Sie sind hier

A - Z E-Books

77437 E-Books vorhanden mit dem Anfangsbuchstaben D
  1. Die Stimmung in 'Wie wenn am Feiertage...' von Friedrich Hölderlin und in 'Melancholie' von Gottfried Benn
    Stimmungslyrik
  2. Die Stockente - ein tierischer Anpassungskünstler
    Handlungsorientiertes Lernen im Sachunterricht durch Beobachtungen der Stockente
  3. Die Stoffgeschichte von Shakespeares 'Romeo and Juliet'
  4. Die Stoffwechsel-Strategie
    Erfolgreiche Taktiken für einen schnellen Fettstoffwechsel
  5. Die stoische Auffassung der Rolle des Individuums in der Gesellschaft
  6. Die Stolen Generation. Der Versuch der Zwangsassimilierung der Aborigines zwischen 1900 und 1969
  7. Die stolze Kröte Venedig
    Skurrilitäten Venedigs bis heute
  8. Die stolzen Weber aus Bielefeld und Oerlinghaus
  9. Die Storch-Methode - Beeinflussen Sie das Geschlecht Ihres zukünftigen Babys ganz natürlich
  10. Die Störung der Geschäftsgrundlage
  11. Die Störungen im deutschen Wirtschaftsleben während der Jahre 1900 ff.
    in ihren Rückwirkungen auf die industriellen, Effekten- und Geldmarktsverhältnisse Österreichs. Vom Verein für Socialpolitik herausgegeben. (Schriften des Vereins für Socialpolitik CXII).
  12. Die Störungen im deutschen Wirtschaftsleben während der Jahre 1900 ff.
    Sechster Band: Geldmarkt - Kreditbanken. Vom Verein für Socialpolitik herausgegeben. (Schriften des Vereins für Socialpolitik CX).
  13. Die stoßfeste Speziallampe als Ausweg aus dem Glühlampenverbot?
  14. Die StPO in Fällen
  15. Die Straf- und Bußgeldtatbestände der Datenschutzgesetze
    als Teil des Schutzes des informationellen Selbstbestimmungsrechts.
  16. Die Strafanpassung im Rahmen der Tagessatzgeldstrafe.
    Der Versuch eines Ausgleichs zwischen Verfahrensökonomie und Opfergleichheit unter Berücksichtigung des Steuerrechts.
  17. Die Strafbarkeit der Abgabe eines unrichtigen Bilanzeids gemäß § 331 Nr. 3a HGB.
  18. Die Strafbarkeit der Tötung auf Verlangen im Lichte des Autonomieprinzips.
  19. Die Strafbarkeit der Verbreitung sogenannter 'Fake-News'
  20. Die Strafbarkeit der Vervielfältigung urheberrechtlich geschützter Werke zum privaten Gebrauch nach dem Urheberrechtsgesetz.
  21. Die Strafbarkeit des 'faktischen Organs' im Unternehmensstrafrecht de lege lata et ferenda
    Zugleich ein Beitrag zur Lehre vom Garantensonderdelikt
  22. Die Strafbarkeit des director einer englischen limited wegen Insolvenzverschleppung.
  23. Die Strafbarkeit des räuberischen Kleinaktionärs
  24. Die Strafbarkeit des räuberischen Kleinaktionärs
  25. Die Strafbarkeit des Schiedsrichters oder Ringrichters wegen der Beteiligung an Körperverletzungen
  26. Die Strafbarkeit faktischer Geschäftsführer
  27. Die Strafbarkeit Juristischer Personen
  28. Die Strafbarkeit juristischer Personen. Eine Analyse der Problematik anhand des Gesetzesentwurfes des Landes NRW zum VerbStrG
  29. Die Strafbarkeit privater Sportwettenanbieter gemäß § 284 StGB.
    Zugleich eine Untersuchung zu den Grenzen der Verwaltungsakzessorietät.
