Sie sind hier
E-Book

Zwei Zimmer für Cleo

Wenn Eltern sich trennen und wie es danach weitergeht

AutorJulia Weißflog, Laura Marie Köcher, Sahar Ladkani, Sandrine Ngono, Annika Stöhr
VerlagHogrefe AG
Erscheinungsjahr2019
Seitenanzahl76 Seiten
ISBN9783456960227
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis21,99 EUR
'Meine Eltern würden sich im Traum nicht trennen!', da ist sich Cleo sicher. Es trifft sie wie ein Blitz, als ihre Eltern genau das eben doch tun. Cleo ist überfordert mit der Situation, ist traurig, wütend und denkt, dass sie selbst schuld an der Trennung ist. Sie ist sicher, dass sie ihre Eltern wieder zusammenbringen kann. Mit ihrem besten Freund Finn heckt sie einen Plan aus, die Eltern daran zu erinnern, wie sehr sie sich lieben. Doch dabei geht einiges schief ... Das Kinderbuch 'Zwei Zimmer für Cleo' liefert Eltern, die sich trennen, Angehörigen und Therapeuten von betroffenen Kindern wichtige Informationen zum Thema sowie praktische Aufgaben und Übungen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Kapitelübersicht
  1. Inhaltsverzeichnis
  2. Zwei Zimmer für Cleo
  3. Mach mit! – Übungen für dich
  4. Adressen und Kontakte
  5. Nachwort der Herausgeber*innen der Reihe Psychologische Kinderbücher
  6. Nachwort der Herausgeberin des Bandes
  7. Aus künstlerischer Sicht
  8. Die Illustratorin
  9. Die Autorinnen
Leseprobe
Cleo rennt hinter Finn her.
„Warte auf mich! Ich bin nicht so schnell wie du!”
Cleo hält sich prustend an einem Baum fest. Dass Finn es auch immer so übertreiben muss. Cleo grummelt und läuft Finn langsam weiter hinterher.
„Ach komm schon, Cleo, ich will bald fertig werden! Wir wollen doch diesen Sommer wirklich hier übernachten. Oder hast du’s dir anders überlegt?”
Finn ist kaum außer Puste und steht aufgeregt neben ihrer Baustelle.
Seit es endlich langsam wieder wärmer wird, haben
sie begonnen, ein kleines Häuschen mitten im Wald zu bauen. Klar, es ist keine richtige Baustelle. Sie haben noch nicht mal einen Hammer. Aber Hammer oder Nägel brauchen sie auch nicht, erfahrene Hüttenbauer brauchen nur genug Äste, Rinde und Blätter.

„Ich bin ja schon da!” Cleo schaut stolz auf ihr bisheriges Werk. Sehr weit sind sie noch nicht gekommen. Aber sie wollen auch besonders stabil bauen, damit sie wirklich bald dort übernachten können. Jedenfalls wünschen sie sich das. Ob Cleos Eltern und Finns Mutter zustimmen, darüber machen sie sich erstmal keine Gedanken.
„Okay, los geht’s. Lass uns weitermachen!”
Cleo ist voller Tatendrang und stiefelt los, tiefer in den Wald, um nach geeigneten Stöcken zu suchen.
„Guck mal hier!”, ruft Finn aus einer anderen Ecke.
„Wow, der ist ja riesig! Meinst du, das kriegen wir alleine hin?”, fragt Cleo, als sie den halben Baumstamm sieht, der vor ihnen auf dem Boden liegt.
Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis8
Zwei Zimmer für Cleo9
Mach mit! – Übungen für dich42
Adressen und Kontakte64
Nachwort der Herausgeber*innen der Reihe Psychologische Kinderbücher67
Nachwort der Herausgeberin des Bandes68
Aus künstlerischer Sicht69
Die Illustratorin71
Die Autorinnen71

Weitere E-Books zum Thema: Angewandte Psychologie - Therapie

Weitere Zeitschriften

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...