Sie sind hier
E-Book

Zwillinge

Gut durch Schwangerschaft, Geburt und erstes Lebensjahr

AutorPetra Lersch, Dorothee von Haugwitz
VerlagTrias
Erscheinungsjahr2018
Seitenanzahl288 Seiten
ISBN9783432105680
FormatePUB
KopierschutzWasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis19,99 EUR
Zwillinge sind einzigartig Zwillingsschwanger? Haben Sie das Gefühl, jetzt auch doppelt so viele Fragen zu haben? Auf einen Blick: Der Entwicklungskalender leitet Sie sicher von der ersten Schwangerschaftswoche bis zum ersten Geburtstag Ihrer Kinder. Genial einfach und vielfach erprobt: Der Bettlaken-Trick beim Zufüttern, kreative Lösungen bei Platzproblemen und der beste 'Zwillingsrabatt': Tipps von den beiden Expertinnen und anderen Zwillingseltern helfen Ihnen über manche Hürde hinweg. Expertenbeiträge: Welche Chancen und Risiken bietet die pränatale Diagnostik? Wie kann ich schon vor der Geburt mit meinen Zwillingen Kontakt aufnehmen? Starten Sie mit Dorothee von Haugwitz, selbst Zwilling und Zwillingshebamme, und Petra Lersch, Psychologin und Zwillingsmama, gut vorbereitet in diesen spannenden Lebensabschnitt. Genießen Sie unbeschwert das Glück im Doppelpack.

Petra Lersch, Psychologin und Mutter von eineiigen Zwillingsbrüdern und einer Tochter. Sie weiß aus eigener Erfahrung, wie turbulent und kunterbunt ein Leben mit Zwillingen sein kann, aber auch wie intensiv und doppelt beglückend. Seit 1999 gibt sie ihre Erfahrungen gemeinsam mit Dorothee von Haugwitz in Kursen für Zwillingsschwangere und werdende Zwillingseltern weiter. Dorothee von Haugwitz, Hebamme und Familienhebamme, ist Mutter eines inzwischen erwachsenen Sohnes und selbst Zwillingsschwester. Sie ist freiberuflich in der Schwangerenbegleitung, in der Nachsorge und Stillberatung tätig und gibt Kurse für werdende und gewordene Eltern. Aus langjähriger Erfahrung weiß sie, dass gerade Zwillingsgeburten in vielerlei Hinsicht oft unnötig angstbesetzt sind. Seit 1999 hat sie sich auf die Betreuung von Zwillingsfamilien spezialisiert.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe

1 Zwillingsschwangerschaften sind besonders


Ein Kind zu bekommen ist eine wundervolle Erfahrung. Geschwister miteinander aufwachsen zu sehen ebenfalls. Aber mit Zwillingen schwanger zu sein ist etwas Außergewöhnliches.

Immerhin entstehen nur bei jeder 55. Schwangerschaft Zwillinge, ob zufällig und ganz natürlich oder bewusst bei einer Kinderwunschbehandlung. Das Angebot solcher »Storchensprechstunden« hat die Anzahl von Zwillingen – vor allem in Großstädten – in den letzten Jahren deutlich positiv beeinflusst und viele Mehrlinge heranwachsen lassen. Und dennoch: Wenn Sie im Moment – selbst mit Zwillingen schwanger – den Eindruck gewinnen, es wimmele nur so von Eltern, die mit Zwillingskinderwagen unterwegs sind, seien Sie gewiss: In Ihnen und mit Ihnen geschieht etwas ganz Wunderbares und Faszinierendes. Herzlichen Glückwunsch.