  30. Die Strafbarkeit von Mitarbeitern des Jugendamtes bei häuslicher Kindeswohlbeeinträchtigung
  31. Die Strafbarkeit von Mitarbeitern des Jugendamtes bei häuslicher Kindeswohlbeeinträchtigung
  32. Die Strafbarkeit von Unternehmen und Verbänden
    Vortrag gehalten vor der Juristischen Gesellschaft zu Berlin am 26. Mai 1993
  33. Die Strafbarkeit von Urheberrechtsverletzungen in der Schule.
  34. Die Strafbarkeit wegen Insolvenzverschleppung gemäß § 15a InsO
  35. Die strafbefreiende Selbstanzeige im Steuerrecht
  36. Die strafbefreiende Selbstanzeige im Steuerrecht im Lichte der erneuten Verschärfungen zum 01.01.2015
  37. Die strafbefreiende Selbstanzeige im Steuerstrafrecht. Erneute Verschärfung der Anforderungen zum 1. Januar 2015
  38. Die strafbewehrte Unterlassungserklärung im Wettbewerbs- und Immaterialgüterrecht
    Rechtsnatur, gerichtliche Durchsetzbarkeit und Auswirkung auf den Verletzungsprozess
  39. Die Strafbewehrung der Terrorismusembargos der Europäischen Union im deutschen Außenwirtschaftsstrafrecht
  40. Die Strafe aus biblischer und pädagogischer Sicht. Welchen Nutzen hat sie in der Erziehung und wie wird sie in der Bibel dargestellt?
  41. Die Strafjustiz in Mainz und Frankfurt/M. 1796 - 1803
    Unter besonderer Berücksichtigung des Verfahrens gegen den Serienstraftäter Johannes Bückler, genannt Schinderhannes, 1802/03.
  42. Die straflose Vorteilsnahme
    Zu den Grenzen der Strafwürdigkeit in § 331 StGB - mit vergleichender Darstellung der entsprechenden Normen in Österreich und der Schweiz.
  43. Die Strafprozeßordnung für das Deutsche Reich nebst dem Gerichtsverfassungsgesetz und den die Strafverfahren betreffenden Bestimmungen der übrigen Reichsgesetze
    Mit Kommentar
  44. Die strafprozessuale Laienbeteiligung in Deutschland, Großbritannien und den USA
    Über Notwendigkeit und Aktualität der Laienmitwirkung am Strafprozess
  45. Die strafrechtliche Aufarbeitung der Misshandlung von Gefangenen in den Haftanstalten der DDR
  46. Die strafrechtliche Aufarbeitung von DDR-Unrecht
    Eine Bilanz
  47. Die strafrechtliche Bekämpfung der Schwarzarbeit unter besonderer Berücksichtigung wirtschaftlicher Aspekte
  48. Die strafrechtliche Beurteilung der progressiven Kundenwerbung
  49. Die strafrechtliche Bewertung der Sterbehilfe im deutsch-ungarischen Vergleich.
  50. Die strafrechtliche Kronzeugenregelung - Legitimation einer rechtlichen Grauzone?
  51. Die strafrechtliche Tolerierung des Schwangerschaftsabbruchs unter ethischen, moralischen und theologischen Aspekten
  52. Die strafrechtliche Verantwortlichkeit des nicht-militärischen Vorgesetzten.
    Eine rechtsvergleichende Untersuchung zu Artikel 28 IStGH-Statut.
  53. Die strafrechtliche Verantwortlichkeit faktischer Vertretungsorgane bei Kapitalgesellschaften.
  54. Die strafrechtliche Verantwortlichkeit für die Wahrung der Verkehrssicherungspflichten in Unternehmen
  55. Die strafrechtliche Verantwortlichkeit für Verweisungen durch Hyperlinks nach deutschem und Schweizer Recht.
  56. Die strafrechtliche Verantwortlichkeit von Amtsträgern für Arzneimittelrisiken.
    Am Beispiel öffentlich-rechtlicher Ethik-Kommissionen und des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte.
  57. Die strafrechtliche Verfolgung von NS-Verbrechern in der SBZ/DDR
  58. Die strafrechtlichen Beschränkungen der klinischen Prüfung von Arzneimitteln und ihr Verhältnis zu § 228 StGB.
  59. Die Strafvorschriften des Urheberrechts.
  60. Die Strafzumessung bei Taten nach dem Völkerstrafgesetzbuch
  61. Die strahlende Energie
  62. Die Strandläuferin
    Roman
  63. Die Straßburger Eide vom 14. Februar 842
    Untersuchung der Lautentwicklung anhand der französischen Sprachgeschichte
  64. Die Straße als Lebensraum mit wachsender Attraktivität für Jugendliche. Eine Konkurrenz für die Jugendhilfe?
    eine Konkurrenz gegenüber dem System der Jugendhilfe?
