eBooks vom Verlag: Konstanz University Press

Neben unseren Zeitschriften informieren Sie sich hier über eBooks.
Werfen Sie einen Blick ins Buch oder stöbern Sie durch Leseproben, schauen Sie sich andere Titel des Autors oder des Verlages an. Neben einer Kurzbeschreibung finden Sie ein Inhaltsverzeichnis und weitere Informationen, wie Autor, Verlag, Erscheinungsjahr und natürlich einen direkten Download

Fachliteratur im eBook Format - Verlag: Konstanz University Press
27 E-Book vorhanden

Führernatur und Fiktion

E-Book Führernatur und Fiktion

'Der Führer scheint das Geheimrezept zu sein, das irgendwie immer passt, um die Visionen und Ängste einer postrevolutionären, säkularisierten Gesellschaft zu formulieren.' Martina Süess beleuchtet…

Was ist Gegenwartskunst?

E-Book Was ist Gegenwartskunst?

Zum modernen Selbstverständnis der Kunst gehörte es, gegebene Wissensbestände und Traditionen in Frage zu stellen. Heute übt sich Kunst vielfach in konformistischer Bestätigung des neoliberalen…

Die katastrophische Feerie

E-Book Die katastrophische Feerie

Vulkanausbrüche und Erdbeben auf dem Pariser Montmartre? Jörg Dünne zeigt, wie die französische Literatur spektakuläre Szenen aus der Erdgeschichte in die Moderne projiziert. Sein Buch verdankt sich…

Kultur als Politik

E-Book Kultur als Politik

Über die Exiljahre in der Türkei, in denen der deutsch-jüdische Literaturwissenschaftler Erich Auerbach sein Hauptwerk Mimesis verfasste, ist bis heute nur wenig bekannt. Eine große Überraschung war…

Wissen, wie Recht ist

E-Book Wissen, wie Recht ist

Ein Anthropologe im Conseil d'État? So etwas sieht man nicht alle Tage. Dieses Buch nimmt Bruno Latours Ethnographie des französischen Staatsrats genauer unter die Lupe. Kann zu einer Erkenntnis des…

Ich will, ich kann

E-Book Ich will, ich kann

Broder Christiansen (1869-1958) ist eine merkwürdige Gestalt: Er war ein Schüler Heinrich Rickerts und kam aus dem Neukantianis­mus, wandte sich dann aber dem Vitalismus und einer praktisch…

Rechtstrieb

E-Book Rechtstrieb

Kapitalismus: Ein Alltag der Schulden. Das Buch von Mischa Suter unternimmt eine historische Ethnographie in die prekäre Ökonomie des 19. Jahrhunderts, indem es den Moment ins Zentrum rückt, in dem…

Ins Ungefähre

E-Book Ins Ungefähre

Während 'die Differenz' in den Theoriedebatten des 20. Jahrhunderts Schule machte, versammelte die Geschichte der Ähnlichkeit, von der unser Erkennen und Urteilen abhängt, nur wenige Anhänger um sich…

Was weiß Kunst?

E-Book Was weiß Kunst?

Was Kunst weiß, befreit, weil es das Wissen irre macht. Was ist eine schöpferische Tätigkeit? Was ist ein Lebensgefühl? Wie verhalten sich Kunst und Politik zueinander? Kann man einsam leben? Wie…

Literarische Fallgeschichten

E-Book Literarische Fallgeschichten

Im engen Austausch mit Wissens- und Darstellungsformen in Recht, Medizin und Psychologie etabliert sich in der Literatur des späten 18. Jahrhunderts eine neue Schreibweise, deren Entwicklung Nicolas…

Engel der Effizienz

E-Book Engel der Effizienz

Unternehmensberatung, eine bisweilen wundersam anmutende Mischung aus beinharter Rationalisierung, Esoterik und Zukunftsvision, kommt immer dann zum Einsatz, wenn wirtschaftliche Strukturen aus dem…

Teilnahme

E-Book Teilnahme

An Kunst teilnehmen heißt immer, sich der Kunst als Kunst bewusst zu sein und sich zugleich von ihrem Schein einnehmen zu lassen. Alexander García Düttmanns Buch ist der erste systematische Versuch…

Das muslimische Subjekt

E-Book Das muslimische Subjekt

Eine Untersuchung der deutschen Islampolitik. Im letzten Jahrzehnt hat die Kategorie 'Muslim' politische Beschreibungen verdrängt und ethnische Zuschreibungen weitgehend überwölbt. 'Dialog mit den…

Die Fremde als Heimat

E-Book Die Fremde als Heimat

'Heimat' ist ein Konstrukt, ein erinnertes Ideal, das im Hier und Jetzt nicht mehr eingelöst werden kann und daher als Utopie in die Zukunft projiziert wird. Wie aber sieht es aus, wenn dieses…

Wolfgang Koeppen

E-Book Wolfgang Koeppen

Das ungeschriebene Hauptwerk des Wolfgang Koeppen - eine exemplarische Studie über das literarische Scheitern. Er wurde zu einem berühmten ?Fall? der Literaturgeschichte: ein mutmaßlich nicht…

Wissenschaftssprache

E-Book Wissenschaftssprache

Warum schreiben Wissenschaftler so kompliziert? Wieso verwandeln sich aufregende und befreiende Ideen in gelehrten Büchern so rasch in ein Dickicht aus beinahe undurchdringlichem, zähem Jargon? Und…

Nach der Befreiung

E-Book Nach der Befreiung

'Es kommt jetzt darauf an, der Welt zu zeigen, dass unser Aufenthalt in dem Inferno der Lager nicht vergeblich gewesen ist für den Fortgang der Menschheit, dass sich sogar aus diesem letzten Dunkel…

Freier Grund

E-Book Freier Grund

'Es fällt immer leichter, die Menschenwürde zu schützen, wenn man für das Gute eintreten kann. Das Böse hingegen im Namen der Menschenwürde nicht angreifen zu dürfen, ist eine Zumutung. Um diese…

Freier Grund

E-Book Freier Grund

'Es fällt immer leichter, die Menschenwürde zu schützen, wenn man für das Gute eintreten kann. Das Böse hingegen im Namen der Menschenwürde nicht angreifen zu dürfen, ist eine Zumutung. Um diese…

Lager und Literatur

E-Book Lager und Literatur

Die einschneidendste Erfahrung, die aus den Lagerberichten der Gulag-Opfer spricht, ist die Entstellung des vertrauten humanistischen Menschenbilds. Die historische Aufarbeitung des Gulag-…

Ru?cksichtslose Kritik

E-Book Ru?cksichtslose Kritik

Die freie, furchtlose Rede, die Politik der Körper auf den Straßen, die öffentlichen Proteste und Versammlungen, sie alle erwachsen aus den Tru?mmern einer untergehenden Welt und bauen auf ihnen eine…

Ru?cksichtslose Kritik

E-Book Ru?cksichtslose Kritik

Die freie, furchtlose Rede, die Politik der Körper auf den Straßen, die öffentlichen Proteste und Versammlungen, sie alle erwachsen aus den Tru?mmern einer untergehenden Welt und bauen auf ihnen eine…