Sie sind hier
E-Book

Zeitgeschichte, Wissenschaft und Politik: Der Historikerstreit

20 Jahre danach

VerlagVS Verlag für Sozialwissenschaften (GWV)
Erscheinungsjahr2008
Seitenanzahl202 Seiten
ISBN9783531910512
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis30,99 EUR

Vor zwei Jahrzehnten erlebte die Bundesrepublik Deutschland mit dem sogenannten "Historikerstreit" eine Großkontroverse, die Publizistik, Wissenschaft und Politik über zwei Jahre hinweg intensiv beschäftigte. Die Auseinandersetzung mit den Thesen des Berliner Zeithistorikers Ernst Nolte entwickelte sich zu einem Streit, der vor allem entlang der Frage nach der Singularität des NS-Völkermords geführt wurde. Sowohl über die Zulässigkeit eines Vergleichs zwischen nationalsozialistischer und kommunistischer Diktatur aber auch ganz grundsätzlich über die historisch-kulturellen Fundamente der Bundesrepublik wurde leidenschaftlich debattiert. 

Nun - im Umfeld der 'Berliner Republik' - ist es an der Zeit Bilanz zu ziehen und zu fragen, ob alte Streitmuster überwunden wurden und inwiefern neue wissenschaftliche Ansätze zur Interpretation deutscher und europäischer Zeitgeschichte sinnvoll sind. Dem interdisziplinären Charakter des Themenkomplexes wird dieser Sammelband gerecht, indem er Autoren vereinigt, die den "Historikerstreit" und dessen Nachwirkungen aus politikwissenschaftlicher, historischer und soziologischer Sicht analysieren und interpretieren.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhalt5
Kapitel I Ernst Nolte und der „Historikerstreit“11
Historische Existenz und politische Ordnung. Zum Totalitarismusverständnis von Ernst Nolte12
1 Einleitung12
2 Existenz und Transzendenz13
3 Kontingenz und Ironie17
4 Fazit24
Augusto Del Noce, Ernst Nolte und der „ Historikerstreit“27
1 Einleitung27
2 Philosophische Geschichtsschreibung am Anfang der Sechzigerjahre28
3 Zum Ursprung der modernen Ideologien32
4 Gulag, Auschwitz und die revolutionäre Gewalt im 20. Jahrhundert: „ Absolutes Böse” oder qualitative Identität?39
Das Werk von Ernst Nolte und das intellektuelle Klima in Frankreich51
1 Das intellektuelle Klima im Frankreich der 1980er Jahre und der Totalitarismus51
2 Der Historikerstreit54
3 Der Mauerfall und das Verschwinden der UdSSR57
4 Das Schwarzbuch des Kommunismus und Ernst Nolte62
Der neue Antikommunismus. Nolte, Furet und Courtois interpretieren die Geschichte des 20. Jahrhunderts67
Kapitel II Der „ Historikerstreit“ und das bundesrepublikanische Selbstverständnis91
Der „Historikerstreit“ – Politische, wissenschaftliche, biographische Aspekte92
1 Einleitung92
2 Der politische Kontext93
3 Der wissenschaftliche Kontext96
4 Der biographische Kontext101
„Historikerstreit“ und Patriotismus – Politische Kultur im Wandel109
1 Einleitung109
2 Der „Historikerstreit“ im Abstand von über 20 Jahren110
3 Die Aktualität der Patriotismusdiskussion114
4 Thesen zum Patriotismus116
5 Schlussbetrachtung120
„Verfassungspatriotismus“ - Zur Rezeption eines Begriffs im Lichte des „ Historikerstreits“123
1 Einleitung123
2 „Verfassungspatriotismus“125
3 Patriotismus von links126
4 Patriotismus in der „Berliner Republik“128
5 Schlussbetrachtung130
Die Frage der Westbindung Deutschlands im so genannten „ Historikerstreit“ – Das Verhältnis des Habermasschen Westverständnisses zu seiner Theorie kommunikativer Rationalität136
1 Einleitung136
2 Der NATO-Doppelbeschluss und Habermas: Der Begriff des Westens verändert sich137
3 Die politische Position von Jürgen Habermas in der „Theorie des kommunikativen Handelns“138
4 Nationale Identität und Realpolitik als Kontrapunkte zum Westverständnis von Habermas138
5 Die Kontroverse im Brennglas: Deutschland und der Westen141
6 Habermas und die westliche Pluralität der Lesarten: Eine Gratwanderung144
7 Das Problem des gesellschaftspolitischen Ausschlusses alternativer Lesarten westlicher Freiheit147
Kapitel III Die politische Deutungs- und Streitkultur im Lichte des „ Historikerstreits“152
Der deutsche „Historikerstreit“ im Wandel des Zeitgeistes153
1 Einführung153
2 Der Grundcharakter des Streites und die Eigendynamik seiner Verlaufsformen154
3 Die Neubewertung des Streites nach den Zäsuren von 1989 und 2001161
Der Streit und seine Zeit170
1 Einleitung170
2 Wenn Philosophen Geschichte schreiben172
3 Die neue deutsche Moral174
4 Vom Unverständnis der Akteure177
5 Viel Lärm um Nichts?181
„Historikerstreit“ – Anregung zum Gedankenaustausch187
1 Vergewisserung187
2 Frankreich als Induktionsfeld tragischer Ambivalenz189
3 Deutsche und Juden191
4 Verzeihen?194
5 „Nolte“ – Auf ein Wort195
6 Fragendepot197
Verzeichnis der Autorinnen und Autoren201

Weitere E-Books zum Thema: Deutschland - Kultur - Politik

Effizientes Schrumpfen

E-Book Effizientes Schrumpfen
Fehlanreize und Handlungsstrategien Format: PDF

?Neben der demografischen Entwicklung in Deutschland führen auch allgemeine Tendenzen am Arbeitsmarkt dazu, dass sich vielerorts Regionen entvölkern. Die Auswirkungen regionaler Schrumpfungsprozesse…

Löhne und Gehälter in Deutschland

E-Book Löhne und Gehälter in Deutschland
Ihre Entwicklung in Wirtschaft und Staat von 1960-2000 Format: PDF

Ulrike Walter untersucht im Zeitraum von 1960 - 2000 die Entwicklung des langfristigen professionellen Lohndifferentials unterschiedlich definierter Einkommenspopulationen aus unselbständiger Arbeit…

Effizientes Schrumpfen

E-Book Effizientes Schrumpfen
Fehlanreize und Handlungsstrategien Format: PDF

?Neben der demografischen Entwicklung in Deutschland führen auch allgemeine Tendenzen am Arbeitsmarkt dazu, dass sich vielerorts Regionen entvölkern. Die Auswirkungen regionaler Schrumpfungsprozesse…

Weitere Zeitschriften

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in Württemberg Die Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten "Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology Products Telefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW - Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...