Sie sind hier
E-Book

Zu den vier Seiten einer Nachricht von Friedemann Schulz von Thun

AutorAnna Pöschl
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2015
Seitenanzahl22 Seiten
ISBN9783656934356
FormatePUB/PDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis12,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Soziologie - Kommunikation, Note: 1,3, Hochschule für angewandtes Management GmbH, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Wenn die Sprache nicht stimmt, so ist das, was gesagt wird, nicht das, was gemeint ist.' Bereits Konfuzius kam vor über 2500 Jahren zu der Erkenntnis, dass es zahlreiche Schwierigkeiten im Bereich der Kommunikation gibt. Menschen interpretieren ankommende Nachrichten auf verschiedene Arten und Weisen. Jedes Individuum hat eine andere Auffassung von Betonung, Aussprache, Mimik und Gestik seiner Botschaften und die des Gesprächspartners. Die Nachrichten werden diverse Male unpassend ausgedrückt und demzufolge irrtümlich von dem Empfänger aufgefasst. Durch diese Wechselbeziehung von Kodieren und Dekodieren der Botschaften kommt es oft zu Missverständnissen und zu fehlgeschlagenem Informationsaustausch. Wegen der Komplexität der Kommunikation ist es häufig schwierig eine gemeinsame zwischenmenschliche Sprache zu finden und ohne Behinderung zu kommunizieren. Professor Friedemann Schulz von Thun ist gegenwärtig einer der einflussreichsten und ausschlaggebendsten Kommunikationspsychologen. Er lehrte Psychologie an der Universität Hamburg und wählte seinen Schwerpunkt im Bereich Beratung und Training. Das von ihm entwickelte Kommunikationsquadrat ist eines der bedeutendsten Kommunikationsmodelle und beruht auf den vier Seiten einer Nachricht. Das Ziel dieser Arbeit ist es, zu erklären wie die vier Ohren und Schnäbel den Kommunikationsprozess beeinflussen und warum es so wichtig ist, sich als Sender und Empfänger genau diesen vier Aspekten bewusst zu werden. Zuerst werden die Grundbegriffe der Kommunikation definiert. Weiter werden die vier Ohren und Schnäbel des Kommunikationsquadrates analysiert. Im Folgenden wird genauer erklärt wie die vier Aspekte einer Nachricht die Interaktion zwischen Sender und Empfänger suggerieren. Anschließend wird Friedemann Schulz von Thuns Standpunkt durch die Thesen von Karl Bühler und Paul Watzlawick verdeutlicht.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Kommunikation - Social Network

Handbuch Online-Kommunikation

E-Book Handbuch Online-Kommunikation
Format: PDF

Das Handbuch gibt in zahlreichen Beiträgen einschlägiger FachautorInnen einen umfassenden und systematischen Überblick des aktuellen Forschungsstandes kommunikationswissenschaftlicher Online-…

Der wissenschaftliche Vortrag

E-Book Der wissenschaftliche Vortrag
Format: PDF

Der wissenschaftliche Vortrag gilt als ausgezeichnetes Instrument, um die Aufmerksamkeit auf die eigene Arbeit zu lenken. Das Handwerkszeug dazu wird kaum gelehrt, sodass öffentliche Auftritte oft…

Perfekt Sprechen

E-Book Perfekt Sprechen
Format: PDF

Ein Thema kurz zusammengefasst vor Kollegen zu präsentieren gehört zum beruflichen Alltag. Doch den allerwenigsten ist souveränes Sprechen in die Wiege gelegt. Mit diesem Band…

Dokumente perfekt gestalten

E-Book Dokumente perfekt gestalten
Format: PDF

Ein komplexes Thema in schriftlicher Form darzustellen wird nahezu in allen Berufen verlangt. Ein Thema kann aber nur verstanden werden, wenn sich Inhalt und Form im Einklang befinden. Dieser Band…

Schnelligkeit durch Vertrauen

E-Book Schnelligkeit durch Vertrauen
Die unterschätzte ökonomische Macht Format: PDF

Vertrauen bildet die Grundlage für alle Beziehungen und jede Form der Kommunikation, für alle Individuen, Unternehmen, Organisationen und Zivilisationen rund um den Globus. Mangelndes Vertrauen…

Moderation & Kommunikation

E-Book Moderation & Kommunikation
Gruppendynamik und Konfliktmanagement in moderierten Gruppen Format: PDF

Der Moderations-Experte Gruppengespräche, Meetings, Workshops, Besprechungen bedürfen in aller Regel eines Moderators. Dieser ist als Gesprächsleiter einerseits Spezialist für die…

Business-Etikette

E-Book Business-Etikette
Stilsicheres Auftreten im Job mit Busiquette Format: PDF

Welches Verhalten wird von Ihnen im Unternehmen erwartet? Wo lauern die berüchtigten Fettnäpfchen? Sind Ihnen Dress-Codes, Büromanieren und Small Talk vertraut? Wie verhalten Sie sich in…

Weitere Zeitschriften

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology Products Telefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Der DSD informiert über aktuelle Themen ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...