Sie sind hier
E-Book

Zielvereinbarungen in der Praxis

Aufwand reduzieren, Nutzen maximieren, Chancen realisieren

AutorGunther Wolf
VerlagHaufe Verlag
Erscheinungsjahr2017
Seitenanzahl321 Seiten
ISBN9783648105887
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis35,99 EUR
Zielvereinbarungen sind fester Bestandteil der Personalführung, werden aber von Führungskräften oft als lästige Pflicht empfunden. Gunther Wolf erläutert praxisnah, wie Sie den Aufwand für Zielvereinbarungsgespräche senken, Zielsysteme sinnvoll anwenden und unmittelbarem Nutzen für sich und Ihre Mitarbeiter erzeugen. Mit praktischen Tipps, innovativen Methoden und vielen Beispielen finden Sie in diesem Buch Lösungen für alle Praxis- und Umsetzungsprobleme. Inhalte: - Führungswerkzeuge schärfen: Potenziale und Performance managen - Corporate Performance Improvement - Zielhierarchie und Zielkaskade - Zielvereinbarung und Zielerreichung - Ziele richtig formulieren - mit vier Elementen - Maßnahmen in Form von Aktionsplänen entwickeln und bewerten - Weiche Ziele hart formulieren: 11 Methoden - Umgang mit Boni und Prämien sowie Teamzielvereinbarungen - Prozesse beschleunigen - Performance steigern - Agiles Führen mit Zielen: Methoden für das digitale Zeitalter 