1.1 Von null auf hundert – ein doppelt positiver Test


Während der folgenden Monate Ihrer Schwangerschaft verwandeln sich zwei winzige Zellen in der Geborgenheit der Gebärmutter in zwei kleine Menschen, die fix und fertig auf die Welt kommen und mit allem Handwerkszeug ausgestattet sind, ein Leben auf der Welt zu meistern. Für Sie als Eltern bedeutet das vielleicht erst einmal gemischte Gefühle; Freude und Euphorie wechseln mit Angst und Unsicherheit. Das ist völlig normal. Gewöhnen Sie sich langsam an den Gedanken, mit mehreren Kindern unter einem Dach zu leben, auch wenn Sie bisher noch keine Kinder hatten.

Viele Gedanken und Fragen schwirren Ihnen durch den Kopf: Wie kann frau gleich zwei Kinder austragen und gebären? Erträgt eine Partnerschaft überhaupt Zwillinge? Wird der Platz für alle ausreichen? Brauchen wir ein neues Auto? Und in welchen Kofferraum passt denn überhaupt ein Zwillingskinderwagen? Werden es Mädchen, Jungen oder ein Pärchen? Kann ich jemals wieder arbeiten, geschweige denn, allein das Haus verlassen?

Wir haben in den folgenden Kapiteln auf viele dieser Fragen Antworten gesammelt, die Ihnen Sicherheit geben werden, das Leben mit Zwillingen richtig einschätzen, vorbereiten und meistern zu können.

Nehmen Sie sich Zeit! Die Natur ist weise und hat alles gut geregelt. Es liegen etliche Monate vor Ihnen, in denen Sie sich an die Vorstellung gewöhnen können und in denen nicht nur Ihre Kinder in Ihnen reifen, sondern auch Sie zu Eltern heranwachsen.

Miriam

Unbefangene Freude

Wir waren gemeinsam bei meinem Gynäkologen und schauten beide gespannt auf den Monitor. Als man dann zwei Fruchthöhlen sah, war uns (auch meinem medizinisch nicht erfahrenen Mann) schnell klar, es werden zwei Kinder. Mir ist das Herz in die Hose gerutscht. Ich hatte mich zwar riesig gefreut, schwanger zu sein, aber dass es dann gleich zwei werden sollten … Mein Mann hat sich vom ersten Augenblick an riesig gefreut. Sein erster Kommentar: »Das ist ja super, gleich zwei auf einen Schlag.« Mein Mann hat mich mit seiner unbefangenen Freude angesteckt, sodass aus dem anfänglichen Schrecken schnell Freude wurde.

1.2 Der erste Gedanke …


In unserem Geburtsvorbereitungskurs beginnen wir die erste Stunde in der Vorstellungsrunde mit der Frage »Was war Ihr erster Gedanke, als Sie erfuhren, es werden Zwillinge?«. Meistens ist den Eltern dieser Moment eindrücklich in Erinnerung geblieben und die frohe Kunde vom doppelten Glück wurde väterlicherseits schon mal mit einem doppelten Whiskey zur Kenntnis genommen.

1.2.1 … der werdenden Eltern


Vielleicht haben Sie so gar nicht mit der Schwangerschaft gerechnet und erleben bei einer der üblichen Ultraschalluntersuchungen einen eher schweigsamen Arzt, der etwas Ungewöhnliches auf dem Bildschirm entdeckt: einen ersten kleinen Fleck und einen zweiten blinkenden Punkt. Vielleicht haben Sie voller Spannung auf das Bild geblickt und sich gefragt: »Was ist das?« In der Regel denkt man nicht an Zwillinge, es sei denn, es gibt sie schon seit Generationen in der Familie. Selbst wenn Sie durch eine Kinderwunschbehandlung schwanger geworden sind und das Thema Mehrlinge bereits im Raum gestanden hat, dürfen Sie völlig überrascht sein. Das Spektrum der ersten Gedanken reicht von »Wie wundervoll!« bis hin zu »O Gott, wie schaffe ich das?«, und all dies gehört dazu. Es kann und darf Angst machen, die Verantwortung für zwei Kinder zu übernehmen, eine Schwangerschaft und eine Geburt zu erleben, die anders sind als bei der besten Freundin, die ein einzelnes Kind bekommen hat. Es kann alle bisherigen Planungen über den Haufen werfen – und gleichzeitig sind Sie froh, dass alles in Ordnung ist. Und Sie beginnen im Laufe der Zeit, sich mit dem Gedanken und der Gewissheit, in absehbarer Zeit Eltern von Zwillingen zu sein, vertraut zu machen. Zwillinge sind eine wunderbare Laune der Natur. Und Sie werden zunehmend bemerken, dass Sie Ihren Kindern von Natur aus alles bieten können, was sie zum Heranwachsen brauchen – in der Schwangerschaft genauso wie bei der Geburt und in den folgenden Jahren.

