Sie sind hier
E-Book

Zur Entwicklung sicherheitsrelevanter Fahrerassistenzsysteme

Produktdarbietung und Mensch-Maschine Interaktionen

AutorJ. Steiner
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2013
Seitenanzahl56 Seiten
ISBN9783656348474
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis17,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Jura - Sonstiges, Note: 1,7, Technische Universität Berlin (Volkswirtschaftlehre und Wirtschaftsrecht), Veranstaltung: Technikrecht, Sprache: Deutsch, Abstract: Laut World Health Organisation (WHO) sterben jedes Jahr 1,2 Millionen Menschen im Straßenverkehr. Der größte Teil fällt dabei auf ärmere Länder bzw. auf Länder, deren Bevölkerung geringes bis mittleres Lohneinkommen besitzt.1 Bis Oktober 2011 lagen die Neuzulassungen in Deutschland bei ca. 2,6 Mio. Fahrzeugen desselben Jahres (3,8 Mio. exportierte PKW)2. Weiterhin entstand ein immenser wirtschaftlicher Schaden bei über 2 Mio. Unfällen im Jahr 2010 (mit Sachschäden) allein in Deutschland3. Einen weiteren Einfluss nehmen Umweltschäden, die zum Beispiel bei der Beförderung wassergefährdender Ladung auftreten können und weitere Kosten verursachen. Im Jahr 2007 waren das allein 1428 Unfälle in Deutschland.4 Man kann davon ausgehen, dass deutsche Autos somit weiterhin einen großen Marktanteil haben und entwickelte Technologien viele Verkehrsteilnehmer beeinflussen werden, vor allem wenn man bedenkt, dass in dieser Statistik keine Fahrzeuge ausländischer Hersteller und Fahrzeuge deutscher Hersteller aus ausländischer Produktion enthalten sind.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Allgemeines

Wahlen und Wahlrecht.

E-Book Wahlen und Wahlrecht.

Die Jahrestagung 1997 der Vereinigung für Verfassungsgeschichte beschäftigte sich mit dem Thema 'Wahlen und Wahlrecht': Die hierzu gehaltenen Referate liegen nun zusammen mit den gehaltvollen ...

Verfassungslehre.

E-Book Verfassungslehre.

Carl Schmitt gehört nach wie vor zu den anregendsten und zugleich umstrittensten politischen Denkern des 20. Jahrhunderts. In seiner Verfassungslehre formulierte er grundsätzliche, auch heute noch ...

Weitere Zeitschriften

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...