Sie sind hier

eBooks zum Thema: Soziologie - Sozialwissenschaften

Neben unseren Zeitschriften informieren Sie sich hier über eBooks.
Werfen Sie einen Blick ins Buch oder stöbern Sie durch Leseproben, schauen Sie sich andere Titel des Autors oder des Verlages an. Neben einer Kurzbeschreibung finden Sie ein Inhaltsverzeichnis und weitere Informationen, wie Autor, Verlag, Erscheinungsjahr und natürlich einen direkten Download

Fachliteratur im eBook Format - Thema: Soziologie - Sozialwissenschaften
12526 E-Book vorhanden
Operativität und Typik
eBook Operativität und Typik Cover

Der vorliegende Text diskutiert sinntheoretische Grundlagen der neueren Organisationsforschung und macht diese durch die Analyse erkenntnisleitender Begriffe aktueller organisationswissenschaftlicher ...

Opfer Mann?
eBook Opfer Mann? Cover

Trotz der Zugehörigkeit zu einem privilegierten Geschlecht sind Männer mehrfach gefährdet in Bezug auf Gewaltausübung, Opferwerdung, Suizidhandlung, Vereinsamung und niedriger Lebensdauer. ...

Opfer Mann?
eBook Opfer Mann? Cover

Trotz der Zugehörigkeit zu einem privilegierten Geschlecht sind Männer mehrfach gefährdet in Bezug auf Gewaltausübung, Opferwerdung, Suizidhandlung, Vereinsamung und niedriger Lebensdauer. ...

Orchestermanagement
eBook Orchestermanagement Cover

Professionelle Orchester sehen sich weltweit zahlreichen neuen Herausforderungen ausgesetzt: Nachhaltigkeit der Finanzierung, Publikumsentwicklung, innovative Programmplanung, Organisations- und ...

Orchestermanagement
eBook Orchestermanagement Cover

Professionelle Orchester sehen sich weltweit zahlreichen neuen Herausforderungen ausgesetzt: Nachhaltigkeit der Finanzierung, Publikumsentwicklung, innovative Programmplanung, Organisations- und ...

Ordnung in Bewegung
eBook Ordnung in Bewegung Cover

Wie stimmen Tänzer ihre Bewegungen aufeinander ab? Wie gelingt es Kampfkünstlern, augenblicklich den gegnerischen Angriff zu kontern? Und warum kann selbst beim Umgang mit High-Tech-Anlagen in der ...

Ordnung. Macht. Extremismus
eBook Ordnung. Macht. Extremismus Cover

Bestimmte Formen politischer Devianz werden regelmäßig für 'extremistisch' erklärt. Was damit gemeint ist, scheint intuitiv einleuchtend und wird in der 'Extremismustheorie' auch wissenschaftlich ...

Ordnung. Macht. Extremismus
eBook Ordnung. Macht. Extremismus Cover

Bestimmte Formen politischer Devianz werden regelmäßig für 'extremistisch' erklärt. Was damit gemeint ist, scheint intuitiv einleuchtend und wird in der 'Extremismustheorie' auch wissenschaftlich ...

Ordnungen des Politischen
eBook Ordnungen des Politischen Cover

Dieser Band behandelt das Werk und die Wirkung der Arbeiten Ernesto Laclaus. Sein streckenweise in Zusammenarbeit mit Chantal Mouffe entwickelter diskursanalytischer Ansatz der Hegemonietheorie, der ...

Ordnungen im Wandel
eBook Ordnungen im Wandel Cover

Ordnung muss sein! So lässt sich das zentrale Strukturprinzip der Moderne zusammenfassen. Heutige soziale, politische, wirtschaftliche und rechtliche Ordnungen erscheinen dagegen immer weniger ...

Organisation als System
eBook Organisation als System Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, Organisation, Note: 3.0, Bergische Universität Wuppertal (Soziologie), Veranstaltung: Seminar, Sprache: ...

Organisation und Devianz
eBook Organisation und Devianz Cover

?Es handelt sich bei diesem Band um eine Fallstudie, die in den Überschneidungsbereich der Organisations- und Risikosoziologie gehört. Exemplarisch wird an dem Schiffsunglück des Kreuzfahrtschiffs ...

Organisationen regeln
eBook Organisationen regeln Cover

'Es ist eine der großen Illusionen unserer Zeit, dass 'Macht aus dem Lauf der Gewehre kommt.' In Wirklichkeit kommt Macht aus Organisationen ...' (John R. Searle) Organisationen regeln, was zählt ...

Organisationen regeln
eBook Organisationen regeln Cover

'Es ist eine der großen Illusionen unserer Zeit, dass 'Macht aus dem Lauf der Gewehre kommt.' In Wirklichkeit kommt Macht aus Organisationen ...' (John R. Searle) Organisationen regeln, was zählt ...