1.2.2 … der Familie


Der engste Familienkreis erfährt entweder sofort von der Ankunft der Zwillinge oder wenn sich die erste Aufregung gelegt hat und Sie Ihre Fassung zurückgewonnen haben. Meist spiegeln die Reaktionen Ihre eigenen Empfindungen. Ganz normal sind da die beiden Extreme von »Super, wir werden die Kinder schon schaukeln« bis zu »Um Himmels willen, die Kinder werden doch gesund sein?« Als meine Mutter damals erst wenige Tage vor der Geburt erfuhr, dass sie Zwillinge erwartete und die Meldung postwendend per Telefon an meine Großmutter weitergab, rannte diese in Panik aus dem Haus und rief in sorgenvoller Verkennung der freudigen Tatsachen: »Wir bekommen siamesische Zwillinge!« Die Zwillinge wurden zwei reizende kleine Mädchen, die »pumperlgesund« das Licht der Welt erblickten. Und meine Großmutter hat uns mit Stolz zu zweit auf dem Schoß geschaukelt und gerne von »ihren« Zwillingen erzählt.

Lassen Sie auch den werdenden Großeltern, Tanten und Onkeln Zeit, sich an den Gedanken zu gewöhnen und in ihre neue Rolle hineinzuwachsen. Sie werden erleben, wie aus Besorgnis verhaltener Stolz und Freude werden. Zwillingsgroßeltern zu werden, bedeutet für manche einen regelrechten Imagegewinn im Großeltern-Freundeskreis. Plötzlich ruft Ihre Mutter an und schildert Ihnen ausführlich die Vor- und Nachteile eines bestimmten Kinderwagenmodells – von denen sie im Gespräch mit einer fremden Zwillingsmutter beim Einkaufen erfahren hat. Oder Sie werden mit Ratgebern überhäuft – vielleicht haben Sie auch dieses Buch geschenkt bekommen?

1.2.3 … wenn Sie ohne Partner Zwillinge erwarten


Sie freuen sich über die Nachricht, Zwillinge zu erwarten, aber sicher haben Sie auch Ihre Zweifel. Wie manage ich meine Finanzen? Wann werde ich wieder arbeiten? Wie wird sich das Verhältnis zum Kindsvater regeln? Muss ich den Vater überhaupt angeben? Schaffe ich das allein? Kann ich mit zwei kleinen Kindern überhaupt einen neuen Partner finden?

Wie immer hat die Sache zwei Seiten – machen Sie das Beste daraus! Sie treffen alle Entscheidungen allein nach Ihren Vorstellungen und Wünschen; das macht in mancher Hinsicht das Leben einfacher. Im Vergleich zu Alleinerziehenden mit einem Kind haben Sie z. B. den Vorteil, dass Ihre Zwillinge einander haben und sich früh aufeinander beziehen. Sie sind nicht so sehr beim Bespielen und Bespaßen Ihrer Kinder gefordert. Zudem kann ein anderes Familiengefühl entstehen, mit zwei Kindern sind Sie schon zu dritt.

