Sie sind hier
E-Book

Zum Erkenntnisziel der Rechtstheorie

Philosophische Grundlagen multidisziplinärer Rechtswissenschaft

AutorMarietta Auer
VerlagNomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
Erscheinungsjahr2018
Seitenanzahl76 Seiten
ISBN9783845290676
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis22,20 EUR
Rechtstheorie wird oft als analytische Nebendisziplin der Rechtsphilosophie beschrieben. Die aktuelle Rechtstheorie hat sich von diesem historisch begründeten Ausgangspunkt jedoch gelöst und bedarf daher der wissenschaftstheoretischen Neuverortung. Marietta Auer argumentiert, dass die aktuelle Rechtstheorie als fachübergreifende Ressource multidisziplinärer Erneuerung der Rechtswissenschaft anhand geistes-, sozial- und naturwissenschaftlicher Methoden und Erkenntnisse fungiert, die weit über die analytische Rechtsphilosophie hinausweisen, aber dennoch auf philosophische Grundlagen angewiesen bleiben. Rechtstheorie lässt sich daher als philosophische Theorie multidisziplinärer Rechtswissenschaft definieren. Marietta Auer lehrt Bürgerliches Recht und Rechtsphilosophie in Gießen. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Ideengeschichte des Privatrechts, der interdisziplinären Privatrechtstheorie, des Europäischen Privatrechts sowie der vergleichenden Privatrechtsdogmatik.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Cover1
I. Vorüberlegungen7
II. Rechtswissenschaft zwischen Rechtsdogmatik und Grundlagenfächern13
1. Rechtswissenschaft als Wissenschaft?13
2. Das „Dazwischen“ als Problem16
3. Der Standort der Rechtswissenschaft bei Hermann Kantorowicz20
III. Der aktuelle Begriffsumriss der Rechtstheorie27
1. Zur Disziplingeschichte der Rechtstheorie28
2. Bunte Theorie und Bastelei33
3. Themenverfall der klassischen Grundlagenforschung?38
IV. Rechtstheorie als philosophische Theorie einer multidisziplinären Rechtswissenschaft43
1. Funktionen der Rechtsphilosophie?43
2. Philosophie als Herkunftswissenschaft multidisziplinären Fragens47
3. Philosophie multidisziplinärer Rechtswissenschaft: Rechtstheorie50
V. Einzelfragen57
1. Recht und Moderne57
2. Recht und Methode63
3. Recht und Textualität66
VI. Ergebnisse73
Biographie75

Weitere E-Books zum Thema: Allgemeines

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...