Organisationsdynamik
eBook Organisationsdynamik Cover

Die Analyse der Organisationsdynamik erfordert die Entwicklung einer Theorie, die den Akteurcharakter sowie die Prozessualität von Organisationen in den Mittelpunkt stellt und die prinzipielle ...

Organisationsnetzwerke
eBook Organisationsnetzwerke Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, Organisation, Note: 1,7, Universität Augsburg, Veranstaltung: Seminar im Hauptstudium, 6 Quellen im ...

Organisationstheorie
eBook Organisationstheorie Cover

Die Einführung in die Organisationstheorie gibt einen Überblick über die zentralen Themen der Organisationsforschung: Motivation und Karriere, Unternehmenskultur, Macht, Strukturen, Prozesse, ...

Organisationstypen - Partei
eBook Organisationstypen - Partei Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, Organisation, Note: 1.3, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Institut für Soziologie), Veranstaltung: ...

Organisieren
eBook Organisieren Cover

Das Buch dokumentiert Einsichten in Organisieren, die aus der empirischen Analyse einer Fallstudie zum Hybrid-Event Weltjugendtag gewonnen werden konnten. Es ist um eine Klärung folgender Fragen ...

Organisieren von Freiheit
eBook Organisieren von Freiheit Cover

Was heißt Freiheit? Diese Frage entspringt nicht nur den ältesten philosop- schen Traditionen, sondern gehört auch seit je zu den Leitmotiven des geist- und sozialwissenschaftlichen Forschens. Man ...

Organisieren von Freiheit
eBook Organisieren von Freiheit Cover

Was heißt Freiheit? Diese Frage entspringt nicht nur den ältesten philosop- schen Traditionen, sondern gehört auch seit je zu den Leitmotiven des geist- und sozialwissenschaftlichen Forschens. Man ...

Orte des Tourismus
eBook Orte des Tourismus Cover

Wozu Raum? Welche Bedeutung haben räumliche Formen und raumbezogene Semantiken für den Aufbau, die Stabilisierung und die Veränderung sozialer Strukturen? Am Beispiel des modernen ...

Ortsregister
eBook Ortsregister Cover

Spätestens seit dem »Spatial Turn« hat die Geistes- und Sozialwissenschaften ein neues Interesse an der Räumlichkeit gesellschaftlicher Verhältnisse und kultureller Konstellationen erfasst. Raum ...

Ostdeutsche Frauenbewegung
eBook Ostdeutsche Frauenbewegung Cover

?In Beiträgen, die sich mit dem Bevölkerungsrückgang in der Bundesrepublik beschäftigen, liegt der Fokus regelmäßig auf Frauen und ihrer 'Fertilität', also der Potenz oder auch Entscheidung, ...

Ostdeutschland
eBook Ostdeutschland Cover

Der Band fragt nach dem Platz und den Chancen Ostdeutschlands im Rahmen Deutschlands und Europas: Sind die neuen Bundesländer tatsächlich der unvergleichliche Sonderfall des europäischen ...

Osteuropa transformiert
eBook Osteuropa transformiert Cover

Der vorliegende Sammelband leistet einen interdisziplinären Beitrag zur Osteuropaforschung und analysiert vergangene sowie aktuelle Prozesse in der Region. Die Beiträge schlagen einen Bogen vom ...

Outing-Prozesse im Wandel
eBook Outing-Prozesse im Wandel Cover

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Soziologie - Familie, Frauen, Männer, Sexualität, Geschlechter, Note: 0,7, Justus-Liebig-Universität Gießen, Sprache: Deutsch, Abstract: In ihrer ...

outLOOK
eBook outLOOK Cover

Menschen sind nicht gläsern und somit nicht ohne Einschränkungen durchschaubar. Ihr Sozialverhalten kann nur bedingt vorhergesagt werden. Kein Individuum agiert oder reagiert in derselben Situation ...

Paar- und Familienberatung
eBook Paar- und Familienberatung Cover

Dieses Buch begleitet den Berater und Psychotherapeuten durch eine Familiendynamik von ihren Wurzeln und Herkunftsfamilienanteilen in den einzelnen Lebens- und Entwicklungsphasen bis zum Ende der ...

Paargeschichten
eBook Paargeschichten Cover

Liebe ist das moderne soziale Phänomen, mit dem die Soziologie Schwierigkeiten hat. Martin Stempfhuber interpretiert diese Schwierigkeiten nicht als Hinweise auf die Selbstverunmöglichung ...

Paargeschichten
eBook Paargeschichten Cover

Liebe ist das moderne soziale Phänomen, mit dem die Soziologie Schwierigkeiten hat. Martin Stempfhuber interpretiert diese Schwierigkeiten nicht als Hinweise auf die Selbstverunmöglichung ...

Übersicht aller Seiten Soziologie - Sozialwissenschaften anzeigen