Andererseits kann man nicht leugnen, dass doppelter Nachwuchs eine andere finanzielle und psychische Herausforderung darstellt als ein Kind. Organisieren Sie schon in der Schwangerschaft Unterstützung, z. B. eine Haushaltshilfe für die letzte beschwerliche Zeit der Schwangerschaft und die erste Zeit mit den Kindern, und erkundigen Sie sich nach finanziellen Hilfen bei Jugendämtern, Beratungsstellen wie Pro Familia und der Caritas und den zahlreichen Verbänden und Netzwerken alleinerziehender Eltern. Adressen haben wir im Anhang für Sie gesammelt. Unser Kapitel ▶ »Gut vorbereitet« gibt Ihnen viele Anregungen. Nicht zu vergessen Ihre Familie – ist die Meldung »Unsere Tochter erwartet Zwillinge, und zwar allein« erst einmal verdaut, finden Sie in den werdenden Großeltern womöglich tatkräftige, liebevolle Unterstützung. Und so manche/r frischgebackene Zwillingstante oder -onkel laufen mit der Aussicht auf zwei Patenkinder zu Hochform auf.

1.2.4 … von anderen Nichtbeteiligten


Menschen in Ihrem Umfeld fühlen sich schnell bemüßigt, einen Kommentar zu Ihrer Zwillingsschwangerschaft abzugeben. Ein reines »Herzlichen Glückwunsch«, wie es werdende Eltern von Einlingen erleben, reicht seltsamerweise in den meisten Fällen nicht aus. Kommentare wie »Wie toll, hätte ich auch immer gerne gehabt!« oder »Um Gottes willen, da kommt aber was auf euch zu« helfen Ihnen nicht sonderlich weiter. Legen Sie sich ein dickes Fell zu! Bemerkungen zur weiteren Familienplanung wie »Na ja, da habt ihr ja alles erledigt!« verbuchen Sie getrost unter Sätzen, die die Welt nicht braucht. Die meisten Menschen, die ausführlich Stellung nehmen und meist unheilvolle Szenarien malen, haben in ihrem Leben nicht viel mit Zwillingen zu tun gehabt. Da hilft nur Lächeln und Weghören!

1.3 Ein paar Zahlen und Namen


In Deutschland gab es laut Angaben...

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Eltern - Kinder - Familie

Sammelsurium für Frauen

E-Book Sammelsurium für Frauen

Das Leben wirft Fragen auf, die sind schnell geklärt. Denn zum Glück gibt es so Dinge wie ein Lexikon. Einfach aufgeschlagen und nachgeschaut und schon hat Frau von heute die Lösung in Bezug auf ...

Mama-Power

E-Book Mama-Power

Junge Mütter haben in der Regel eins nicht - Zeit. Da kommt dieses Buch mit dem Trainingskonzept Mama Power gerade recht. Denn das zeigt, mit welchen Übungen junge Mütter schnell wieder fit werden ...

Der Baby-Gesundheits-Code

E-Book Der Baby-Gesundheits-Code

Die beste Ernährung für die besten Chancen! In der Forschung ist man sich längst einig: eine bewusste Ernährung in Schwangerschaft und Stillzeit hat einen weitaus größeren Einfluss auf ...

Das Wunder des Gebärens

E-Book Das Wunder des Gebärens

Dieses Buch ist eine Schatzkiste voller Hebammenwissen für eine selbstbestimmte Geburt in Freude. Ängste und Unsicherheiten werden aufgegriffen und durch innere Kraft und fachliches Wissen ersetzt. ...

Baby in Balance

E-Book Baby in Balance

Babys lieben Nähe und gemeinsame Bewegung: das beruhigt, entspannt und wirkt anregend auf Körper und Geist. Wie Sie tagtäglich mit Ihrem Baby richtig umgehen und ihm Angebote machen, sich selbst ...

Verschenkte Potenziale?

E-Book Verschenkte Potenziale?

Die Erwerbsquote von Frauen liegt in Deutschland weiterhin deutlich unter der von Männern. Jutta Allmendinger untersucht, welche Lebensumstände dazu führen, dass Frauen sich vom Arbeitsmarkt ...

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...