Sie sind hier
Fachzeitschrift

Rollstuhl-Kurier

Rollstuhl-Kurier

Das Magazin Rollstuhl-Kurier besteht nun seit mehr als 30 Jahren.

Wir unterstützen Menschen mit Mobilitäts-Beeinträchtigungen und ihre Angehörigen in dem Ziel, ein erfüllendes Leben durch gesellschaftliche Teilhabe zu erreichen. So berichten wir über rechtliche und technische Entwicklungen, informieren über medizinische Neuerungen, über Hilfsangebote und Themen aus der Gesundheitsvorsorge. Wir geben mit Reportagen und Porträts aus allen Bereichen des Alltags Anregungen, um das eigene Leben zu bereichern und zu gestalten. Und wir motivieren durch ausführliche Reiseberichte dazu, sich selbst auf den Weg zu machen. Dabei verstehen wir uns auch als Interessenvertreter unserer Zielgruppe und erstreben mit den Mitteln kritischer journalistischer Arbeit einen höheren Anteil am gesellschaftlichen Diskurs für unsere Leserinnen und Leser.

Der Rollstuhl-Kurier erscheint viermal im Jahr. Der Umfang beträgt mindestens 84-100 Seiten. Alle unsere Beiträge sind selbst recherchiert. Das Themenspektrum umfasst aktuell folgende zwölf Rubriken: Aktuelles, Sport, Leben, Gesundheit, Neue Bücher, Reise, Die Besondere Geschichte, Arbeit, Veranstaltungen, Automobiles, Technik & Forschung und Verschiedenes mit Glosse, Leserbriefen und Kleinanzeigen.

Das Jahresabo ist bereits ab 18 Euro (inkl. Versand) erhältlich und kann zum Ende eines Jahres gekündigt werden. Im Premiumabo (32 Euro/ Jahr) erhalten Sie zusätzlich, jeweils zum Jahresende, das Buch Handicapped-Reisen in der aktuellsten Auflage und profitieren von weiteren Kundenvorteilen.

Bestellen Sie hier:

Abo-InfoJahresabonnementReduzierte Abos
InlandAuslandInstitutionProbeaboStudentenabo
18,00
24,00
18,00
kostenlos
Einzelheft
Ladenpreis
4,80
ErscheinungAuflage
Turnusverkauftverbreitet
Februar/März, Mai/Juni, August/September, November/Dezember
12000
22000
Spezial-InfoVerlag / Anschriftaktualisiert amSeitenaufrufe
Escales GmbH18.03.20213713
Auf dem Rapsfeld 31
,
22359 Hamburg
AnsprechpartnerHerr Pascal Escales Anfrage an Verlag schicken
040 261 00 360
040 261 00 361
AnzeigenannahmeHerr Pascal Escales Anfrage an Anzeigenannahme schicken
040 261 00 360
RedaktionHerr Burkahrd Bujotzek Anfrage an Redaktion schicken
040 261 00 360

Publikationen zum Thema:

Zeitschriften zum Thema: Lebenshilfe für Behinderte - ganzheitliche Therapien – Mobilitätshilfe

Delphin-Netzwerk

Delphin-Netzwerk

„ Das Delphin Netzwerk - Ganzheitliche Therapien & mehr“ ist ein Ratgeber für Eltern mit behinderten Kindern. Familien behinderter Kinder finden hier – Therapie -  und ...

Menschen. Inklusiv leben

Menschen. Inklusiv leben

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

Paraplegiker

Paraplegiker

Mit dem „paraplegiker“ erhalten Sie kompetente Informationen rund um das Thema Querschnittlähmung. Die Beiträge reichen von wichtigen Sachinformationen bis hin zu Erfahrungsberichten ...

Behindertenrecht

Behindertenrecht

»Behindertenrecht (br)« ist eine Fachzeitschrift für Betriebe, öffentliche Einrichtungen, Behörden und ihre Vertrauensleute, freie und öffentliche Träger im sozialen Bereich sowie für ...

DAS BAND

DAS BAND

DAS BAND ist die Zeitschrift des Bundesverbandes für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e. V. In ihrem Selbstverständnis als Mischung aus Elternzeitschrift, Fachorgan, Diskussionsforum und ...

E-Books zum Thema: Behinderte- Pflege - Soziales

Sozialmedizin in der Sozialarbeit

E-Book Sozialmedizin in der Sozialarbeit
Forschung für die Praxis Format: PDF

Die Sozialmedizin innerhalb der Sozialarbeit beschäftigt sich in Forschung und Praxis insbesondere mit Fragen von Gesundheit und Krankheit sowie der Gesundheits- versorgung sozial benachteiligter…

Medikamentenabhängigkeit

E-Book Medikamentenabhängigkeit
Format: PDF

Medikamentenabhängigkeit ist die Suchterkrankung nach der Alkoholabhängigkeit. Der Band liefert erstmals eine grundlegende Beschreibung unterschiedlicher Formen der Medikamentenabhä…

Posttraumatische Belastungsstörungen

E-Book Posttraumatische Belastungsstörungen
Psychologie der Extrembelastungsfolgen bei Opfern politischer Gewalt Format: PDF

Traumatisierende Erlebnisse und ihre psychischen Folgen treten zunehmend in die Aufmerksamkeit der allgemeinen Öffentlichkeit sowie der Fachöffentlichkeit von Psychologie und Medizin. Der Autor…

Drogenhilfe und Drogenpolitik

E-Book Drogenhilfe und Drogenpolitik
Format: PDF

Das Buch enthält den Wortlaut der Referate und Beiträge des Expertenseminars, das unter Organisation von Caritas International im Mai 2001 in Berlin stattfand. Im ersten Teil finden sich die Beiträge…

Patientenzufriedenheit

E-Book Patientenzufriedenheit
Format: PDF

Sie wünschen sich, dass Ihre Bewohner und «Kunden» mit Ihrer Pflege zufrieden sind. Aber wie können Sie erkennen, ob sie es tatsächlich sind? «Kann denn Zufriedenheit messbar sein wie Blutdruck,…