Sie sind hier
E-Book

Die Kiever Rus' und die Steppe im 10. und 11. Jahrhundert

AutorKay Ramminger
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl17 Seiten
ISBN9783640241668
FormatePUB/PDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis10,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,7, Universität Leipzig, Veranstaltung: Polen und die Kiever Rus' im 10. und 11. Jahrhundert, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit dieser Arbeit möchte ich versuchen, verschiedene Aspekte des ambivalenten Verhältnisses von pastoral-nomadisch und agrarisch-seßhaft geprägten Gesellschaften zu beleuchten. Als Beispiel dafür sollen hier die Beziehungen zwischen den Bewohnern der Kiever Rus' und denen der südlich daran angrenzenden Steppenregionen vom 10. Jahrhundert an bis zum Einfall der Mongolen dienen. Nach einem kurzen Überblick zur Quellenlage und dem geographischen Rahmen werde ich mein Hauptaugenmerk auf die turksprachige Stammeskonföderation der Petschenegen richten. Ebenfalls, jedoch kürzer und eher exkurshaft, werde ich mich mit den ihnen eng verwandten Kumanen, den Nachfolgern der Petschenegen als dominierende Macht in der pontischen Steppe, befassen. Anhand beider Gruppen möchte ich exemplarisch die komplexen Verbindungen von Rus' und Nomaden zeigen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Mittelalter - Renaissance - Aufklärung

Irdische Lust

E-Book Irdische Lust

Das Mittelalter, vordergründig von einer rigiden christichen Moral geprägt, kannte die Lust an Liebe und Sinnlichkeit, ohne Reue und Gewissensbisse. Wie selbstverständlich Sexualität gelebt wurde ...

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...