Sie sind hier

A - Z E-Books

26022 E-Books vorhanden mit dem Anfangsbuchstaben S
  1. Stand der Entwicklungstendenzen von Neuro-Fuzzy-Systemen und Anwendungen
  2. Stand der EU-Harmonisierung in der Tschechischen Republik im Bereich des Kartellrechts
  3. Stand der familienbezogenen Pflegeforschung zum Themenschwerpunkt 'Eltern kranker Kinder'
    Anhand von Qualifizierungsarbeiten des Instituts für Pflegewissenschaft der Universität Wien
  4. Stand der Forschung bei Empfehlungssystemen im Zusammenhang mit sozialen Netzwerken
  5. Stand der Forschung zu den Auswirkungen von Selbstkongruenz
  6. Stand der Forschung zum internen Marketing - eine qualitative Metaanalyse
  7. Stand der Informationstechnologie in Werkstätten für Menschen mit Behinderung in Deutschland
    IT-Alignment and IT-Staffing in Sheltered Worshops in Germany
  8. Stand der Professionalisierung auf dem Beratermarkt
  9. Stand der Suche nach der Arche Noah
  10. Stand der Technik und Anwendung von Superkondensatoren
  11. Stand der Technik und Anwendungsbereiche der RFID-Technologien
  12. Stand der Technik von IKT Applikationen zur Messung und Einsparung von Wasser
  13. Stand der Technik, Entwicklung und Nutzen von Sendungsauskunftssystemen - aus Sicht der Logistikdienstleister und des Kunden
  14. Stand der Technik, Entwicklung und Nutzen von Telematik
  15. Stand der Wissenschaft zu ausgewählten Themen des neuen Lehrplans für die Österreichischen Handelsakademien
    Bankbetriebslehre, Wirtschaftsgeschichte und die Stufen der Geldentwicklung
  16. Stand des Wissensmanagements in kleinen und mittleren Unternehmen der Biotechnologie in Deutschland
  17. Stand des Zweitspracherwerbs im Rahmen der Erziehung und Bildung baden-württembergischer Kindergärten
  18. Stand und Ausbau des Nachhaltigkeitskonzeptes bei der Bertschi AG
    State and development of the sustainability concept at Bertschi AG
  19. Stand und Entwicklung der kriminologischen Forschung in Deutschland
    Vortrag gehalten vor der Berliner Juristischen Gesellschaft am 3. Dezember 1974
  20. Stand und Entwicklung der steuerrechtlichen Mitunternehmerdoktrin.
  21. Stand und Entwicklung des Mobile Marketing
  22. Stand und Entwicklung des Seniorentourismus in Deutschland
    Ein Überblick
  23. Stand und Entwicklung von Konzepten zur City-Logistik
  24. Stand und Entwicklung von m-commerce in Japan und Deutschland
  25. Stand und Entwicklungsperspektiven des Corporate Social Responsibility Reporting in ausgewählten Ländern der Europäischen Union
  26. Stand und Entwicklungsperspektiven des Versandhandels
  27. Stand und Entwicklungsperspektiven mobiler Anwendungen im Musikfernsehen in Deutschland
  28. Stand und Entwicklungstendenzen der Budgetierung
  29. Stand und Entwicklungstendenzen der Budgetierung
  30. Stand und Entwicklungstendenzen der E-Commerce-Standards im Rahmen der unternehmensübergreifenden Beschaffungsprozesse
  31. Stand und Entwicklungstendenzen der Integration von Informationssystemen in Bankbetrieben
  32. Stand und Entwicklungstendenzen der Internetkommunikation
  33. Stand und Entwicklungstendenzen der Internetkommunikation
  34. Stand und Entwicklungstendenzen der Prozeßorganisation bei der Warenversorgung im Handel
  35. Stand und Entwicklungstendenzen der Prozessorganisation bei der Warenversorgung im Handel
  36. Stand und Entwicklungstendenzen des Electronic-Banking
  37. Stand und Entwicklungstendenzen unternehmensbezogener Zielkostenmanagementsysteme unter besonderer Berücksichtigung des Target Costing
  38. Stand und Perspektive des Stadtmarketing in Berlin
  39. Stand und Perspektiven der Eventforschung
  40. Stand und Perspektiven der Integration von Bionik in die Produktentwicklung
  41. Stand und Perspektiven der IT-Unterstützung von Wissensmanagement
  42. Stand und Perspektiven der Medienbildung in der Lehrerbildung
    Eine empirisch-qualitative Studie am Beispiel der Universität Göttingen
  43. Stand und Perspektiven der Qualifizierungsberatung
  44. Stand und Perspektiven des M-Commerce,M-Payment als Erfogsfaktor des Mobile Commerce
  45. Stand und Tendenzen in der Online-Marktforschung
  46. Stand Up
    Feminismus für Anfänger und Fortgeschrittene
  47. Stand, Möglichkeiten und Grenzen der Vertrauensentwicklung in Gesundheitsnetzen
  48. Stand-by-Betrieb von Maschinen und Anlagen
    Entwicklung eines Stand-by-Managers zur energieeffizienten Produktionssteuerung
  49. Standard Methods of Clinical Chemistry
  50. Standard Methods of Clinical Chemistry
  51. Standard und Branchensoftware in KMU
  52. Standard und Nonstandard - Definition und Funktion aus soziolinguistischer Perspektive
    Definition und Funktion aus soziolinguistischer Perspektive
  53. Standard und städtischer Substandard bei Heranwachsenden im Ruhrgebiet
  54. Standard- und Individuallösungen für Informationssysteme
    Am Beispiel von SAP
