eBooks vom Verlag: Felix Meiner Verlag

Neben unseren Zeitschriften informieren Sie sich hier über eBooks.
Werfen Sie einen Blick ins Buch oder stöbern Sie durch Leseproben, schauen Sie sich andere Titel des Autors oder des Verlages an. Neben einer Kurzbeschreibung finden Sie ein Inhaltsverzeichnis und weitere Informationen, wie Autor, Verlag, Erscheinungsjahr und natürlich einen direkten Download

Fachliteratur im eBook Format - Verlag: Felix Meiner Verlag
869 E-Book vorhanden

Friedensschriften

E-Book Friedensschriften

Jean Jacques Rousseaus Schriften zur Stiftung eines fortdauernden Friedens unter den europäischen Völkern, der 'Extrait du Projet de Paix Perpétuelle de Monsieur L'Abbé de Saint-Pierre' und der '…

Zu Kulturgeschichte der Scham

E-Book Zu Kulturgeschichte der Scham

'Das Schamempfinden gehört zur menschlichen Grundausstattung. Es ist ein soziales Gefühl, das sich beim Gewahrwerden eines Defizits einstellt, an dem andere Anstoß nehmen könnten' (Dorothea Baudy, in…

Recht und Moral

E-Book Recht und Moral

Zwischen Rechtsverständnissen, nach denen es nur juridische, nicht aber moralische Rechte geben kann, und einem individualethischen Ansatz, nach dem Personen moralische Rechte haben, gibt es einen…

Suche nach Einsicht

E-Book Suche nach Einsicht

Die Philosophie begegnet heute vielfältigen Zweifeln. Viele erwarten von ihr keine Antworten mehr auf die großen Fragen nach der Struktur der Welt und dem Sinn des Lebens. Dieser Skepsis setzt der…

Gestalten des Bewußtseins

E-Book Gestalten des Bewußtseins

Genealogisches Denken thematisiert Werden, Prozessualität und Geschichtlichkeit und fragt gleichzeitig danach, welche Geltung Aussagen unter den Bedingungen geschichtlicher Prozesse haben. Damit…

Die Lehre von der Mitte

E-Book Die Lehre von der Mitte

Das Mula-madhyamaka-karika (Die Lehre von der Mitte) ist das Hauptwerk des Nagarjuna. Es ist im ursprünglichen Sanskrit, dann auch in tibetischer und chinesischer Fassung überliefert worden. Die…

Kreativität. Tagungsband

E-Book Kreativität. Tagungsband

Kreativität ist zu einem Schlüsselbegriff innerhalb der Wissenschaften, der Forschung, der Wirtschaft und der Medien aufgestiegen. Sie ist ein zentrales Thema der öffentlichen Diskussion und schwingt…

Über die Wissenschaften

E-Book Über die Wissenschaften

Die Ausgabe bietet erstmals eine deutsche Übersetzung dieses Schlüsseltextes für die Einteilung und Bewertung der Wissenschaften nach der lateinischen Übersetzung von Gerhard von Cremona (1114-1187…

Suche nach dem wahren Leben

E-Book Suche nach dem wahren Leben

Im zehnten Buch seiner Confessiones befaßt sich Augustinus mit der Frage der Selbsterkenntnis oder mit der 'Suche nach dem wahren Leben'. Obwohl er davon ausgeht, daß jeder Mensch sich selbst besser…

Ästhetik

E-Book Ästhetik

Alexander Gottlieb Baumgarten (1714-1762) ist der Begründer der Ästhetik als eigener philosophischer Disziplin. Sein bedeutendstes Werk zur Ästhetik als 'Wissenschaft der sinnlichen Erkenntnis', die…

Der Spielraum des Imaginären

E-Book Der Spielraum des Imaginären

Jens Bonnemann widmet sich Sartres Theorie der Imagination. Angesichts der nach wie vor regen Beschäftigung mit diesem paradoxerweise seit Jahrzehnten 'totgesagten' Philosophen, wundert es, daß seine…

