Sie sind hier
E-Book

Zusammenarbeit mit Eltern und Familien in der Kita

AutorEva Ritter, Timm Albers
VerlagERNST REINHARDT VERLAG
Erscheinungsjahr2015
Seitenanzahl144 Seiten
ISBN9783497602285
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis18,99 EUR
Wie ein Kind sich entwickelt und welche Bildungschancen sich ihm bieten, wird entscheidend von den Eltern geprägt. FrühpädagogInnen arbeiten mit Eltern und Familien zusammen und müssen dabei professionell zum Wohle der Kinder agieren, beraten und gesetzliche Bestimmungen im Blick haben. Elternarbeit ist eine anspruchsvolle Aufgabe, findet jedoch oft zwischen Tür und Angel statt. Grundlagen zum Konzept der Erziehungs- und Bildungspartnerschaft, zu rechtlichen Rahmenbedingungen sowie zur Gesprächsführung mit Eltern bilden die Basis dieses Buches. Besonders wird auf unterschiedliche Familiensituationen eingegangen, auf Mütter- und Väterrollen, Patchworkfamilien, Familien in Armut, mit Migrationshintergrund etc.

Prof. Dr. Timm Albers, Sonderpädagoge, lehrt Inklusive Pädagogik an der Universität Paderborn. Frühkindliche Bildung, insbesondere Inklusion in Kitas, ist einer seiner Schwerpunkte. Eva Ritter, Sonderpädagogin, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Inklusive Pädagogik an der Universität Paderborn.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhalt5
Einleitung8
1 Rechtliche Grundlagen in der Zusammenarbeitmit Eltern14
1.1?Die Bedeutung des Datenschutzes in der Zusammenarbeit mit Eltern16
1.2?Kindeswohlgefährdung und Kinderschutz in der Zusammenarbeit23
2 Grundlagen der Erziehungs- und Bildungspartnerschaft28
2.1?Interaktionsprozesse in der Familie30
2.2?Frühe außerfamiliale Betreuung34
2.3?Beobachtung und Dokumentation39
3 Elternkooperation aus inklusiver Perspektive47
3.1?Heterogenität von Familien47
3.2?Familien im Wandel: Vielfältige Familienformen50
3.2.1?Ein-Eltern-Familien52
3.2.2?Folgefamilien: Stief- und Patchworkfamilien57
3.2.3?Familien mit gleichgeschlechtlichen Eltern59
3.3?Sozioökonomische Benachteiligung62
3.4?Entwicklungsgefährdungen67
4 Gespräche mit Eltern73
4.1?Gespräche und Kommunikation mit Eltern75
4.1.1?Eigenschaften von Gesprächen77
4.1.2?Grundlagen pädagogischer Haltung im Gespräch mit Eltern78
4.2?Verschiedene Arten von Elterngesprächen81
4.2.1?Tür-und-Angel-Gespräche83
4.2.2?Entwicklungsgespräche84
4.2.3?Hausbesuche88
4.2.4?Konflikt- und Krisengespräche88
4.3?Elternberatung89
5 Weiterführende Unterstützung für Eltern92
5.1?PEKiP92
5.2?HIPPY93
5.3?Opstapje95
5.4?Starke Eltern?–?Starke Kinder96
5.5?Triple P97
5.6?Heidelberger Elterntraining99
5.7?Marte-Meo-Methode100
6 Umsetzung kooperativer Elternarbeit102
6.1?Elternpartizipation am Beispiel der Familienzentren102
6.2?Rucksack-Programm104
6.3?Transitionsprozesse begleiten106
6.3.1?Eingewöhnung106
6.3.2?Transition vom Elementar- in den Primarbereich110
7 Ausblick: Familien inklusive115
Literatur119
Sachregister129

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Lernen zu lernen

E-Book Lernen zu lernen
Lernstrategien wirkungsvoll einsetzen Format: PDF

Wer wirkungsvoll lernen will, findet in diesem Buch bestimmt die richtige Lernmethode für seinen Lernstoff. Jede Lerntechnik wird so beschrieben, dass man sie direkt anwenden kann. In der 7. Auflage…

Arbeitsort Schule

E-Book Arbeitsort Schule
Organisations- und arbeitspsychologische Perspektiven Format: PDF

Die Autorinnen und Autoren untersuchen systematisch die Arbeitsbedingungen von Lehrerinnen und Lehrern in Deutschland und der Schweiz und geben Handlungsempfehlungen. Im Besonderen wird aufgezeigt,…

Black-Box Beratung?

E-Book Black-Box Beratung?
Empirische Studien zu Coaching und Supervision Format: PDF

Was findet in Coaching- und Supervisionssitzungen statt? Was sind die gewollten und ungewollten Erklärungsmuster, die sich in Beratungsgesprächen durchsetzen? Welche Rolle spielt die nur begrenzt…

Schlanker Materialfluss

E-Book Schlanker Materialfluss
mit Lean Production, Kanban und Innovationen Format: PDF

Das Buch beschreibt die Organisation des Materialflusses in einer schlanken Produktionsstruktur. Der Autor erläutert, wie die Hürden bei der Realisierung von KANBAN und Lean Production überwunden…

E-Learning 2010

E-Book E-Learning 2010
Aspekte der Betriebswirtschaftslehre und Informatik Format: PDF

Technologiebasiertes und mobiles Lernen und Lehren sind in der Informations- und Wissensgesellschaft von zentraler Bedeutung. Ziel des Sammelbandes ist es, einen Blick in die nahe Zukunft des E- und…

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe:  Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker und Internisten. Charakteristik:  Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweit an niedergelassene Mediziner ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Der DSD informiert über aktuelle Themen ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...