Sie sind hier
E-Book

Zustandsangst im Fahrtensegeln

Segelt die Angst mit? - Mit der Segelyacht über den Nordatlantischen Ozean

AutorMatthias Aumann
VerlagDiplomica Verlag GmbH
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl142 Seiten
ISBN9783836646123
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis23,00 EUR
Oft verbinden Reisende Segeln mit Sonne, Freiheit, Meer und Wind, am Ende wird auch von eventueller Seekrankheit gesprochen, doch von der Angst vor dem Segeltörn wird nicht berichtet. Dabei ist dem Fahrtensegler auf schwierigen Reisen unter besonderen Situationen das Gefühl von Angst wohl bekannt.
Ziel ist es, in einer empirischen Untersuchung während eines dreiwöchigen Segeltörns über den Nordatlantischen Ozean, von St. Martin in der Karibik nach Sao Miguel auf den Azoren (ca. 2700 Seemeilen) auf einer 13,2 Meter langen Fahrtenyacht Zustandsangst zu untersuchen. Im Besonderen sollen Angst vor Naturgewalten, Angst vor sozialer Dichte und Versagensangst empirisch untersucht werden.
Nach dem Einführungsteil wird im sich anschließenden theoretischen Teil das Phänomen und die Begrifflichkeit der Angst tiefgehend erläutert. Es wird auf Aspekte und Funktionen von Angst eingegangen. Die Entstehung der Angst sowie verschiedene Angstarten und ihre Bewältigung werden vorgestellt. Abschließend wird die Lust an der Angst beschrieben.
Im darauf folgenden methodischen Teil werden die Ausgangsbedingungen für die empirische Untersuchung geschildert. Nach der Darstellung der Untersuchungsmethoden folgt die Auswertung der in der qualitativen und quantitativen Erhebung gewonnenen Daten. In diesem Teil wird der Hypothese: ?Segelt die Angst mit?? nachgegangen und versucht, diese fundiert zu beantworten. Das Buch endet mit einer zusammenfassenden Darstellung, die zu einer Diskussion anregen soll und einen Ausblick gibt.
Obwohl die Angst im Fahrtensegeln allgegenwärtig scheint, gibt es bisher nur wenige wissenschaftliche Untersuchungen zu dieser Thematik. Somit könnte eine wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Thema Angst im Fahrtensegeln dazu beitragen, Unfälle, die der Angst geschuldet sind, zu verringern und noch mehr Menschen zum Fahrtensegeln zu animieren.
Aufgrund der fehlenden wissenschaftlichen Untersuchungen hat die vorliegende Studie Pilotcharakter und setzt sich daher empirisch mit dem Thema auseinander.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Zustandsangst im Fahrtensegeln: Segelt die Angst mit?1
Vorwort3
Inhaltsverzeichnis5
Abbildungsverzeichnis8
Tabellenverzeichnis9
Abkürzungsverzeichnis9
I Einführung11
1.1 Motivation11
1.2 Vorgehensweise13
1.3 Fragestellung13
II Theoretischer Teil15
2. Phänomen Angst15
2.1 Grundbegriffe15
2.1.1 Angst15
2.1.2 Stress17
2.1.3 Bedrohung18
2.1.4 Furcht/Schreck18
2.1.5 Ängstlichkeit19
2.2 Angstmodell nach Spielberger19
2.3 Aspekte der Angst22
2.3.1 Schutzfunktion22
2.3.2 Entstehung nach Lazarus24
2.3.3 Auswirkungen26
2.3.4 Arten nach Schwarzer27
2.3.5 Bewältigung nach Lazarus32
2.3.6 Lust an der Angst35
III Empirischer Teil43
3. Empirische Ausgangssituation43
3.1 Unabhängige Einflussfaktoren44
3.1.1 Crew46
3.1.2 Aufgabenverteilung48
3.1.3 Bordorganisation50
3.2. Abhängige Einflussfaktoren53
3.2.1 Physische Bedingungen53
3.2.2 Psychologische Bedingungen55
3.2.3 Begleitfaktoren im Fahrtensegeln59
4. Empirische Methodik65
4.1 Quantitative Methode65
4.1.1 Untersuchungsverfahren66
4.1.2 Untersuchungsplan68
4.1.3 Untersuchungsdurchführung68
4.1.4 Untersuchungsauswertung69
4.1.5 Untersuchungsproblematik71
4.2 Qualitative Methode72
4.2.1 Untersuchungsverfahren72
4.2.2 Untersuchungsplan73
4.2.3 Untersuchungsdurchführung74
4.2.4 Untersuchungsauswertungen74
4.2.5 Untersuchungsproblematik76
5. Darstellung und Interpretation der Ergebnisse78
5.1 Angst als Eigenschaft78
5.2 Definitionen der Angst80
5.3 Befürchtungen82
5.4 Zustandsangst83
5.4.1 STAI-Auswertung83
5.4.2 Angst vor Naturgewalten87
5.4.3 Angst vor sozialer Dichte92
5.4.4 Versagensangst97
5.4.5 Flow-Erlebnis100
5.4.6 Coping102
5.4.7 Aktivierende Angst103
5.4.8 Kohäsionskräfte104
5.5 Zusammenfassung der Ergebnisse106
IV Resümee108
6. Zusammenfassung108
7. Diskussion109
8. Ausblick110
Literaturverzeichnis111
Anhangverzeichnis119
Autorenvita141

