Sie sind hier
E-Book

Das Reich der Schwarzen Sonne

Geheimwaffen der Nazis und die Nachkriegslegende der Siegermächte

AutorJoseph P. Farrell
VerlagMosquito Verlag
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl371 Seiten
ISBN9783943238297
FormatPDF/ePUB
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis16,99 EUR

Warum fürchteten die Alliierten 1944 einen Atombombenangriff? Warum war Hitler felsenfest davon überzeugt, dass der Krieg für das Dritte Reich nur dann zu gewinnen sei, wenn man Prag halten könne? Warum war die Atombombe, die die USA auf Hiroshima abwarfen, nicht zuvor getestet worden?

Es sind unbequeme Fragen, die Joseph Farrell stellt, und noch unbequemer sind die beklemmenden Antworten: Die Deutschen testeten offenbar nicht nur erfolgreich eine Atombombe und exportierten diese nach Amerika, nein, sie forschten womöglich an weitaus schrecklicheren Waffen. Wohin diese Hightech-Entwicklungen aus der Waffenschmiede der SS letztlich verschwanden, darüber kann nur spekuliert werden.

Eine heiße Spur führt Farrell dabei nach Amerika, zum angeblichen UFO-Absturz von Roswell und dem von Kecksburg. Die in den veröffentlichten MJ-12-Texten – andere technische Belege existieren zum Roswell-Vorfall ja offiziell nicht – beschriebene Technologie klingt stellenweise gar nicht außerirdisch und unverständlich, sondern vielmehr hochgradig irdisch und ... deutsch.

Eine faszinierende Recherchereise durch die Berge alternativer Geschichtsliteratur, die eine unglaubliche – wenn auch spekulative – Perspektive eröffnet: Sind viele der angeblichen UFOs irdischer Natur?

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis7
Vorwort9
Teil 1 Götterdämmerung14
1 Ein dilettantisches Finale15
2 Strom, Sklaven, „Buna“36
3 U-234, U-23562
4 „Mein Hut, der hat drei Ecken“75
5 Seltsame Karten, sonderbare Flüge, dubiose Fracht97
6 Der merkwürdige Fall der verschwundenen Generäle107
7 Die arischen Brüder, ehrenhalber126
8 Das Heereswaffenamt und die Memoranden Houtermans’140
9 Possenspiel in Farm Hall und andere Farcen150
10 Am Tor zur Schwarzen Sonne165
Teil 2 Der Mythos vom Vierten Reich und die Realität von „Paperclip“171
11 Der Schwarze Orden172
12 Zur Alchemie von Atlantis191
13 Quantennumerologie und Wirbelphysik im Nazi-Stil206
Teil 3 Scheintot245
14 Shangri-La am Südpol246
15 Der Phönix steigt auf270
16 Roswell: „ET-Mythos“ versus „Nazi-Legende“282
17 Kecksburger Glockenläuten337
18 Schlussgedanken351
Anhang: Eine kurze Anmerkung zur Kraftstrahlkanone355
Bildteil357

Weitere E-Books zum Thema: Wissenschaftsgeschichte - Technologie

Hirnströme

E-Book Hirnströme
Eine Kulturgeschichte der Elektroenzephalographie Format: PDF

Die Visualisierung von Gehirnprozessen hat in der Geschichte der Hirnforschung regelmäßig große Erwartungen geweckt. Cornelius Borck stellt mit der Registrierung elektrischer Hirnströme eine…

Illustrierte Geschichte der Medizin

E-Book Illustrierte Geschichte der Medizin
Von der französischen Revolution bis zur Gegenwart Format: PDF

Mit diesem Buch bekommen Sie einen kurzweiligen und fundierten Überblick über die Meilensteine der Medizin. Nach einem Abriss über die Medizingeschichte von der Antike bis zur Aufklärung werden…

Geist - Kultur - Gesellschaft.

E-Book Geist - Kultur - Gesellschaft.
Versuch einer Prinzipientheorie der Geisteswissenschaften auf transzendentalphilosophischer Grundlage. Format: PDF

Nach Diltheys hilflosen Versuchen, mit einer »Kritik der historischen Vernunft« den Geisteswissenschaften den Status von Wissenschaften zu verleihen, und der von Gadamer verkündeten »Überwindung der…

Geist - Kultur - Gesellschaft.

E-Book Geist - Kultur - Gesellschaft.
Versuch einer Prinzipientheorie der Geisteswissenschaften auf transzendentalphilosophischer Grundlage. Format: PDF

Nach Diltheys hilflosen Versuchen, mit einer »Kritik der historischen Vernunft« den Geisteswissenschaften den Status von Wissenschaften zu verleihen, und der von Gadamer verkündeten »Überwindung der…

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

filmdienst#de

filmdienst#de

filmdienst.de führt die Tradition der 1947 gegründeten Zeitschrift FILMDIENST im digitalen Zeitalter fort. Wir begleiten seit 1947 Filme in allen ihren Ausprägungen und Erscheinungsformen.  ...