Sie sind hier

eBooks zum Thema: Soziologie - Sozialwissenschaften

Neben unseren Zeitschriften informieren Sie sich hier über eBooks.
Werfen Sie einen Blick ins Buch oder stöbern Sie durch Leseproben, schauen Sie sich andere Titel des Autors oder des Verlages an. Neben einer Kurzbeschreibung finden Sie ein Inhaltsverzeichnis und weitere Informationen, wie Autor, Verlag, Erscheinungsjahr und natürlich einen direkten Download

Fachliteratur im eBook Format - Thema: Soziologie - Sozialwissenschaften
100 E-Book vorhanden

Potentialisierung organisieren

E-Book Potentialisierung organisieren
Format: PDF

Was sind die aktuellen Herausforderungen des Managements im öffentlichen Sektor? In diesem Buch werden diese als eine Spannung zwischen klassischen Kontroll- und Steuerungsansprüchen einerseits und…

Prähistorische Anthropologie

E-Book Prähistorische Anthropologie
Format: PDF

Bernd Herrmann erläutert die Grundlagen der Prähistorischen Anthropologie. Grundsätzliches Thema dieses Forschungsgebietes ist die Untersuchung körperlicher Überreste von Menschen historischer…

Präsenz und implizites Wissen

E-Book Präsenz und implizites Wissen
Format: PDF

Präsenz - definiert als zeitliche und räumliche Gegenwart und Unmittelbarkeit - steht in einem Begründungszusammenhang mit implizitem Wissen. Innerhalb der Forschungsdiskussion um Präsenz etabliert…

Präsenzen 2.0

E-Book Präsenzen 2.0
Format: PDF

Dieser Band widmet sich der sozialwissenschaftlichen Erforschung des Zusammenhangs von symbolischen Körperrepräsentationen und sozialen Strukturen. Das Augenmerk wird dabei auf Körperpolitiken,…

Prävention 4.0

E-Book Prävention 4.0
Format: PDF

Ziel des Buches ist es, Handlungsoptionen von menschengerechter Arbeitsgestaltung in der digitalen Transformation zu identifizieren. Um die Potenziale zu nutzen und die Arbeitsbedingungen im Zuge der…

Pragmatische Visionäre

E-Book Pragmatische Visionäre
Format: PDF

Leitbilder stadtregionaler Planung wurden in den USA erheblich durch zivilgesellschaftliches Engagement geprägt. Diesen Akteuren gelingt es jedoch nur punktuell, die fehlende staatliche Steuerung…

Praktiken der Kritik

E-Book Praktiken der Kritik
Format: PDF/ePUB

Wer fragt, wie Kritik praktisch werden kann, muss eine Vorstellung davon haben, was Kritik ist - und vor dem Hintergrund welcher normativer Ordnungen etwas als eine kritische Praxis erscheint. Denn…

Praktiken der Selbstbestimmung

E-Book Praktiken der Selbstbestimmung
Format: PDF

Der Sammelband nimmt die multiplen Inanspruchnahmen eines selbstverantwortlichen, sich und seine Praxis reflektierenden und optimierenden Subjekts sowie die Folgen seiner potenziellen Überforderung…

Praktiken der Überwachten

E-Book Praktiken der Überwachten
Format: PDF

Die forschungsleitende These des Sammelbandes ist, dass die Genese von Öffentlichkeit und Privatheit sich spezifischen, empirisch nachvollziehbaren Herstellungspraktiken verdankt, die jeweils an…

Praktiken des Komponierens

E-Book Praktiken des Komponierens
Format: PDF

Die Autoren untersuchen kompositorische Schaffensprozesse, wobei weder einzelne KomponistInnen noch ihre Werke im Vordergrund stehen. Sie erweitern die Selbstbeschreibungen der KomponistInnen…

Praktiken des Tauschens

E-Book Praktiken des Tauschens
Format: PDF

Der Tausch ist als spezifische Praxisform in der Gegenwartsgesellschaft allgegenwärtig. Nicht nur, dass wir alle fast täglich Geld gegen Gebrauchsgegenstände und Lebensmittel tauschen und unsere…