Weitere E-Books zum Thema: Angewandte Psychologie - Therapie

Erfolgreich selbständig

E-Book Erfolgreich selbständig
Gründung und Führung einer psychologischen Praxis Format: PDF

Dieses Buch ist ein Leitfaden zur Selbständigkeit in den verschiedenen Berufsfeldern der Psychologie. Von der Eignung für das selbständige Arbeiten, über Finanzierungsmöglichkeiten, den…

Selbstmotivation

E-Book Selbstmotivation
FLOW - statt Streß oder Langeweile Format: PDF

Selbstmotivation FLOW – Statt Stress oder LangeweileWer versteht, warum wir handeln, wie wir handeln, der kann Klarheit über seine ganz persönlichen Ziele gewinnen und sein eigenes Leben entschlossen…

Erfolgreich mit Selbstbewusstsein

E-Book Erfolgreich mit Selbstbewusstsein
Das 'Ich bin Ich' Prinzip Format: PDF/ePUB

Wie können Sie Ihr Selbstbewusstein aufbauen? Das Buch hilft Ihnen mit vielen Tipps und Übungen dabei, Ihren eigenen Weg zu finden und neue Kraft zu schöpfen. Machen Sie Ihre…

Interkulturelles Training

E-Book Interkulturelles Training
Trainingsmanual zur Förderung interkultureller Kompetenzen in der Arbeit Format: PDF

Interkulturelle Zusammenarbeit in 5 Schritten!   1 Ziel: 'Interkulturelle Kompetenz' In einer Welt mit global opierenden Unternehmen, auf dem Weg zu einer multikulturellen Gesellschaft, gewinnt…

Wertorientiertes Supply Chain Management

E-Book Wertorientiertes Supply Chain Management
Strategien zur Mehrung und Messung des Unternehmenswertes durch SCM Format: PDF

Supply Chain Management (SCM) steigert den Unternehmenswert, da es Bestände und Kosten reduzieren und zugleich Marktpotenziale optimieren kann. SCM hilft dabei, Kundenbedürfnisse - hinsichtlich…

Online-Assessment

E-Book Online-Assessment
Grundlagen und Anwendung von Online-Tests in der Unternehmenspraxis Format: PDF

Immer mehr Unternehmen nutzen Online-Assessments, um Potenziale von Bewerbern oder Mitarbeitern via Internet zu testen. Online-Tests sind effizient - doch sie setzen auch Grenzen. In diesem Buch…

Weitere Zeitschriften

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Banking - die führende Fachzeitschrift für den Markt und Wettbewerb der Finanzdienstleister, erscheint seit 1972 monatlich. Leitthemen Absatz und Akquise im Multichannel ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...