Sie sind hier
Fachzeitschrift

politische ökologie – Die Zeitschrift für Querdenker und Vordenkerinnen

Von A wie Abfall bis Z wie Zeitwohlstand

Unabhängig davon, für welches Thema im Bereich Nachhaltigkeit Sie sich interessieren – in der Zeitschrift politische ökologie werden Sie garantiert fündig! Seit 30 Jahren greift sie aktuelle Debatten auf und zeigt die Folgen gesellschaftlichen und politischen Handelns für Mensch und Umwelt. Dazu bringt sie relevante Autor(inn)en aus verschiedenen Disziplinen und mit unterschiedlichsten Erfahrungen zusammen – vom Politikwissenschaftler über die Firmenchefin bis zum Umweltaktivisten. Ob es um eine Landwirtschaft geht, die alle Menschen satt macht und die Böden schont oder um das Leben im postfossilen Zeitalter: Die politische ökologie stellt auch die unbequemen Fragen und verlässt bewusst ausgetretene

Denkpfade. Die hochwertig gestalteten Schwerpunktbände behalten noch Jahre nach Erscheinen ihre Gültigkeit und ergeben gesammelt eine wahre Enzyklopädie der Nachhaltigkeit

In jeder Ausgabe finden Sie:

• einen umfangreichen Schwerpunkt, der ein zentrales Thema der Nachhaltigkeit aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet,

• Projekte und Konzepte zum Schwerpunktthema,

• Fachbeiträge namhafter Autor(inn)en zur aktuellen Nachhaltigkeitsdebatte,

• wertvolle Kontaktadressen und ausführliche Angaben zu den Autor(inn)en,

• eine Medienschau mit Literatur- und Internettipps.

Bestellen Sie hier:

Abo-InfoJahresabonnementReduzierte AbosEinzelheft
InlandAusland*InstitutionProbeaboStudentenaboLadenpreis
65,95
65,95
120,30
18,50
54,50
17,95
ErscheinungAuflage
Turnusverkauftverbreitet
März, Mai, August, November
2.500 Exemplare über Abo, 2.200 Exemplare über Buchhandel
4.700
Spezial-InfoVerlag / Anschriftaktualisiert amSeitenaufrufe
oekom GmbH14.02.20197780
Waltherstr. 29
,
80337 München
AnsprechpartnerAnfrage an Verlag schicken
089/ 54 41 84 0
089/ 54 41 84 49
AnzeigenannahmeMona Fricke Anfrage an Anzeigenannahme schicken
089 544 184 17
089 544 184 49
RedaktionSarah Tober Anfrage an Redaktion schicken
098/54 41 84-32
089/54 41 84-49

Publikationen zum Thema:

Zeitschriften zum Thema: Politische Magazine - Politikwissenschaft

Die Friedens-Warte

Die Friedens-Warte

Die Friedens-Warte, 1899 gegründet von Alfred Fried, ist als älteste Zeitschrift im deutschsprachigen Raum für Fragen der Friedenssicherung und der internationalen Organisation ein zentrales Forum ...

Leviathan

Leviathan

Berliner Zeitschrift für Sozialwissenschaft  Im "Leviathan" finden sich Beiträge namhafter Autoren zu aktuellen Themen aus Politik und Gesellschaft, Wirtschaft, Philosophie und Lebenswelt. ...

Sicherheit und Frieden

Sicherheit und Frieden

Die Zeitschrift versteht sich als Diskussionsforum für neuere Forschungsergebnisse und politische Entwicklungen auf dem Gebiet der Friedens- und Sicherheitspolitik. Durch Analysen, Stellungnahmen, ...

Eurasisches Magazin

Eurasisches Magazin

Kostenlose, monatliche Netzzeitschrift die über Politik, Kultur und Literatur aus Eurasien, dem Kontinent zwischen Atlantik und Pazifik, berichtet. Das Eurasische Magazin bringt Europa und Asien ...

E-Books zum Thema: Politik - Gesellschaft

Machiavelli

eBook Machiavelli Cover

Volker Reinhardt legt mit diesem Buch die erste Biographie über Machiavelli seit Jahrzehnten vor. Er beschreibt dessen Kindheit und Jugend im Florenz der Renaissance, den Aufstieg zum Politiker und ...