Praxen der Anerkennung

E-Book Praxen der Anerkennung
Format: PDF

Jugendverbände sind wichtige Sozialisationsarenen für Jugendliche. Wie und wo aber engagieren sich Jugendliche mit Migrationshintergrund, die bisher in den anerkannten Jugendvereinen seltener…

Praxeologie der Politik

E-Book Praxeologie der Politik
Format: PDF

Pierre Bourdieus Praxeologie ist eine Theorie der politischen Praxis. Sie lässt sich vielseitig für umfassende Untersuchungen der Implementation, des Erhalts und des Umsturzes politischer und…

Praxeologie des Coaching

E-Book Praxeologie des Coaching
Format: PDF

Dieses Buch präsentiert Aufsätze zur Coaching-Praxis. Im Sinne einer Praxeologie wird ein konzeptioneller Rahmen für unterschiedliche diagnostische Ansätze und unterschiedliche methodische Maßnahmen…

Praxis denken

E-Book Praxis denken
Format: PDF

Der Begriff der Praxis hat Konjunktur in den Sozialwissenschaften und Kulturtheorien. Doch bietet er mehr als nur eine Kritik des Subjekts im Namen von Körper, Materialität und Performativität?…

Praxis der Sinus-Milieus®

E-Book Praxis der Sinus-Milieus®
Format: PDF

Seit ihrer 'Erfindung' Ende der 1970er Jahre wurden viele Hundert Projekte mit dem gesellschaftswissenschaftlichen Zielgruppenmodell der Sinus-Milieus durchgeführt, meist empirische…

Praxis ohne Theorie?

E-Book Praxis ohne Theorie?
Format: PDF

'Stadtteile mit besonderem Entwicklungsbedarf - Die Soziale Stadt', so nennt sich ein seit 1999 existierendes Bund-Länder-Programm auf dessen Agenda die Verbesserung der Wohn-, Lebens- und…

Praxis und Revolution

E-Book Praxis und Revolution
Format: ePUB

Gibt es einen Zusammenhang zwischen zäher Alltagspraxis und großer Umwälzung? Unter welchen Bedingungen können kleine Veränderungen revolutionäre Ausmaße annehmen und an welche Grenzen stoßen sie?…

Praxis und Revolution

E-Book Praxis und Revolution
Format: PDF

Gibt es einen Zusammenhang zwischen zäher Alltagspraxis und großer Umwälzung? Unter welchen Bedingungen können kleine Veränderungen revolutionäre Ausmaße annehmen und an welche Grenzen stoßen sie?…

Praxishandbuch Biografiearbeit

E-Book Praxishandbuch Biografiearbeit
Format: PDF

Das Praxishandbuch Biografiearbeit beschreibt Themen und Arbeitsfelder, stellt ca. 150 neue und eingeführte Methoden vor. Umfangreiche feldübergreifende Fragenkataloge, Situationsbeschreibungen und…

Praxistheorie

E-Book Praxistheorie
Format: PDF

Die programmatische Konstitution einer praxeologischen Theoriebewegung - der sogenannte »Practice Turn« - wurde in der deutschsprachigen Soziologie in den letzten Jahren intensiv rezipiert und…

Preispolitik für Theater

E-Book Preispolitik für Theater
Format: PDF

Tom Schößler zeigt, dass öffentliche Theater ihre Einnahmen durch verbesserte Preisgestaltung erhöhen können, ohne Besucher auszuschließen. Dafür sind bewehrte Strategien wie die Preisdifferenzierung…

Preispolitik im Kulturbetrieb

E-Book Preispolitik im Kulturbetrieb
Format: PDF

Dieses Buch führt in die Strategien und Instrumente ein, mit denen Kulturbetriebe ihre Eintrittspreise erfolgreich gestalten können. Es werden Wege aufgezeigt, wie Potenziale zur Verbesserung der…