Schillers Natur

E-Book Schillers Natur

Der Band ist in folgende Abteilungen gegliedert: 1. Der Naturgrund der ästhetischen, der 'Schönheitsgrund' der naturwissenschaftlichen Reflexion 2. Natur als Perspektivpunkt der Medizin und…

Der Kerzenzieher

E-Book Der Kerzenzieher

Giordano Bruno (1548-1600), einer der bedeutendsten Philosophen der Renaissance, veröffentlichte 1582 in Paris sein erstes Werk in italienischer Sprache, eine turbulente Komödie, angesiedelt im…

Das Labor des Anthropologen

E-Book Das Labor des Anthropologen

Die Rezeption der Schriften des schottischen Philosophen und Historikers David Hume (1711-1776) hat sich lange Zeit fast ausschließlich auf eine Auseinandersetzung mit seinen erkenntnistheoretischen…

Lebendige Form

E-Book Lebendige Form

Cassirer legt in seinen Nachgelassenen Manuskripten und Texten besonderes Augenmerk auf die Begriffe 'Geist', 'Leben' und 'Form'. Der Schatz, der in diesem Nachlaß steckt, kann im Hinblick auf den…

Kunst und Demokratie

E-Book Kunst und Demokratie

Die demokratisch organisierte Politik macht es nötig, Kompromisse einzugehen. Kunst dagegen verachtet den Kompromiß, das Mittlere wie das Mittelmaß und dringt geradezu feindselig und diktatorisch auf…

Kants vergessener Rezensent

E-Book Kants vergessener Rezensent

Der Name Hermann Andreas Pistorius ist heute nahezu unbekannt. Allerdings zu Unrecht, denn Pistorius war unter den Kritikern Kants, die zu Lebzeiten des Königsberger Philosophen publizierten, einer…

Der Tod im Leben

E-Book Der Tod im Leben

Als 'Philosophie des Lebens' galt in den letzten Jahrhunderten Verschiedenes. Neben eine Auffassung als 'Lebenskunst' seit dem ausgehenden 18. Jahrhundert trat der Anspruch eines antispekulativen…

Die Gefühlsmoral

E-Book Die Gefühlsmoral

Die Gefühlsmoral ist ein Auszug aus der 'Phänomenologie des sittlichen Bewußtseins', dem Hauptwerk zur Ethik des preußischen Philosophen Eduard von Hartmann (1842-1906). Sie verweist nicht nur zurück…

Über die Reichsverfassung

E-Book Über die Reichsverfassung

Hegels Schrift 'Über die Reichsverfassung' - beginnend mit dem Satz 'Deutschland ist kein Staat mehr' - war ein Kind der bewegten Zeit unmittelbar vor und nach 1800, dem Siegeszug Napoleons im…

Friedrich Heinrich Jacobi

E-Book Friedrich Heinrich Jacobi

Ein 'Wendepunkt der geistigen Bildung der Zeit' - mit diesem Wort hat Hegel, einer der zuvor schärfsten Kritiker Jacobis, im Rückblick prägnant zum Ausdruck gebracht, welche Bedeutung Jacobi im…

Der Streit der Fakultäten

E-Book Der Streit der Fakultäten

In den drei kurzen Abhandlungen der 1798 erschienenen Schrift 'Der Streit der Fakultäten' erörtert Kant (1724-1804) das Verhältnis der traditionell als 'untere' Fakultät angesehenen Philosophie zu…

Kritik der Urteilskraft

E-Book Kritik der Urteilskraft

Der Schrift liegt die Einsicht zugrunde, daß auch die reflektierende Urteilskraft auf einem Prinzip a priori beruht, nämlich dem der Zweckmäßigkeit. Im ersten Hauptteil widmet sich Kant…

Moralische Motivation

E-Book Moralische Motivation

Vertritt Kant eine puristische Ansicht über das Verhältnis von moralischen Verpfl ichtungen und moralischer Motivation, wonach jemand nicht anders handeln kann (oder darf) als so, wie es das Gebot…

