Sie sind hier
Fachzeitschrift

artist window: art to buy magazin und internetgalerie

artist window: art to buy magazin und internetgalerie

Das artist window stellt Künstler bzw. deren Werke vor und gibt somit einen Einblick in die Ateliers und Werkstätten der Kunstschaffenden. Das besondere am artist window ist, dass die präsentierten Werke direkt über den Katalog oder im Internet erworben werden können.
Liebe Kunstfreunde, liebe Künstler, seit über 25 Jahren ist artist window das erfolgreiche Forum zum Kaufen und Verkaufen von Kunst. Wir präsentieren  Ihre Arbeiten nicht nur im Internet, sondern auch in gedruckter Form als Katalog. Der professionelle Vertrieb und die hochwertige Qualität sorgen für eine optimale Verbreitung und ein hohes Kundeninteresse. Sie möchten Kunst kaufen - sehen Sie eine Auswahl hervorragender Arbeiten hier in unserer Internetgalerie - bestellen Sie die neueste Ausgabe unseres Kataloges gleich hier:

Jetzt druckfrisch seit Mai 2018: Die Ausgabe Nr. 52.

Sie möchten Kunst verkaufen - in unserer Rubrik Infos für Künstler/Preise auf unserer Webseite sehen Sie alles, was Sie dazu wissen müssen Redaktionsschluss für die Ausgabe Nr. 53 ist der 21. September 2018.

Viel Spass beim Stöbern und Entdecken wünscht Ihr Team von artist window

Bestellen Sie hier:

Abo-InfoJahresabonnementReduzierte AbosEinzelheft
InlandAusland*InstitutionProbeaboStudentenaboLadenpreis
18,00
28,00
15,00
7,80
ErscheinungAuflage
Turnusverkauftverbreitet
Frühjahr und Herbst
12500
Spezial-InfoVerlag / Anschriftaktualisiert amSeitenaufrufe
Artist Verlag26.04.20184091
Fahrenheittstr. 15
,
28359 Bremen
AnsprechpartnerKatharina Schaaf Anfrage an Verlag schicken
0421.3398489
0421 3398492
AnzeigenannahmeKatharina Schaaf Anfrage an Anzeigenannahme schicken
0421.3398491
0421.3398492
RedaktionKatharina Schaaf
0421 3398491

Publikationen zum Thema:

Zeitschriften zum Thema: Bildende Kunst - Kunsthandwerk – Malerei – Plastik - Grafik

kunsttermine

kunsttermine

DER AUSSTELLUNGSANZEIGERInformationen über Museen, Galerien, Ausstellungen, Termine, Auktionen, Messen, Szenen in Deutschland, Österreich, Schweiz und LiechtensteinReiseangebote zu den ...

Graphische Kunst

Graphische Kunst

Internationale Zeitschrift für Buchkunst und GraphikGRAPHISCHE KUNST Internationale Zeitschrift für Buchkunst und Graphik Die Zeitschrift wurde 1973 von Curt Visel gegründet und hat sich zum Ziel ...

art

art

ART ist Europas größtes Kunstmagazin und Marktführer im Segment der Kunstzeitschriften. ART berichtet journalistisch und optisch anspruchsvoll, umfassend und aktuell über ein breites ...

InfoFax: Fotografie

InfoFax: Fotografie

Ein deutschsprachiger, fachspezifischer Informationsdienst mit aktuellen Berichten zum Thema künstlerische Fotografie, per Fax oder Email zeitnah auf den Schreibtisch, - jedoch nur an ...

kritische berichte

kritische berichte

Die kritischen berichte wurden 1973 vor dem Hintergrund der methodologischen Krise des Faches Kunstgeschichte und des Aufkommens der new art history gegründet. Die vielfältigen Forderungen nach ...

all-over

all-over

all-over versteht sich als unabhängiges und nicht kommerzielles Onlinemagazin im Diskursfeld von Kunst und Ästhetik. Die Publikation erscheint halbjährlich und versammelt ...

artist window

artist window

Das artist window bietet ein in dieser Form seit über 16 Jahren einzigartiges und außergewöhnliches Forum zum Anbieten und Verkaufen von Kunst. sie als Künstler oder Galerist haben hier die ...

KUNST UND AUKTIONEN

KUNST UND AUKTIONEN

KUNST UND AUKTIONEN ist seit 1972 die einzige Fachpublikation im deutschsprachigen Raum, die umfassend und aktuell über den internationalen Auktionsmarkt berichtet.Die Zeitung im praktischen ...

E-Books zum Thema: Kunst - Literatur - Theater

Die deutsche Sprache

eBook Die deutsche Sprache Cover

Wir erleben heute durch neue Wanderungen von Menschen eine rasante Veränderung von Sprache, die sich vor unseren Augen und Ohren vollzieht. Was die Sprache an sich, was die deutsche Sprache im ...

Weimaraner Weltbewohner

eBook Weimaraner Weltbewohner Cover

Goethe's concept of Weltliteratur ('world literature') made its first appearance in his periodical »Über Kunst und Altertum« and displays three dimensions: historical diagnosis, moral injunction, ...