Gunther Wolf ist Diplom-Ökonom, Diplom-Psychologe und Experte für Performance Management. Er ist u.a. Gründer des Kompetenz Centers Zielvereinbarung und des Kompetenz Centers Mitarbeiterbindung. Gunther Wolf ist seit 1984 als zertifizierter Management-Berater international tätig. Der Speaker, Seminarleiter und Führungskräftetrainer der Haufe Akademie wurde als Autor mit dem Deutschen Managementbuchpreis geehrt.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Cover1
Inhaltsverzeichnis9
1 ???Soll ich dieses Buch lesen?13
1.1 ??Wem nützt dieses Buch?13
1.2 ?Was nützt dieses Buch?15
1.2.1 ?Wie können mich Zielvereinbarungen entlasten, statt mich zu belasten?15
1.2.2 ?Wie können mir Zielvereinbarungen täglich nützen, statt nur jährlich?17
1.2.3 ?Wie können Zielvereinbarungen Probleme lösen, statt mir welche zu schaffen?17
1.2.4 ?Wie können Zielvereinbarungen Zukunft ermöglichen, statt sie zu verhindern?18
1.3 ?Lesen Sie nicht das ganze Buch21
?Teil A: Führungswerkzeuge schärfen25
2 ??Potenziale und Performance managen27
2.1 ??Potenziale nutzen31
2.1.1 ??Das Wollen generieren33
2.1.2 ????Leistungshemmnisse beseitigen36
2.2 ??Leistung steuern43
2.2.1 ??Leistung ausrichten46
2.2.2 ??Erfolgswege planen50
2.3 ???Erfolge erzielen61
2.3.1 ??Feedback geben63
2.3.2 ??Potenzial entwickeln68
2.4 ?Performance Improvement70
2.4.1 ??Aufwärtsspirale71
2.4.2 ?Führung als Motor72
3 ??Corporate Performance Improvement77
3.1 ?Potenzial des Unternehmens mehren78
3.1.1 ?Erfolgsrelevantes Personal an Bord halten78
3.1.2 ?Geeignetes Personal gewinnen79
3.1.3 ???Personal richtig einsetzen80
3.2 ?Performance des Unternehmens steigern81
4 Qualität der Zielvereinbarung optimieren87
4.1 ???Zielvereinbarung auf zwei Säulen ? das Zwei-Säulen-Modell87
4.1.1 ?Zielvereinbarungsgespräch und Zielvereinbarungsprozess88
4.1.2 ??Zielhierarchie und Zielkaskade88
4.1.3 ?Zielvereinbarung und Zielerreichung90
4.1.4 ??Ziele und Maßnahmen91
4.1.5 ?Täglicher und jährlicher Einsatz95
4.2 ???Ziele richtig formulieren ? mit vier Elementen98
4.2.1 ??Zielrichtung99
4.2.2 ??Messgröße107
4.2.3 ??Zielhöhe113
4.2.4 ?Zielperiode119
4.2.5 ???Vollständige Ziele123
4.3 ??Maßnahmen in Form von Aktions-Plänen entwickeln und bewerten124
4.3.1 ??Konkreter Aktions-Plan (KAP)126
4.3.2 ?Alternativer Aktions-Plan (AAP)135
5 Weiche Ziele hart formulieren ? 11 Methoden141
5.1 ?Methode 1: Umwidmung zur Maßnahme142
5.2 ?Methode 2: Beurteilung durch den Vorgesetzten145
5.3 ?Methode 3: Verhaltensbeschreibung147
5.4 ?Methode 4: Zustandsbeschreibung150
5.5 ?Methode 5: Spektralanalyse151
5.6 ??Methode 6: Kriterienfestlegung152
5.7 ??Methode 7: Punktevergabe154
5.8 ?Methode 8: Voraussetzungen156
5.9 ??Methode 9: Wenn-Dann-Verknüpfung157
5.10 ??Methode 10: Zielgruppenbefragung159
5.11 ???Methode 11: Projektbewertung161
5.12 ?Führen mit qualitativen Zielen165
6 ???Boni und Prämien anknüpfen ? 3 Modelle167
6.1 ?Modell 1: Keine Vereinbarung der Zielhöhe170
6.2 ??Modell 2: Konventionelle Vereinbarung der Zielhöhe172
6.3 ??Modell 3: Zieloptimierung178
?Teil B: Abläufe optimieren187
7 ??Prozesse auf Unternehmensebene189
7.1 ??Effizienz: Ziele schneller kaskadieren190
7.2 ??Effektivität: Zielkaskade in einem Tag193
7.3 ??Qualität: Transparenz schaffen197
8 Prozesse auf Führungskraft-Mitarbeiter-Ebene201
8.1 ?????Zielvereinbarungsprozess optimieren ? in fünf Stufen202
8.1.1 ??Stufe 1: Ziele aufspalten und kaskadieren205
8.1.2 ????Exkurs: Motive und Motivation210
8.1.3 ?Stufe 2: Quervergleich anstellen213
8.1.4 ??Stufe 3: Mitarbeiter informieren215
8.1.5 ??Stufe 4: Konkrete Aktions-Pläne ausarbeiten225
8.1.6 ?Stufe 5: Zielvereinbarungsgespräch in 15 Minuten230
8.2 ???Zielerreichungsprozess ? in nochmals fünf Stufen232
8.2.1 ?Stufe 6: KAP umsetzen233
8.2.2 ?Stufe 7: Zwischenziele kontrollieren234
8.2.3 ?Stufe 8: Zwischengespräche führen236
8.2.4 ?Stufe 9: KAP umsetzen238
8.2.5 ??Stufe 10: Ziele erreichen239
8.3 ??Teamzielvereinbarung241
8.3.1 ?Individuelle und gemeinsame Ziele242
8.3.2 ??Vor- und Nachteile von Teamzielen244
8.3.3 ???Team- oder Individualziele?245
8.3.4 ?Teamziele, Team-KAP247
?Teil C: Zukunft gestalten253
9 ??Relevante Trends und Tendenzen255
9.1 ?Der Siegeszug der Generationen Y ff255
9.1.1 ?Arbeitsmarkt im Wandel257
9.1.2 ?Generationen Y ff am Drücker263
9.2 ?Steuern im Nebel267
9.2.1 ?Menschen: Schneller dümmer267
9.2.2 ?Maschinen: Schneller intelligenter269
10 ???Führen mit Zielen im digitalen Zeitalter275
10.1 ?Big mit Big Data275
10.1.1 ?Daten als Zahlungsmittel276
10.1.2 ?Daten als Werttreiber278
10.2 ????Agiles Führen mit Zielen285
10.2.1 ???Arbeiten mit Scrum287
10.2.2 ??Führen in agilen Strukturen289
?Teil D: Methoden, Zitate, Leitsätze, Prinzipien297
11 ??Übersicht zu den Methoden299
12 ?Zitate zum Thema Ziele301
13 ???Leitsätze des Führens mit Zielen305
14 ???Prinzipien für das Führen mit Zielen307
?Ein dickes Dankeschön309
?Literaturverzeichnis311
Abbildungsverzeichnis315
Tabellenverzeichnis317
Stichwortverzeichnis319

Weitere E-Books zum Thema: Management - Wirtschaft - Coaching

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...