  55. Standard-Chaos? Der Sachverständige im Dickicht zwischen Jurisprudenz und Medizin
  56. Standard-Details Brandschutz
    Sichere Konstruktionsdetails für Bauvorhaben
  57. Standard-Pascal
    Systematische Darstellung für den Anwender nach DIN 66256
  58. Standardaussprache englischer Namen im Deutschen
    Sprechwissenschaftliche Untersuchungen zur Eindeutschung
  59. Standardbasierte Bildungsreformen in den USA
    Vergessene Ursprünge und aktuelle Transformationen
  60. Standarddeutsch im 21. Jahrhundert
    Theoretische und empirische Ansätze mit einem Fokus auf Österreich
  61. Standardebenen der Sonografie der Bewegungsorgane
  62. Standardformulierungen für deutsche Vertragstexte
    mit Übersetzungen in englischer, französischer und spanischer Sprache
  63. Standardisierbarkeit von Werbekonzepten. Werbung in Deutschland und Frankreich. Ein Vergleich
  64. Standardisierte Kreativität und Individualiät als Marketingkonzept
    Eine ethnografische Fallstudie
  65. Standardisierte Notrufabfrage. Telefongestützte Hilfeleistung zur Qualitätsverbesserung im Rettungsdienst
    Telefongestützte Hilfeleistung zur Qualitätsverbesserung im Rettungsdienst
  66. Standardisierte psychologische Fähigkeitstests
  67. Standardisierte Rezepturen
    Formelsammlung für Ärzte
  68. Standardisierte Therapieverfahren und Grundlagn des Lernens in der Neurologie
    Herbsttagung DVE Fachkreis Neurologie 2005
  69. Standardisierte und halbstandardisierte Verfahren zur Sprachstandsanalyse von Kindern mit Deutsch als Zweitsprache
  70. Standardisierte Vermögensverwaltung
  71. Standardisierte versus differenzierte Werbestrategien
    Zur Bedeutung kultureller Einflussfaktoren auf die Entscheidung bei internationalen Werbestrategien
  72. Standardisierte versus differenzierte Werbestrategien: Zur Bedeutung kultureller Einflussfaktoren auf die Entscheidung bei internationalen Werbestrategien
  73. Standardisiertes Wörterbuch Tourismus
  74. Standardisierung - Kanonisierung
    Erziehungswissenschaftliche Reflexionen
  75. Standardisierung der Bildung
    Zwischen Subjekt und Kultur
  76. Standardisierung der Bildung
    Zwischen Subjekt und Kultur
  77. Standardisierung im Kontext von Change Management
    Standardization in the Context of Change Management
  78. Standardisierung im Konzerncontrolling
    Einflussfaktoren und Wirkung auf die Arbeitszufriedenheit
  79. Standardisierung in der gymnasialen Oberstufe
  80. Standardisierung in der gymnasialen Oberstufe
  81. Standardisierung in einer Welt des Ambient Intelligence
    Veränderte Rahmenbedingungen und ihre Bedeutung für die Übertragbarkeit von Standardisierungsstrategien
  82. Standardisierung und Destandardisierung der deutschen Schriftsprache
  83. Standardisierung und Differenzierung von Produkten (nicht Marken) im internationalen Marketing
  84. Standardisierung und Purismus bei Joachim Heinrich Campe
  85. Standardisierung und Qualitätsmanagement in der Hotellerie
  86. Standardisierung versus Differenzierung als zentrales Entscheidungsproblem interkultureller Kommunikationspolitik
    Eine Analyse am Beispiel der BRIC-Staaten
  87. Standardisierung versus Differenzierung in der internationalen Marketingkommunikation
    Am Beispiel eines Industriegüterherstellers
  88. Standardisierung versus Differenzierung: Die Bedeutung kultureller Einflussfaktoren im Rahmen internationaler Produkt- und Werbestrategien
  89. Standardisierung von Dienstleistungen am Beispiel des Reiseveranstalters Frosch Sportreisen
  90. Standardisierung von Formularen im Web mittels der Markup-Language XForms
  91. Standardisierung von Führungsverhalten
    Eine Analyse der Internalisierung und Reproduktion von Führungskonzeptionen
  92. Standardisierung von Produkten im internationalen Marketing
  93. Standardisierung von Verpackungen
  94. Standardisierung von Web Services - Integration semantischer und sicherheitsbezogener Aspekte
    Integration semantischer und sicherheitsbezogener Aspekte
  95. Standardisierung vs. Differenzierung als zentrales Entscheidungsproblem bei interkultureller Werbung, dargestellt am Beispiel von Deutschland und Mexiko
  96. Standardisierung vs. Differenzierung in der internationalen Markt- und Konsumforschung
  97. Standardisierungsbestrebung in der europäischen Berufsbildungspolitik und mögliche Auswirkungen auf die Bedeutung des Konstrukts der Kompetenz in der deutschen Personalentwicklung
  98. Standardisierungsdynamiken im Fairen Handel
    Die Entwicklung des Schweizer Fair Trade Feldes und dessen Standards
  99. Standardisierungsentscheidungen in mehrschichtigen Systemen
    Untersuchung am Beispiel serviceorientierter Architekturen
  100. Standardisierungsentscheidungen in mehrschichtigen Systemen
    Untersuchung am Beispiel serviceorientierter Architekturen

Übersicht aller Seiten zum Anfangsbuchstaben S anzeigen