Sie sind hier

eBooks zum Thema: Literatur - Sprache - Literaturwissenschaft

Neben unseren Zeitschriften informieren Sie sich hier über eBooks.
Werfen Sie einen Blick ins Buch oder stöbern Sie durch Leseproben, schauen Sie sich andere Titel des Autors oder des Verlages an. Neben einer Kurzbeschreibung finden Sie ein Inhaltsverzeichnis und weitere Informationen, wie Autor, Verlag, Erscheinungsjahr und natürlich einen direkten Download

Fachliteratur im eBook Format - Thema: Literatur - Sprache - Literaturwissenschaft
34568 E-Book vorhanden
Kleist / Kafka
eBook Kleist / Kafka Cover

Franz Kafka und Heinrich von Kleist sind leuchtende Gestirne im literaturwissenschaftlichen und philosophischen Diskurs der Moderne. Die Faszination für die Autorenkonstellation verdankt sich einer ...

Kleist und die Folgen
eBook Kleist und die Folgen Cover

Kleist, zu Lebzeiten ziemlich erfolglos, im 19. Jahrhundert von Goethes abschätzigen Urteilen verfolgt, hat seit Beginn des 20. Jahrhunderts mit seinen Werken und als Person eine beispiellose ...

Kleists 'Achill'
eBook Kleists 'Achill' Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Ruhr-Universität Bochum (Germanistisches Institut), Veranstaltung: Proseminar Helden: poetologische ...

Kleists Dramen
eBook Kleists Dramen Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Institut für Deutsche Philologie II), Veranstaltung: ...

Kleists Dramen
eBook Kleists Dramen Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Institut für Deutsche Philologie II), Veranstaltung: ...

Klimawandel im Diskurs
eBook Klimawandel im Diskurs Cover

In the digital age, discourse spans various media and is also multimodal and participative – it is no longer defined by a few gatekeepers. Accordingly, discourse analysis demands new methodological ...

Klimawandel im Diskurs
eBook Klimawandel im Diskurs Cover

In the digital age, discourse spans various media and is also multimodal and participative – it is no longer defined by a few gatekeepers. Accordingly, discourse analysis demands new methodological ...

Klios Medien
eBook Klios Medien Cover

The subject of this volume is historicist practice in the perception of history and the development that superseded it. Both Ranke and Droysen as well as Fontane in his texts on the war of 1870/71 ...

Klischee oder Abrechnung?
eBook Klischee oder Abrechnung? Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Justus-Liebig-Universität Gießen (Germanistik), Veranstaltung: BRD:DDR 1:0 Umkämpfte Deutungen ...

Klischee oder Abrechnung?
eBook Klischee oder Abrechnung? Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Justus-Liebig-Universität Gießen (Germanistik), Veranstaltung: BRD:DDR 1:0 Umkämpfte Deutungen ...

Knappes Sprechen
eBook Knappes Sprechen Cover

The form of language used to accompany actions performs different functions from a conversation; it differs in its structure, and analysis reveals hitherto largely neglected phenomena such as the ...

Knast
eBook Knast Cover

Als Rechtsmediziner Dr. Joseph Roth beugt er sich im Kölner Tatort mit grünem Kittel mürrisch über Leichen. Nach Drehschluss fährt er zurück in sein richtiges Leben: Seit über 25 Jahren ...

Kognition und Übersetzen
eBook Kognition und Übersetzen Cover

Die Buchreihe Konzepte der Sprach- und Literaturwissenschaft gibt Aufschluss über Prinzipien, Probleme und Verfahrensweisen philologischer Forschung im weitesten Sinne und dient einer Bestimmung des ...

Kognitive Linguistik
eBook Kognitive Linguistik Cover

Die kognitive Linguistik behandelt linguistische Phänomene wie die Grammatik nicht nur unter formalen Aspekten, sondern im Hinblick auf allgemeine kognitive, perzeptive und körperliche ...

Kollektivkörper
eBook Kollektivkörper Cover

Ob in Schlangen, Meuten, Massen, Gruppen oder Paaren - der/die Einzelne bewegt sich ständig geordnet und ungeordnet in Gemeinschaften. Einige konzipieren sich als imaginäre Körper, andere ...

Übersicht aller Seiten Literatur - Sprache - Literaturwissenschaft anzeigen