Sie sind hier
E-Book

Arbeit und Beruf

eBook Arbeit und Beruf Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2006
Seitenanzahl
21
Seiten
ISBN
9783638488068
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
7,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, Organisation, Note: 1,0, Universität Duisburg-Essen (Gesellschaftswissenschaft - Soziologie), Veranstaltung: Einführung in die Soziologie von Arbeit und Beruf, 22 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Hab und Gut kann man Dir nehmen, doch was Du im Kopf hast das nicht!' So beendet mein 77 jähriger Opa gewöhnlich unsere Diskussion über die Bildung und Ausbildung, besonders im Vergleich von damals und heute. Dieser Satz hat seit 1930 nicht an Bedeutung verloren. Im Gegenteil gerade heute, mit der Infragestellung unseres festgefahrenen, bürokratischen Bildungssystems und der Berufsbildungspolitik hat diese Hypothese an Aktualität gewonnen. Um so höher der berufsqualifizierende Abschluss, um so eher hat man die Chance auf einen der inzwischen zur Mangelware gewordenen Jobs auf dem Arbeitsmarkt. Doch nicht jeder kann diesem Anspruch gerecht werden, besonders nicht auf internationaler Ebene, glaubt man aktuellen Studien. Seit man mit PISA (Programme for International Student Assessment), die schulischen Leistungen von 15-jährigen Schülern aus allen Bereichen des Berufsbildungssystems gemessen hat. Steht fest, Deutschland schneidet im internationalen Vergleich unterdurchschnittlich ab. Vermeintliche Gründe dafür könnten die großen Unterschiede zwischen leistungsstarken und leistungsschwachen Schülern sein. Ausgelöst u.a. durch ungleiche Chancen im Bildungssystem und einer mangelhaften Berufsbildungspolitik. Wie das Berufsbildungssystem und die Berufsbildungspolitik aussieht, wird zu Beginn beschrieben. Um die vielfältigen Verflechtungen dieser zwei Bereiche aber auch die separat zu betrachtenden Gegebenheiten zu verstehen, wird das Berufsbildungssystem erläutern, mit dem Schwerpunkt auf das Duale System bei Berufsausbildungen. Im weiteren Verlauf wird die Berufsbildungspolitik definiert. Diese gestaltet sich komplex, durch historisch gewachsene, bürokratische Institutionen. Zudem werden die fortlaufend an Bedeutung gewinnenden beruflichen Weiterbildungen dargestellt. Die Problemlagen des Beschriebenen und die momentane Situation werden erläutert, dann auf aktuelle Debatten und angestrebte, sowie bereits laufende Reformen eingegangen.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Soziologie - Sozialwissenschaften

Handbuch Arbeitsmarkt 2009

eBook Handbuch Arbeitsmarkt 2009 Cover

Der deutsche Arbeitsmarkt hat sich zuletzt positiv entwickelt. Die Arbeitslosenquote ist deutlich gesunken, in manchen Regionen herrscht Vollbeschäftigung. Handelt es sich um eine Trendwende oder ...

Entwicklungsforschung

eBook Entwicklungsforschung Cover

Fünfzig Jahre Entwicklungshilfe sind Anlass für Werner Hennings, eine Bestandsaufnahme der Entwicklungsforschung und ihrer zentralen Theorien und Methoden vorzunehmen. Er tut dies am Beispiel des ...

Weitere Zeitschriften

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

Das e-commerce Magazin bietet als modernes Fachmedium für Unternehmer und Unternehmen konkreten Nutzwert. Dieser muss sich in seinem Ergebnis als operativer und strategischer Erfolg im Unternehmen ...