Sie sind hier
E-Book

Zu: Franz Kafka - 'Brief an den Vater'

eBook Zu: Franz Kafka - 'Brief an den Vater' Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2008
Seitenanzahl
15
Seiten
ISBN
9783640153268
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Der ungewöhnliche Literat Franz Kafka, der einen ganz eigenen Stil zu entwickeln vermochte, zeichnet sich nicht nur durch seine einmaligen Romane, Erzählungen und Fragmente aus. Wer mehr über den Menschen Kafka erfahren will, muss sich seinen Tagebüchern und Briefe widmen, in denen man einen sehr tiefen Einblick in das Seelenleben des Autors gewinnen kann. Neben den zahlreichen literarischen Tagebuchaufzeichnungen sind vor allem die Briefe Kafkas durch ihre bemerkenswerte Individualität lesenswert. Sie zeichnen sich durch Frische, Originalität, ästhetische Geschlossenheit und kompositorische Gefügtheit aus. Alles Formelhafte, Unpersönliche vermied Kafka.1 Seine brieflichen Korrespondenzen gerieten für ihn nie zur stumpfsinnigen Routine, äußerliche Höflichkeitsrücksichten waren nicht sein Stil. Stets bemerkt der Leser die geistige Gegenwart des Schreibers. Kafka spricht bildhaft und kann sich in den Briefpartner hineinversetzen. Die durch die Situationsbedingtheit häufig vorkommenden Selbstkorrekturen machen die Briefe um so lebendiger. Das Korrespondieren stellte für Kafka eine wesentliche Lebensform dar. Er unterlag Zeit seines Lebens 'dem Irrglauben, durch Briefverkehr menschliche Vertrautheit herstellen zu können'2. Für ihn ersetzte der Briefverkehr die Stellung der persönlichen Begegnung, da er 'das Gemeinte freier und unabhängiger ausdrücken [konnte], wenn er nicht unmittelbar mit jemandem konfrontiert war'.2 Ein besonders außergewöhnliches Dokument Kafkas liegt uns in Form des 'Briefs an den Vater' vor. Dieser sehr subjektive und emotionale Brief lässt den Leser tief in Kafkas Innenleben blicken, indem er dessen größten Lebenskonflikt - die Beziehung zu seinem Vater - beschreibt. Er ist sowohl Selbstoffenbarung und Bekenntniswerk, als auch Lebensbewältigung und -dokument. Neben einer kurzen Einführung in den Inhalt des Briefs wird sich diese Hausarbeit vorwiegend auf den Aspekt der Brieflichkeit und der literarischen Subjektivität des Dokuments konzentrieren. [...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Literatur - Sprache - Literaturwissenschaft

'Harmonisch entgegengesetzt'

eBook 'Harmonisch entgegengesetzt' Cover

'Harmoniously opposed' is a fundamental phrase in Hölderlin's poetology. Until now, however, there has been no systematic study consistently following this central representational structure through ...

Weitere Zeitschriften

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Tipps und Hinweise zu Steuern, Gebühren, Beiträgen. Weitere Themenbereiche: Staatsverschuldung, Haushaltspolitik und Sozialversicherung. monatliche Mitgliederzeitschrift Der Bund der Steuerzahler ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...