Ästhetische Schriften

E-Book Ästhetische Schriften

Die hier zusammengestellten Schriften umfassen die grundlegenden Texte zu Mendelssohns Ästhetik. Neben den Hauptschriften, die zuerst anonym, später in überarbeiteter Fassung in den Philosophischen…

Metaphysische Schriften

E-Book Metaphysische Schriften

Moses Mendelssohn ist einer der wichtigsten Denker der deutschen Aufklärungsphilosophie. Seine Abhandlung über die Evidenz in Metaphysischen Wissenschaften gewann 1763 den Preis der Königlichen…

Utilitarismus

E-Book Utilitarismus

In seiner 1861 zunächst in Frazer's Magazine publizierten und zu seinen Lebzeiten in weiteren vier Auflagen vorgelegten Schrift 'Utlitarism' verteidigt John Stuart Mill das Nützlichkeitsprinzip als…

Über die Freiheit

E-Book Über die Freiheit

In diesem Essay von 1859, seinem Hauptwerk, streitet John Stuart Mill für das Recht jedes einzelnen, seine Überzeugungen frei zu bilden und das eigene Leben nach diesen Überzeugungen frei zu…

Das Urphänomen des Lebens

E-Book Das Urphänomen des Lebens

Der Kant und Cohen verpflichtete Philosoph der symbolischen Formen widmet sich Ende der 20er Jahre scheinbar affirmativ der zeitgenössischen Philosophie des Lebens. Diese Konstellation dient Möckel…

Passion - Affekt - Gefühl

E-Book Passion - Affekt - Gefühl

Die Lehre von den Affekten oder Passionen - den 'affectus' oder 'passiones animae' - gehört von der Antike bis weit ins 18. Jahrhundert hinein zum Grundbestand der Philosophie; erst im 19.…

Mit allen Makeln

E-Book Mit allen Makeln

Richard H. Popkin (1923 - 2005) gilt als einer der größten Philosophiehistoriker des 20. Jahrhunderts. Seit 1960 hat Popkin in zahlreichen Büchern und Sammelbänden Themenfelder der Geistesgeschichte…

Daß nichts gewußt wird

E-Book Daß nichts gewußt wird

Franciscus Sanchez ist profunder Kenner der erkenntnistheoretischen Auseinandersetzungen seiner Zeit. Sein konsistentes skeptisches Denken und der hohe Grad der Argumentativität seiner Ausführungen…

Nichts und Zeit

E-Book Nichts und Zeit

Diese Untersuchung setzt bei einer vermeintlichen Selbstverständlichkeit ein, bei der Allgegenwart von Unterschiedenheit. Genauer besehen zeigt sich hier jedoch eine Differenz von Differenz und…

Wahres Leben denken

E-Book Wahres Leben denken

Aufgabe der Philosophie ist die Versöhnung. Um diese leisten zu können, muss das Denken religiös werden. Doch was ist religiöses Denken, wenn es in seinem durchgängigen Begründen nicht -…

Wiener Kreis

E-Book Wiener Kreis

Am Wiener Kreis scheiden sich die Geister, trat er doch mit dem dezidierten Anspruch auf, mit den Mitteln der modernen Logik den metaphysischen Schutt von Jahrtausenden aus dem Weg zu räumen. Statt…

Kant und der Frühidealismus

E-Book Kant und der Frühidealismus

Es steht außer Frage, daß das Werk Immanuel Kants Dreh- und Angelpunkt war für die Ausbildung der Philosophie des deutschen Idealismus: In kritischer Anknüpfung an seine Neubestimmung der Aufgabe…

Epistemologie freien Denkens

E-Book Epistemologie freien Denkens

Kant hat die Freiheit zum Schlußstein seines Systems theoretischer und praktischer Vernunft erklärt. Deshalb kann Freiheit bei ihm nicht nur ein Thema der praktischen, sondern muß auch eines der…

Seiten

Übersicht aller Seiten Felix Meiner Verlag anzeigen

Seitenübersicht - Felix Meiner Verlag