Prekäre Arbeitsräume

E-Book Prekäre Arbeitsräume
Format: PDF

Kristina Seidelsohn stellt in diesem Buch die zentrale Frage, welchen Einfluss die sich wandelnden und zunehmend von Prekarität geprägten Arbeitsräume im Bereich der lokalen Ökonomie auf das…

Prekäre Gleichstellung

E-Book Prekäre Gleichstellung
Format: PDF

Der vorliegende Band nimmt Wechselbeziehungen zwischen Gleichstellungspolitiken, strukturellen Diskriminierungsformen und prekären Arbeitsverhältnissen in der neoliberalen Hochschule in den Blick.Die…

Prekäres Unternehmertum

E-Book Prekäres Unternehmertum
Format: PDF

Unternehmensgründung und selbstständige Erwerbstätigkeit eröffnen nicht nur Erfolgschancen, sondern bringen erhebliche Prekaritätsrisiken mit sich. Auf der Grundlage konzeptioneller Überlegungen und…

Prekarisierung

E-Book Prekarisierung
Format: PDF

»Precarization« has become a key term in sociological diagnosis of time and social criticism. Strictly speaking, it aims at the erosion of »normal labor«. Broadly speaking, it refers to fundamental…

Prekarisierungen

E-Book Prekarisierungen
Format: PDF

Der Band versteht sich als Debattenbeitrag zu einer feministischen Analyse gegenwärtiger Prekarisierungsprozesse, bei der theoretische Herausforderungen und Optionen der Kritik ausgelotet, die…

Presse in der Krise

E-Book Presse in der Krise
Format: PDF

Das Buch nimmt die aktuelle Wirtschaftskrise zum Anlass, um die Frage nach der Qualität der Presse, insbesondere der der Tageszeitungen zu stellen. Herzstück des Buches sind aktuelle Beispiele, die…

Private Regierung

E-Book Private Regierung
Format: ePUB

Als Adam Smith und andere die Theorie freier Märkte entwickelten, war das ein progressives Projekt: Die Freiheit der Märkte sollte auch zur Befreiung der Lohnabhängigen führen - von den Zwängen…

Private Spenden für Kultur

E-Book Private Spenden für Kultur
Format: PDF

'Der größte Kulturfinanzierer in Deutschland ist der Bürger. Zunächst als Marktteilnehmer, dann als Spender und in dritter Linie als Steuerzahler.' Diese Aussage ist vor dem Hintergrund einer…

Privathandel im Internet

E-Book Privathandel im Internet
Format: ePUB/PDF

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Soziologie - Wirtschaft und Industrie, Note: 1,3, Ludwig-Maximilians-Universität München (Sozialwissenschaften), Veranstaltung: Wirtschaftssoziologie,…

Privathandel im Internet

E-Book Privathandel im Internet
Format: PDF

Inhaltsangabe:Einleitung: Die Popularität des World Wide Web ist in den Industrieländern innerhalb des vergangenen Jahrzehnts enorm gewachsen. Wie kein anderes Medium bietet es seinen Nutzern eine…

Privatschulwahl

E-Book Privatschulwahl
Format: PDF

Aydin Gürlevik setzt sich mit der Frage auseinander, warum bestimmte Eltern Privatschulen präferieren und dem staatlichen Schulangebot den Rücken zukehren. Die Originalität seiner Untersuchung liegt…

Privatsphäre

E-Book Privatsphäre
Format: PDF

Die Privatsphäre scheint zu schwinden, denn das massenhafte Sammeln von Daten macht immer ausgedehntere Bereichedes Privatlebens zugänglich. Google Street View ist ein Beispiel dafür, dass der Schutz…

Problematik der Schichtarbeit

E-Book Problematik der Schichtarbeit
Format: ePUB/PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, Organisation, Note: 1,7, Fachhochschule Dortmund, Veranstaltung: Organisationstheorie und -entwicklung, 10…

Problemsoziologie

E-Book Problemsoziologie
Format: PDF

Viele Menschen haben Probleme und machen anderen Probleme. Viele leiden, sind isoliert, stehen am Rande, fallen aus der Rolle, sind elend dran. Viele Menschen meinen, man sollte diese nicht im…