Sie sind hier

A - Z E-Books

81312 E-Books vorhanden mit dem Anfangsbuchstaben D
  1. Das Konjunkturpaket II der Großen Koalition 2009
    Kommunale Verwendung der Fördermittel anhand von Fallbeispielen im Landkreis Cloppenburg
  2. Das Konklave
    - aus Sicht des fiktiven Kardinal Walter Brauer
  3. Das Konklave von 1241
  4. Das Konkordienwerk und die Pfalz. Warum die Unterzeichnung und Zustimmung des Pfalzgrafen Johann Casimirs zum Konkordienwerk im 16. Jahrhundert für ihn viele Nachteile mit sich gebracht hätte
  5. Das konkrete Gefährdungsdelikt im Verkehrsstrafrecht
    Vortrag gehalten vor der Berliner Juristischen Gesellschaft am 13. Mai 1966
  6. Das können Sie glauben!
    Die großen Religionen dieser Welt im Selbstversuch
  7. Das können wir doch klären
    Rechtshilfe und Streitvermeidung für Hundehalter
  8. Das können wir klären!
    Wie man Konflikte friedlich und wirksam lösen kann
  9. Das Konsensprinzip strafprozessualer Absprachen.
    Zugleich ein Beitrag zur Reformdiskussion unter besonderer Berücksichtigung der italienischen Regelung einvernehmlicher Verfahrensbeendigung.
  10. Das Konstanzer Konzil
    Kirchenpolitik - Weltgeschehen - Alltagsleben
  11. Das Konstanzer Konzil
    Eine kleine Geschichte
  12. Das Konstanzer Konzil
  13. Das Konstanzer Konzil
  14. Das Konstanzer Konzil 1414-1418. Vorgeschichte, Verlauf und Beschlüsse
  15. Das Konstanzer Konzil als städtisches Großereignis
  16. Das Konstrukt 'Bevölkerung' vor, im und nach dem 'Dritten Reich'
  17. Das Konstrukt 'Consumer Confusion' in der Marketingwissenschaft: eine Bestandsaufnahme
  18. Das Konstrukt der Markenpersönlichkeit. Eine vergleichende Analyse für unterschiedliche Markentypen
    eine vergleichende Analyse für unterschiedliche Markentypen
  19. Das Konstrukt Heterogenität. Ein kritischer Blick auf den aktuellen erziehungswissenschaftlichen Diskurs und seine Implikationen für pädagogische Handlungsfelder
  20. Das Konstrukt Kultur im Wandel der Zeit. Eine Befragung von Studierenden über die kulturellen Vorstellungen im globalen Zeitalter
  21. Das Konstrukt Markenloyalität vor dem Hintergrund unterschiedlicher Zielgruppen
    Theoretische Fundierung, empirische Befunde und Implikationen für das Marketing
  22. Das Konstrukt One Night Stand aus der Sicht junger Frauen
    Eine qualitative Untersuchung
  23. Das konstruktive Misstrauensvotum
    Bedeutung und Funktion im politischen System Deutschlands unter besonderer Berücksichtigung der Auswirkungen in der Verfassungspraxis am Beispiel des Regierungssturzes 1982
  24. Das konstruktive Misstrauensvotum
  25. Das Konsumentenverhalten beim Lebensmitteleinkauf im Discounter. Eine sozial- und perzeptionsgeographische Untersuchung am Beispiel des Stadtteils Köln-Porz
    Eine sozial- und perzeptionsgeographische Untersuchung am Beispiel des Stadtteils Köln-Porz
  26. Das Konsumentenverhalten beim Lebensmitteleinkauf unter besonderer Berücksichtigung der Discounter
    Eine sozial- und perzeptionsgeographische Untersuchung am Beispiel des Stadtteils Köln-Porz
  27. Das Konsumentenverhalten von Musiktonträgerkäufern
  28. Das Konsumgut Sport - Verbraucherverhalten im Zusammenhang mit der UEFA EURO 2012
  29. Das Konsumverhalten der Jugend
  30. Das Konsumverhalten der Milieus der Oberschicht im Automobilsektor
    Eine Betrachtung der Entwicklung zu alternativen/umweltschonenden Antriebsformen unter Berücksichtigung der Effekte der Weltwirtschaftskrise 2008/09
  31. Das Konsumverhalten in China und die Rolle des Luxusmarktes im Vergleich mit Deutschland
  32. Das Konsumverhalten und die Verschuldung der Generation Y
    Gelangen junge Erwachsene in den Jahren 2002 bis 2014 häufiger in eine Verschuldung? Welche Konsequenzen zieht das nach sich?
