Sie sind hier
Fachzeitschrift

Antike Welt

Antike Welt

In der ANTIKEN WELT erfahren Sie seit über 50 Jahren direkt aus erster Hand, was Sie schon immer über Archäologie wissen wollten. Wir wählen zusammen mit den Fachautoren und unserem wissenschaftlichen Beirat die spannendsten Themen aus dem weiten Feld der internationalen Forschungsprojekte für Sie aus und bereiten diese lesenswert und unterhaltsam auf.
Das Titelthema gibt einen Überblick über ausgewählte Themen aus der Archäologie und Kulturgeschichte. Wir frischen Ihr Wissen auf und bringen Sie auf den neuesten Stand der Forschung.
Unser Themenpanorama stellt aktuelle Grabungsergebnisse und Forschungserkenntnisse vor. Begleiten Sie uns in die Welt der internationalen Archäologie.
Das Spezial vertieft den Blick auf neueste und spannende Einzelthemen.
Unsere Rubriken Aktuell, Was geschah noch, Perspektivenwechsel, Museen in aller Welt, Bücherspiegel und unser Ausstellungskalender informieren Sie über alle aktuellen und relevanten Termine, Ereignisse und Neuigkeiten aus der Welt der Archäologie und Kulturgeschichte.
Bei unserem Preisrätsel können Sie Ihr Wissen über die Antike testen.

Bestellen Sie hier:

Abo-InfoJahresabonnementReduzierte Abos
InlandAuslandInstitutionProbeaboStudentenabo
96,00
102,00
33,00
80,00
Einzelheft
Ladenpreis
12,90
ErscheinungAuflage
Turnusverkauftverbreitet
zweimonatlich
8.000
Spezial-InfoVerlag / Anschriftaktualisiert amSeitenaufrufe
WBG Wissenschaftliche Buchgesellschaft17.05.202126680
Dolivostraße 17
,
64293 Darmstadt
AnsprechpartnerFrau Swart Anfrage an Verlag schicken
061513308209
06151 / 3308 -6209
AnzeigenannahmeHanne Knickmann Anfrage an Anzeigenannahme schicken
06221 67342-50
RedaktionHerr Holger Kieburg Anfrage an Redaktion schicken

Publikationen zum Thema:

Zeitschriften zum Thema: Archäologie - Antike Welt – Altertumswissenschaft

Sagenhafte Zeiten

Sagenhafte Zeiten

Mitglieder der A.A.S. erhalten zweimonatlich die Zeitschrift "Sagenhafte Zeiten" und finden darin spannende Reportagen über rätselhafte Entdeckungen in Archäologie Mythologie Ethnologie ...

Bayerische Archäologie

Bayerische Archäologie

Die Zeitschrift erscheint 4-mal im Jahr mit einem Schwerpunktthema. Darüber hinaus berichtet die Bayerische Archäologie über aktuelle Grabungen, die neuesten Forschungsergebnisse sowie ...

ANTIQUITATES

ANTIQUITATES

Archäologische ForschungsergebnisseSchriftenreihe mit wissenschaftlichen Büchern zu einer Reihe von Themen, hier nur ein kurzer Abriss: Chronologie der griechischen Plastik, Keramikfiguren aus ...

Philologus

Philologus

Der "Philologus" ist eine der ältesten und angesehensten Zeitschriften auf dem Gebiet der klassischen Altertumswissenschaft. Die Beiträge behandeln Probleme der griechischen und lateinischen ...

Klio

Klio

KLIO ist die älteste Fachzeitschrift für Alte Geschichte im deutschsprachigen Gebiet. Ihre Hauptthemen sind vor allem Probleme der Geschichte Griechenlands und Roms, aber auch die Beziehungen zum ...

Historia

Historia

Die Historia widmet sich der Erforschung der gesamten Epoche der griechisch-römischen Antike, d.h. der frühen wie der klassischen griechischen Geschichte, der Geschichte des Hellenismus, der ...

Ruperto Carola

Ruperto Carola

Die „Ruperto Carola“ ist das Forschungsmagazin der Universität Heidelberg. Jede ihrer Ausgaben ist einem Schwerpunktthema gewidmet, zu dem Heidelberger Forscherinnen und Forscher über ...

E-Books zum Thema: Archäologie Geschichte Geographie

Faschistische Selbstdarstellung

E-Book Faschistische Selbstdarstellung
Eine Retortenstadt Mussolinis als Bühne des Faschismus Format: PDF

Unter dem italienischen Faschismus wurden südlich von Rom neue Städte in den ehemaligen Pontinischen Sümpfen gegründet. Diese faschistischen Retortenstädte verknüpften neue sozialpolitische Modelle…

Faschistische Selbstdarstellung

E-Book Faschistische Selbstdarstellung
Eine Retortenstadt Mussolinis als Bühne des Faschismus Format: PDF

Unter dem italienischen Faschismus wurden südlich von Rom neue Städte in den ehemaligen Pontinischen Sümpfen gegründet. Diese faschistischen Retortenstädte verknüpften neue sozialpolitische Modelle…

Faschistische Selbstdarstellung

E-Book Faschistische Selbstdarstellung
Eine Retortenstadt Mussolinis als Bühne des Faschismus Format: PDF

Unter dem italienischen Faschismus wurden südlich von Rom neue Städte in den ehemaligen Pontinischen Sümpfen gegründet. Diese faschistischen Retortenstädte verknüpften neue sozialpolitische Modelle…

Der Fluch des neuen Jahrtausends

E-Book Der Fluch des neuen Jahrtausends
Eine Bilanz Format: ePUB/PDF

Als Peter Scholl-Latour in einer Kolumne den 'Steinzeit-Islam' der Taliban anklagte und die CIA beschuldigte, diesen menschenverachtenden 'Horden' die Herrschaft über Afghanistan zugesprochen zu…

Der Gral

E-Book Der Gral
Mythos und Literatur (Reclam Literaturstudium) Format: PDF

Der Gral ist der faszinierendste, fruchtbarste der aus dem Mittelalter überkommenen Mythen. Sein Ursprung verliert sich im Dunkel der keltischen Vorzeit, was folgte, war eine jahrhundertlange…

„Auserwählte Opfer“?

E-Book „Auserwählte Opfer“?
Format: PDF

„They were not the chosen victims!" - Sie waren nicht die auserwählten Opfer.Mit diesen Worten beendete der amerikanische Historiker Guenter Lewy seinen Vortrag über die Verfolgung der Sinti und Roma…

Rassenwahn und Teufelsglaube

E-Book Rassenwahn und Teufelsglaube
Format: PDF

Am Anfang stand die Geschichte von den "Zigeunerbesen". Sie ereignete sich vor einigen Jahren im Emsland. Hier stellten Kaufleute Besen in die Türen und Fenster ihrer Geschäfte, um "Zigeuner" vom…