organisationale Erfolgsfaktoren Format: PDF

Auf der Basis des Kommunikationsverständnisses von Niklas Luhmann entwickelt Stephan Sonnenburg ein neues Interpretationskonstrukt zur Beobachtung, Beschreibung, Analyse und Gestaltung von…

Praxishandbuch Filmrecht

E-Book Praxishandbuch Filmrecht
Ein Leitfaden für Film-, Fernseh- und Medienschaffende Format: PDF

Der Leitfaden zum Filmrecht erläutert in klarer Sprache und anhand zahlreicher Beispiele Rechtsfragen, die im Rahmen der Entwicklung, Herstellung und Auswertung von Film- und Fernsehproduktionen…

Heute Partner - morgen Konkurrenten?

E-Book Heute Partner - morgen Konkurrenten?
Strategien, Konzepte und Interaktionen von Fernsehunternehmen auf dem neuen Bewegtbild-Markt Format: PDF

Pamela Przybylski ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kommunikationswissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Weitere Zeitschriften

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Der DSD informiert über aktuelle Themen ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...