  33. Das Konsumverhalten von Jugendlichen. Welche Rolle spielt das Internet?
    Welche Rolle spielt das Internet?
  34. Das Konsumverhalten von Musiktonträgerkäufern
  35. Das Kontinuum diskret berechnen
  36. Das Kontinuum diskret berechnen
  37. Das Kontinuum und das Unendliche
    Nach Aristoteles und Kant ein Rätsel
  38. Das KonTraG und seine Auswirkungen auf das Controlling
  39. Das Kontroversitätsgebot. Intransparente Lehrersubjektivität als Risiko unreflektierter Beeinflussung Lernender?
  40. Das kontruktive Mitarbeitergespräch
  41. Das Konvergenzprojekt von FASB und IASB
    Ziel, Stand und Probleme
  42. Das Konzentrationslager als Extremform einer totalen Institution
    Totale Institutionen und die Machtordnung des Konzentrationslagers
  43. Das Konzentrationslager Auschwitz. Entstehung und Hintergründe
  44. Das Konzentrationslager Buchenwald und die Stadt Weimar im Zeitraum zwischen 1937 - 1945
  45. Das Konzentrationslager Steyr-Münichholz
    Das Denkmal in der Haagerstraße in Steyr
  46. Das Konzentrationslager Theresienstadt in der Propaganda
    Der Besuch einer Delegation des Internationalen Roten Kreuzes
  47. Das Konzentrationslagersystem am Beispiel des KZ Auschwitz
  48. Das Konzept 'Amerikanische Qualitätsserie'
    Die Analyse einer Diskussion im deutschsprachigen Feuilleton
  49. Das Konzept 'Bewegte Schule' in der Grundschule
  50. Das Konzept 'Bewegte Schule'. Elemente, Strategien, Ziele
  51. Das Konzept 'Callcenter Patientenberatung'. Vorstellung und Bewertung
  52. Das Konzept 'Communities of Practice' - Wie die Einführung und Entwicklung von 'Communities of Practice' im Unternehmen unterstützt werden kann
    Wie die Einführung und Entwicklung von 'Communities of Practice' im Unternehmen unterstützt werden kann
  53. Das Konzept 'Doing Gender'. Geschlecht als ein Produkt performativer Tätigkeiten
  54. Das Konzept 'Entdeckungen im Zahlenland'. Kritische Reflexion dargestellt an der Vermittlung des Zahlbegriffs
    dargestellt an dessen Beitrag zur Vermittlung des Zahlbegriffs
  55. Das Konzept 'Ganzes Haus'. Zur paradigmatischen Funktion der Herrschaftsverhältnisse im frühneuzeitlichen 'Haus'
  56. Das Konzept 'Grundsätze ordnungsgemäßer Rechnungslegung' des DRSC und die Anpassung der deutschen Rechnungslegung an die IAS
    eine kritische Betrachtung besonders im Hinblick auf die Anpassung der deutschen Rechnungslegung an die IAS
  57. Das Konzept 'Gruppenwettbewerbe' des Schwäbischen Turnerbundes
  58. Das Konzept 'Kooperatives Lernen' in heterogenen Lerngruppen
  59. Das Konzept 'Lean Hospital' als Wettbewerbsfaktor. Erschließung von Effizienzsteigerungspotentialen in Kliniken
  60. Das Konzept 'Lean Management'
    Ist die Anwendbarkeit auf den Westen aufgrund von kulturellen Unterschieden nicht möglich?
