Sie sind hier
E-Book

Emma \Nicht Magd mit den Knechten\

Herweghs verfluchtes Weib

eBook Emma \Nicht Magd mit den Knechten\ Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2015
Seitenanzahl
192
Seiten
ISBN
9783739280271
Format
ePUB
Kopierschutz
Wasserzeichen
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
7,49
EUR

Emma- Erinnerung an eine bewundernswerte Frau Was für eine Frau, was für eine Biografie! Emma Herwegh, Tochter des königlich preußischen Hoflieferanten Siegmund aus Berlin, die Frau des revolutionären Dichters Georg Herwegh ist von Michail Krausnick porträtiert worden. Die 'biographische Skizze', die als 'Marbacher Magazin' 1998 erschienen ist, fesselt die Leser, berührt und ergreift sie. Viele Faktoren haben positiv zusammengewirkt, sodass dieses ausgezeichnete Buch entstanden ist: Der Schriftsteller Michail Krausnick ist ein hervorragender Kenner der Vormärz-Zeit und hat bereits ein prämiertes Buch über die 'eiserne Lerche' Georg Herwegh geschrieben und an diesen zu Unrecht vergessene Autor erinnert. Das Leben der Emma Herwegh verlief wie ein Roman, spannend, mitreißend, die Konventionen des 19. Jahrhunderts sprengend(...) Emma Herwegh, die 'nicht Magd mit den Knechten' sein wollte, verdient unsere Anerkennung und unseren Respekt. Ihre vielleicht bedeutendste Lebensleistung dagegen bleibt es, dass sie den Dichter unter größten Opfern in der Spur des Lebendigen gehalten, sein ungbeugtes Weiterschreiben und das Überleben der Familie erbettelt hat. Georg Herwegh, vor allem der Nachmärzdichter, ist nicht zuletzt ihr Werk. Krausnicks Buch sind viele Leser zu wünschen. Erhard Jöst, Kommunaler Alltag, 7/1998 ANDENKEN AN EINE REVOLUTIONÄRIN 'Sie war eine erstaunliche Frau, betont Michail Krausnick, ein Motor der Revolution, was oft übersehen wird' Die Lebensgeschichte der Emma Herwegh ist unbedingt lesenswert. In wenigen Schriften aus dem Umfeld der 48er Revolution wird derart anschaulich, was es bedeutete, für die Freiheit zu streiten. Michail Krausnick zeichnet voller Sympathie ein anschauliches Bild dieser selbstbewußten und renitenten, klugen und humorvollen, immer ihrem eigenen Kopf und Herzen folgenden Frau... Irene Ferchl, Stuttgarter Zeitung

Geb. 1943 in Berlin, studierte Literaturwissenschaft und Soziologie in Heidelberg, Dr. phil., freier Schriftsteller. Schreibt Hörspiele, Film- und Fernsehdrehbücher, Theaterstücke, Gedichte und Geschichten für Kinder und Jugendliche, Sachbücher und Biographien. Kabarettautor. Mitglied des VS, des P.E.N., DIE KOGGE. Auswahlliste Dt. Jugendliteraturpreis 1984; Auswahlliste Gustav-Heinemann-Friedenspreis 1984 u. 1991; Dt. Jugendliteraturpreis 1991; Friedenspreis Kirchheimbolanden 1991; CIVIS-Preis 1994; Louise-Zimmermann-Preis 1998; Wildweibchen-Preis 1999.

Kaufen Sie hier:

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges - Geschichte

Das spanische Jahrhundert

eBook Das spanische Jahrhundert Cover

Vom Verlust des Weltreichs bis zur Ankunft in Europa: das unruhige spanische Jahrhundert Viele spanische Intellektuelle verzweifelten im Laufe des neunzehnten Jahrhunderts an der Geschichte ihres ...

Humanitas im Kriege

eBook Humanitas im Kriege Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Allgemeines / Vergleiche, Note: 2,3, Universität der Bundeswehr München, Neubiberg, Veranstaltung: Seminar: Recht und ...

Das Niemandsland ist unseres

eBook Das Niemandsland ist unseres Cover

West-östliche Betrachtungen 'gottes ist der orient! gottes ist der okzident!'diesem satz goethes fügt der ostwestliche flüchtling seinen profanen hinzu:das niemandsland dazwischen ist unseres.wir ...

Globalgeschichte

eBook Globalgeschichte Cover

Im ersten Band der Reihe werden Schlüsseltexte der international wichtigsten Vertreter der Globalgeschichte erstmals in deutscher Sprache publiziert: Christopher A. Bayly, Charles Bright, ...

Fremde, Feinde und Kurioses

eBook Fremde, Feinde und Kurioses Cover

Gegenstand des vorliegenden Bandes sind Sichtweisen und Wahrnehmungen des 'Anderen'(d.h. Fremde, Feinde, aber auch Kurioses) innerhalb der islamischen Welt sowie im Wechselspiel von islamischer und ...

Personen

eBook Personen Cover

The Handbuch des Antisemitismus (Handbook of Anti-Semitism) compiles existing knowledge on the phenomenon of Judaeophobia throughout the ages and across the world. The second volume contains more ...

Weitere Zeitschriften

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Retailbanking, Marketing, Absatz und Vertriebstechnik der Finanzdienstleister Leitthemen: Absatz und Akquise im Multichannel zwischen Filiale und Internet, Produktpolitik in ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...