Sie sind hier
E-Book

Zielgruppe LOHAS

Wie der grüne Lifestyle die Märkte erobert

eBook Zielgruppe LOHAS Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2007
Seitenanzahl
134
Seiten
ISBN
9783938284254
Format
PDF
Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
100,00
EUR

Ein neuer Lebensstil, der sich um Gesundheit und Nachhaltigkeit zentriert, beschreibt DIE Powerkonsumenten der Zukunft. Schon heute werden mehr als ein Drittel der Bevölkerung der westlichen Länder zu den LOHAS (Lifestyle of Health and Sustainability) gezählt. Und die Chancen stehen gut, dass es mittelfristig die Hälfte der Bevölkerung sein wird.Das Zukunftsinstitut hat mehrfach über das neogrüne Lifestyle-Phänomen berichtet. Mittlerweile haben die LOHAS eine atemberaubende Karriere in den Medien gemacht.

In unserer Studie erläutern wir Ihnen die Bedeutung des Trends an folgenden Bereichen:

Zukunft der Lebensstile: Was zeichnet diesen neuen Lebensstil aus, wo liegen seine Wurzeln, was unterscheidet das LOHAS-Phänomen von der herkömmlichen Zielgruppen-Schematik? In Kapitel 1 skizzieren wir für Sie die gesellschaftlichen Trends und Settings, die für die Entstehung des LOHAS-Trends vor allem verantwortlich zu machen sind.

Zukunft der Arbeit: Inwiefern verändert die Lebensstil-Revolution der LOHAS unsere Arbeitswelt? Welche neue Bedeutung bekommt Arbeit angesichts des Wertewandels, der von den LOHAS angetrieben wird? In Kapitel 2 zeigen wir Ihnen, dass die LOHAS nicht nur ein Stil- oder Lebensstil-Phänomen sind, sondern auch die Arbeitswelt verändern.

Best Practice: Auf welchen Märkte funktioniert der LOHAS-Trend bereits – und wie verändert dieser Trend die Märkte? Kapitel 3 macht die Probe aufs Exempel. An ungezählten Beispielen erläutern wir Ihnen, wie der LOHAS-Lifestyle auf Märkte und Branchen einwirkt.

Future Markets: Was sind die NEUEN Märkte, die mittel- oder langfristig mit den LOHAS Geld verdienen werden? Kapitel 4 zeigt einige sozioökonomische Szenarien auf: Wo leben die Konsumenten von morgen, wie sehen zukünftige Standorte aus, die die anspruchsvolle LOHAS-Klientel erreichen möchten? Wie verändert neo-ökologisches Denken unsere Industrien?

Strategie-Briefing: Wir stellen für Sie die wichtigsten Merkmale des LOHAS-Lebensstils zusammen und entwickeln für Sie eine Idee, wie Sie die LOHAS zielsicher ansprechen können. Kapitel 5 fast last but not least noch einmal die acht Grundregeln für die LOHAS-Kultur zusammen. Sie sollen Ihnen helfen, das komplexe Phänomen besser zu begreifen und konkret in Ihrem alltäglichen Business umzusetzen.

Und wie Sie es gewohnt sind, gibt unsere Studie Ihnen auch jede Menge überraschende Antworten auf die folgenden Fragen:

Wie geht es weiter mit den Bio- und Nachhaltigkeitstrends?
Warum wollen Prominente LOHAS sein?
Wie verändern die LOHAS Schlüsselmärkte wie Tourismus, Handel, Food und natürlich Gesundheit?
Was heißt das, ein moralischer Hedonist zu sein?
Warum verkörpern die LOHAS den ersten globalen Lebensstil?
Warum mögen die neuen Ökos Technik?
Wie lebt es sich mit einer Ethik des Sowohl-als-auch?
Warum schieben vor allem Frauen den LOHAS-Trend an?
Warum sind LOHAS ein alters- und klassenloses Phänomen?

Der Autor

Dr. Eike Wenzel ist Chefredakteur des Zukunftsinstituts und in Beratungsprojekten mit Unternehmen aus den verschiedensten Branchen sowie als Referent in den Bereichen Tourismus, Medien, Food, Handel und Wertewandel tätig.

Anja Kirig ist seit 2004 für die Redaktion des Zukunftsinstituts tätig, unter anderem als Autorin des monatlichen Zukunftsletters sowie der Studien „Tourismus 2020“, „Green Markets“ und „Gesundheitstrends 2010“.

Christian Rauch ist Projektmanager im Bereich Research &, Consulting des Zukunftsinstituts und verantwortlich für trendgestütztes Innovationsmanagement, international vergleichende Analysen und Change Management

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Studien - Marktentwicklungen

Multiplikationsmarketing

eBook Multiplikationsmarketing Cover

In Zeiten der Massenmedien und der zunehmenden Übersättigung mit Werbung sind Konsumenten nicht mehr in der Lage, so viel Werbung aufzunehmen, wie angestrebt wird. Während im Jahre 1990 ganze 2000 ...

Weitere Zeitschriften

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...