  61. Das Konzept 'Lesen durch Schreiben' an der Grundschule. Bericht über das Orientierungspraktikum
  62. Das Konzept 'Mauer in den Köpfen'
    Der Einfluss der Priming-Methode auf die Sprechprobenverortung und -bewertung
  63. Das Konzept 'Mensch'
    Der Mensch zwischen kultureller Einschreibung und diskursiver Produktion
  64. Das Konzept 'Mensch' in der Krise. Der Cyborg zwischen Kybernetik und Bio-Macht
  65. Das Konzept 'Offener Unterricht'
    Eine Antwort auf die veränderte Kindheit
  66. Das Konzept 'Volkspartei'
    Anspruch und Wirklichkeit
  67. Das Konzept Achtsamkeit in Beratung und Therapie am Beispiel MBSR
  68. Das Konzept Bürgerstiftung
  69. Das Konzept Business Re-engineering
    Eine kritische Betrachtung
  70. Das Konzept Communities of Practice im Innovationsmanagement: Barrieren des Community übergreifenden Wissenstransfers und deren Auswirkungen auf Innovationsprozesse
  71. Das Konzept Computerspielschule: Anforderungen an die medienpädagogische Arbeit mit Gamern, Eltern und Lehrern
  72. Das Konzept Computerspielschule: Anforderungen an die medienpädagogische Arbeit mit Gamern, Eltern und Lehrern
  73. Das Konzept Corporate Social Entrepreneurship
    Chancen und Herausforderungen für Unternehmen
  74. Das Konzept der 'Bewegten Schule'
  75. Das Konzept der 'città acquatica' in Italo Calvinos 'Le città invisibili'
  76. Das Konzept der 'Communities of Practice' in der lernenden Organisation
    Lassen sich informelle Subsysteme gezielt im Unternehmen fördern?
  77. Das Konzept der 'Decent Society' bei Avishai Margalit
    Ist die Wohlfahrtsgesellschaft entwürdigend oder das Gerüst für eine anständige Gesellschaft?
  78. Das Konzept der 'defekten Demokratie'. Eine kritische Würdigung
  79. Das Konzept der 'EuRegios'. Liegt die Zukunft der EU im Regionalismus?
    Eine Analyse der regionalen Aspekte mit Fokus auf die Europäische Union
  80. Das Konzept der 'Kinderfreundebewegung' in Deutschland
  81. Das Konzept der 'neuen Kriege' und die 'Ökonomie der Gewalt' am Beispiel des Afghanistan-Konflikts
  82. Das Konzept der 'niederen Minne' im Minnesang
  83. Das Konzept der 'Offenen Tür' in der akutpsychiatrischen Regelversorgung
    Und dessen Wirkung auf Zwangsmaßnahmen und Zwangsbehandlungen von Patienten
  84. Das Konzept der 'offenen Tür' in der akutpsychiatrischen Regelversorgung und dessen Wirkungen auf die Zwangsmaßnahmen und -behandlung von Patienten in Reflexion gemeindeintegrierter Versorgungsangebote
  85. Das Konzept der 'Para-Person' in der gespielten Fiktion und seine Übertragbarkeit auf andere Darstellungsformen
  86. Das Konzept der 'schädlichen Neigungen' im Jugendstrafrecht. Historische Genese und Hintergrund sowie aktuelle Handhabung und Kritik
  87. Das Konzept der 'Smart City.' Handlungsfelder und Perspektiven
  88. Das Konzept der 'Streetwork' innerhalb der Sozialen Arbeit. Eine Einführung anhand nationaler und internationaler Fallbeispiele
  89. Das Konzept der Adressatenrollen
    Anhand der Rede von Dr. Edmund Stoiber am 55. Politischen Aschermittwoch in Passau (21. Februar 2007)
  90. Das Konzept der Angebotsorientierten Wachstumspolitik
    Darstellung und kritische Würdigung
  91. Das Konzept der Antipädagogik im Überblick
  92. Das Konzept der arbeitsorientierten Einzelwirtschaftslehre (AOEWL)
  93. Das Konzept der Attributionstheorien und die Auswirkungen auf das menschliche Leben und Verhalten
  94. Das Konzept der Ausbalancierten Produktion in Supply Chains
  95. Das Konzept der Ausbalancierten Produktion in Supply Chains
  96. Das Konzept der Balanced Scorecard
    Eine kritische Analyse (insbesondere in Banken)
  97. Das Konzept der Balanced Scorecard
  98. Das Konzept der Basalen Stimulation
  99. Das Konzept der Basalen Stimulation
    Anwendbarkeit im Pflegealltag
  100. Das Konzept der Basalen Stimulation® zur Förderung der gestörten Wahrnehmung von Intensivpatienten

Übersicht aller Seiten zum Anfangsbuchstaben D anzeigen

Seitenübersicht - Anfangsbuchstabe D