Sie sind hier
E-Book

Zum Einfluss forstlicher Bewirtschaftung auf die Avifauna von Rotbuchenwäldern im nordostdeutschen Tiefland

AutorHeiko Schumacher
VerlagCuvillier Verlag
Erscheinungsjahr2006
Seitenanzahl228 Seiten
ISBN9783736917453
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis20,30 EUR
Die vorherrschende Klimaxvegetation in weiten Teilen Mitteleuropas wird durch Buchenwälder mit der bestimmenden Baumart Rotbuche Fagus sylvatica gebildet (DIERSCHKE & BOHN 2004). In letzter Zeit sind die Buchenwaldgesellschaften angesichts ihrer weltweit auf Europa beschränkten Verbreitung in den Fokus des Interesses gerückt (PLACHTER 1997, FLADE 1998, PANEK 1999, PANEK 2000, NUA 2000, HEINRICH 2001, KNAPP & SCHÄFFER 2003). Deutschland befindet sich im Zentrum der weltweiten Buchenwaldverbreitung. Während die Buchenwälder der kollinen und montanen Stufe heute noch bedeutende Vorkommen z. B. im Bereich der Karpaten (Slowakei, Rumänien, Ukraine), auf dem Balkan (Slowenien, Bosnien, Bulgarien) sowie auch in den deutschen Mittelgebirgen haben, ist die aktuelle Situation der Tieflandbuchenwälder als dramatisch einzustufen. Während das nordostdeutsche Tiefland bereits einen großen Anteil der potenziellen Standorte des Tieflandbuchenwaldes der Welt einnimmt (Abb. 1), dürfte die Bedeutung der aktuellen Vorkommen dort weitaus höher liegen, da in England, Nordfrankreich und Dänemark kaum noch größere Waldkomplexe verblieben sind. In diesem Raum sind die Buchenwälder extrem stark gerodet, in Nadelforste umgewandelt und fragmentiert worden. Der globale Restbestand an Tieflandbuchenwäldern liegt nach einer überschlägigen Schätzung (MOUNTFORT et al. 2002, LAGS 2003) in einer Größenordnung von 5.000 bis 6.000 km². Zum Vergleich: Ursprünglich kamen allein im Bundesland Brandenburg 6.000 km² Tieflandbuchenwälder vor. Die rezenten Buchenwald-Vorkommen in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern stellen mit ca. 90.000 ha etwa ein Fünftel bis ein Sechstel des verbliebenen Weltbestandes dieses Waldtyps dar.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Biologie und Genetik - Lehre und Forschung

Korallenriffe

E-Book Korallenriffe

Korallenriffe sind die artenreichsten und am dichtesten besiedelte Lebensräume auf unserem Planeten. Neben Korallen, die die Riffe wachsen lassen und das Grundgerüst bilden, leben dort auch ...

Die Bio-Revolution

E-Book Die Bio-Revolution

Der Name Schweisfurth steht seit den 80er-Jahren für ökologische Pionierarbeit in Deutschland. Der Vater leitete einmal den größten fleischverarbeitenden Konzern Europas, das Unbehagen über die ...

Das Schlafbuch

E-Book Das Schlafbuch

Warum schlafen wir? Und was passiert, wenn wir zu wenig schlafen? Können wir im Schlaf lernen? Peter Spork ist ins Schlaflabor gegangen und hat mit Wissenschaftlern gesprochen. Sein Buch löst das ...

Die Klima-Manipulateure

E-Book Die Klima-Manipulateure

Wenn die Politiker versagen, kommen dann die Ingenieure? Nach dem Debakel der Klimakonferenz von Kopenhagen hat die großtechnische Klimamanipulation (Geo-Engineering) enorm an Unterstützern ...

Vogelzug

E-Book Vogelzug

Der Vogelzug ist eine der faszinierendsten Erscheinungen unserer lebenden Umwelt. Seit der Kreidezeit haben Zugvögel eine Vielzahl von Wandersystemen entwickelt. Ihre Zugrouten umspannen heute den ...

Baumpflege

E-Book Baumpflege

Der aktuelle Wissensstand zur Baumpflege - Hintergründe und Praxis kompetent erklärt - Topaktuelle Fachinformationen Dieses Buch vermittelt den aktuellen Stand des Wissens zu Bäumen in der ...

Kaffee

E-Book Kaffee

Inhaltsangabe:Einleitung: Das Kaffeegetränk hat sich zu einem der beliebtesten Genussmittel gewandelt. Nicht nur aufgrund des feinen Aromas und Geschmacks, sondern auch aufgrund seiner Wirkung auf ...

Weitere Zeitschriften

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Banking - die führende Fachzeitschrift für den Markt und Wettbewerb der Finanzdienstleister, erscheint seit 1972 monatlich. Leitthemen Absatz und Akquise im Multichannel ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...