Die besten WordPress Formular-Plugins

Bei vielen Dingen, die wir heutzutage online tun, greifen wir auf die Hilfe von Formularen zurück. Ob es sich um das Schreiben dieses Blog-Eintrages oder den Versand einer E-Mail über Ihr Gmail-Konto handelt, auf die eine oder andere Weise sind wir auf Formulare angewiesen, um von A nach B zu kommen.

Dank der WordPress-Entwicklergemeinschaft gibt es viele interessante und spannende Formular- Plugins. ( https://make.wordpress.org/ )

Wenn wir uns etwas eingehender mit der Thematik auseinandersetzen, werden wir schnell feststellen, dass Formular-Plugins genutzt werden können, um individuelle Formulare zu erstellen, die unseren WordPress-Blog um eine zusätzliche Funktion bereichern. Zudem sind wir damit beispielsweise auch in der Lage, Formulare zur Kontaktaufnahme und Anmeldung oder aber zur Sammlung der Kundendaten für eine Vorbestellung aufzubauen. Entsprechend handelt es sich hier um ein nützliches Feature für Designer und Entwickler gleichermaßen.

Wir sind immer bemüht, unsere Liste von WordPress-Inhaltsangeboten zu erweitern. Wenn Sie sich also zu den WordPress-Bloggern zählen, dann testen Sie einmal die WordPress Growth Hacking Tools, einige der besten und beliebtesten WordPress-Themes für Schriftsteller und Blogger sowie Themen für E-Commerce Shops.

BuddyForms
Form Builder & Frontend Publishing Tool

Bei BuddyForms handelt es sich um ein ganz besonderes Formular-Plugin, welches es Ihren WordPress-Mitgliedern ermöglicht, Content-Publisher auf Ihrem Blog zu werden. Wenn Sie planen, eine eigene Website wie beispielsweise ein Online-Verzeichnis, ein Magazin oder einen Online-Shop wie eBay einzuführen, dann ist BuddyForms der Formular-Generator, welcher Sie gebührend dabei unterstützt, die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Hinzu kommt, dass Sie mit Hilfe von BuddyForms Addons in der Lage sein werden, mehrere andere bekannte Plugins und Erweiterungen wie Buddypress, WooCommerce und EasyDigitalDownloads miteinander zu kombinieren.

Sie könnten zum Beispiel mit WordPress Ihre eigene Wallpapers-Website gründen, auf der jeder Mitglied werden und die eigenen Wallpaper-Bilder teilen kann. Auf diese Weise haben sie die Möglichkeit, Ihre Seite mit Content von den Personen zu füllen, die diese Wallpapers sehr wahrscheinlich auch selber nutzen werden. Dies erspart Ihnen viel Zeit für das Kuratieren eigener Wallpapers und Bildinhalte. Die Möglichkeiten sind grenzenlos.

Ninja Forms

Ninja Forms ist vor allem für den einfachen Gebrauch seiner Drag & Drop-Schnittstelle bekannt, welche es Bloggern leicht macht, jede erdenkliche Art von Kundenformular selber zu gestalten. Entsprechend können Sie E-Mail-Registrierungsformulare erstellen, die E-Mail-Adressen Ihrer favorisierten E-Mail-Newsletter-Services zusammentragen oder aber Zahlungen über die beliebtesten verfügbaren Payment-Gateways empfangen. Was Ninja Forms jedoch vor allem anderen auszeichnet, ist die Tatsache, dass eine Verflechtung mit einigen der gegenwärtig bekanntesten Web-Tools für Kleinunternehmer wie Zoho, SalesForce, Slack und vielen anderen gewährleistet ist. Entwickler werden feststellen, dass der Code einfach zu navigieren ist und das Schreiben von Erweiterungen leicht von der Hand geht.

Form Maker

Der Form Maker ist eine der besten responsiven Formular-Ersteller im WordPress Plugin-Verzeichnis. Der WordPress-Formular-Ersteller ermöglicht es Ihnen, alle Parameter wie Farben, Schriftarten und Maße optimal an die unterschiedlichen Formular-Standards anzupassen. Wenn Sie minimalistische Formulare erstellen möchten, besteht die Option, vorausgefüllte Formulare aufzubauen und auf diese Weise lange Formularfeldbeschriftungen vermeiden. Wenn sie ein einfaches Kontaktformular mit einer unbegrenzten Anzahl an Feldern bevorzugen, dann können Sie WordPress Kontaktformular verwenden.

Abgesehen von seiner vielseitigen Verwendbarkeit zeichnet sich der Form Maker auch dadurch aus, dass er nicht nur von erfahrenen WordPress Usern, sondern auch von Anfängern mühelos genutzt werden kann. Anfängern wird es leicht fallen, die von ihnen gewünschten Formulare zu erstellen, während Experten von den Vorteilen der benutzerdefinierten Einstellungen Gebrauch machen können, welche die Art und Weise, wie dieses Plugin verwendet werden kann, auf drastische Weise verändern können. Entsprechend werden Sie keine Schwierigkeiten haben, Formulare zu erstellen, um Umfragen durchzuführen, Antworten auf Fragen zu sammeln, Anmeldungsformulare und selbst Formulare, die von anderen verwendet werden können, um sich für einen Job auf Ihrer Seite zu bewerben. Alles in einem einzigen Plugin.

Smart Forms

Das letzte Formular-Plugin auf unserer Liste ist Smart Forms. Hierbei handelt es sich um ein Formular-Plugin, welches es Ihnen erlaubt, responsive Formulare aufzubauen, die ohne Störung auf jedem Gerät oder Browser funktionieren werden. Sobald ein Formular erstellt ist, kann es unter Nutzung eines Shortcodes überall auf Ihrem Theme angezeigt werden. ‚Bedingungslogik‘ ist ein anderes großartiges Feature, welches es Ihnen erlaubt, Formulare zu erstellen, welche aus voneinander abhängigen Feldern bestehen. Auf diese Weise erhalten Ihre Nutzer die Chance, die Formulare in ihrem eigenen Tempo auszufüllen, ohne das Gefühl zu bekommen, dass das Ganze ewig dauert. Der eingebaute Stileditor ermöglicht es Ihnen zudem, CSS und JavaScript eines jeden Formulars gemäß Ihrer eigenen Anforderungen zu bearbeiten.

Die besten WordPress Formular-Plugins

Wie Sie sehen können, sind Vielfalt und Abwechslung gegeben. Und die Tatsache, dass die Gesamtzahl der Downloads für alle vier dieser Plugins in die Millionen geht, zeigt, dass WordPress Blogger den hohen Stellenwert eines guten Formular-Plugins erkennen und sich für das entscheiden, was die Gemeinschaft als beste und nützlichste Option bewertet hat. Gerne nehmen wir über die Kommentare Empfehlungen und Vorschläge entgegen und fügen sie zu dieser Liste hinzu, wenn sie uns passend erscheinen.

 

Autor

Peter Lehnert