  65. Die Straße als Lebenswelt wohnungsloser Frauen in Köln
    Perspektiven Niedrigschwelliger Sozialer Arbeit für einen 'gelingenderen' Alltag
  66. Die Straße, die Dinge und die Zeichen
    Zur Semiotik des materiellen Stadtraums
  67. Die Straßen der Lebenden
    Storys von unterwegs
  68. Die Straßenmaut in Deutschland. Richtlinienkonformität und Vereinbarkeit
  69. Die Straßennamen Lüneburgs
    Vorw. v. Uta Reinhardt - De Sulte, Band 15
  70. Die Strassenverkehrsfibel nach Dr. Gerhard Munsch
    Das Wichtigste aus über 30 Jahren Verkehrssicherheitsforschung
  71. Die Strassmanns
    Schicksale einer deutsch-jüdischen Familie über zwei Jahrhunderte
  72. Die Strategie - 100% Produktiv
    Schneller mehr erreichen
  73. Die Strategie als gemeinsame Logik des Handelns
    Wie Unternehmen erfolgreich in die Zukunft geführt werden
  74. Die Strategie der 5 Sinne
    Wie Sie mit Haptik Ihren Unternehmenserfolg nachhaltig steigern
  75. Die Strategie der Citibank Privatkunden AG
  76. Die Strategie der Emotionen
    Passions within Reason
  77. Die Strategie der Preisführerschaft und ihre Anwendung in physiotherapeutischen Einrichtungen
  78. Die Strategie der punitiven Segregation von Garland
    Dargestellt am Beispiel der aktuellen politischen Debatte zu vermeintlichen Anstieg der Jugendkriminalität von Tätern oder Tatverdächtigen mit Migrationshintergrund
  79. Die Strategie der quantitativen Lockerung. Über den Sinn der Geldpolitik der Europäischen Zentralbank
  80. Die Strategie der US-amerikanischen Notenbank unter Janet Yellen
  81. Die Strategie des Diversity Management und ihre Umsetzung in der Personal- und Organisationsentwicklung
  82. Die Strategie eines Weltmarktführers am Erfolgsbeispiel Swatch
  83. Die Strategie ihres Gegners durchschauen
    Erläuterung der spieltheoretischen Konzepten Dominanz und Gleichgewicht
  84. Die Strategiedenkschulen nach Mintzberg als Bezugsrahmen für das St. Gallener Management-Konzept
  85. Die Strategien der ,,Hydra'' Facebook zur subtilen Generierung von personenbezogenen Daten und ihre Relevanz im Kontextz adoleszenten Nutzerverhaltens
  86. Die Strategien der Pokerstars
    Pokertipps zur Verbesserung des eigenen Spiels
  87. Die Strategien der Pokerstars
    Pokertipps zur Verbesserung des eigenen Spiels
  88. Die Strategien der Turtle Trader
    Geheime Methoden, die gewöhnliche Menschen in legendäre Trader verwandeln
  89. Die Strategien und Techniken der Plakatwerbung als Reaktion auf die veränderten Kommunikationsbedingungen
  90. Die strategische Allianz - Option im Verhalten gegenüber Wettbewerbern
  91. Die strategische Bedeutung des E-Business für die SGE Region
  92. Die strategische Bedeutung des organisationalen Wissens
  93. Die strategische Bedeutung des Outsourcings. Darstellung und Kritik
  94. Die strategische Bedeutung von Kreativität im modernen Management
  95. Die strategische Bedeutung von Mergers & Acquisitions zum Aufbau technologischer Kompetenzen am Beispiel der Medizintechnologiebranche
  96. Die strategische Dimension der Unternehmens-IT
    Einordnung, Strategieentwicklung, Enabling und Alignment
  97. Die strategische Geschäftsausrichtung einer Bank für die Zielgruppe 55 plus
  98. Die strategische Herausforderung. Systemwechsel der Energieversorgung
    Entwicklung über Markt oder nach Plan?
  99. Die strategische Manipulation der elektronischen Mundpropaganda
    Eine spieltheoretische Analyse
  100. Die strategische Marketingplanung im Rahmen der Marketingsimulation MarkStrat am Beispiel des Unternehmens Unit-4-Nations

Übersicht aller Seiten zum Anfangsbuchstaben D anzeigen

Seitenübersicht - Anfangsbuchstabe D