Sie sind hier
Fachzeitschrift

Medizin, Gesellschaft und Geschichte

Medizin, Gesellschaft und Geschichte

Mit der Entscheidung, das frühere Jahrbuch des Instituts für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung zu einer programmatischen Zeitschrift weiterzuentwickeln, wurde 1991 im deutschsprachigen Raum ein Forum für interdisziplinäre Ansätze geschaffen, deren gemeinsamer Kern das breite Spektrum einer Sozialgeschichte der Medizin ist. Das schließt auch die Geschichte alternativer Heilweisen mit ein. Neben den Medizin-, Wissenschafts- und Pharmaziehistorikern sollten sich auch Vertreter anderer Fachdisziplinen (Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Empirische Kulturwissenschaften und Volkskunde, Soziologie, Kultur- und Sprachwissenschaften, Kunstgeschichte usw.) angesprochen fühlen, aus verschiedenen Blickwinkeln heraus Aspekte von Gesundheit und Krankheit in der Vergangenheit zu bearbeiten. Da die Sozialgeschichte der Medizin in Deutschland viele Anstöße insbesondere der anglo-amerikanischen Forschung verdankt, bringt die Zeitschrift immer wieder auch englischsprachige Beiträge. Um den hohen wissenschaftlichen Stand zu gewährleisten, werden nur Beiträge veröffentlicht, die vorher das peer review-Verfahren, das auf anonymisierter Begutachtung beruht, erfolgreich durchlaufen haben.

Ergänzt wird das Jahrbuch, das bewusst auf einen Rezensionsteil verzichtet, durch eine erfolgreiche Beiheftreihe, in der in den letzten 20 Jahren wegweisende Arbeiten zur Sozialgeschichte der Medizin erschienen sind.

Bestellen Sie hier:

Abo-InfoJahresabonnementReduzierte Abos
InlandAuslandInstitutionProbeaboStudentenabo
Einzelheft
Ladenpreis
ErscheinungAuflage
Turnusverkauftverbreitet
jährlich
Spezial-InfoVerlag / Anschriftaktualisiert amSeitenaufrufe
Franz Steiner Verlag28.12.20163970
Birkenwaldstr. 44
,
70191 Stuttgart
AnsprechpartnerSusanne Szoradi Anfrage an Verlag schicken
0711 - 2582-0
0711 - 2582-290
AnzeigenannahmeAnfrage an Anzeigenannahme schicken
RedaktionDr. Sylvelyn Hähner-Rombach

Publikationen zum Thema:

Zeitschriften zum Thema: Geschichte - Forschung – Landeskunde – Kulturgeschichte

Heimat-Rundblick

Heimat-Rundblick

Volkskundlich, historisch und kulturell inspirierte Zeitschrift mit regionalen Themen aus dem Raum zwischen den Flüssen Hamme, Weser, Wümme und umzu. Gegründet 1987 in Lilienthal bei ...

Technikgeschichte - TG

Technikgeschichte - TG

TECHNIKGESCHICHTE ist die deutschsprachige Fachzeitschrift für technikhistorische Forschung. Im Jahr 1909 als »Jahrbuch Technikgeschichte« begründet, ist die Zeitschrift heute das ...

Unser Harz

Unser Harz

Zeitschrift für Geschichte, Kultur und Natur aus dem gesamten Harz. Erscheint seit 1953 monatlich. Mit Nationalpark-Forum des Nationalpark Harz. Die beliebte Harzer Heimatzeitschrift "Unser Harz" ...

Magazin für Amerikanistik

Magazin für Amerikanistik

Zeitschrift für amerikanische Geschichte, indianische Kulturgeschichte und Ethnologie. Die Geschichte der Indianer, ihre Kultur, ihre Lebensart, und die Geschichte der weißen Siedler, die in ...

L'Homme.

L'Homme.

Europäische Zeitschrift für Feministische Geschichtswissenschaft Herausgegeben von Caroline Arni, Gunda Barth-Scalmani, Ingrid Bauer, Mineke Bosch, Bozena Choluj, Maria Fritsche, Christa ...

Der Donauraum

Der Donauraum

Herausgegeben vom Istitut für den Donauraum und Mitteleuropa. Die Zeitschrift „Der Donauraum“ wurde im Jahre 1956 gegründet und wird seit 1993 bei Böhlau verlegt. Sie widmet sich in ...

E-Books zum Thema: Archäologie Geschichte Geographie

Faschistische Selbstdarstellung

E-Book Faschistische Selbstdarstellung
Eine Retortenstadt Mussolinis als Bühne des Faschismus Format: PDF

Unter dem italienischen Faschismus wurden südlich von Rom neue Städte in den ehemaligen Pontinischen Sümpfen gegründet. Diese faschistischen Retortenstädte verknüpften neue sozialpolitische Modelle…

Faschistische Selbstdarstellung

E-Book Faschistische Selbstdarstellung
Eine Retortenstadt Mussolinis als Bühne des Faschismus Format: PDF

Unter dem italienischen Faschismus wurden südlich von Rom neue Städte in den ehemaligen Pontinischen Sümpfen gegründet. Diese faschistischen Retortenstädte verknüpften neue sozialpolitische Modelle…

Faschistische Selbstdarstellung

E-Book Faschistische Selbstdarstellung
Eine Retortenstadt Mussolinis als Bühne des Faschismus Format: PDF

Unter dem italienischen Faschismus wurden südlich von Rom neue Städte in den ehemaligen Pontinischen Sümpfen gegründet. Diese faschistischen Retortenstädte verknüpften neue sozialpolitische Modelle…

Der Fluch des neuen Jahrtausends

E-Book Der Fluch des neuen Jahrtausends
Eine Bilanz Format: ePUB/PDF

Als Peter Scholl-Latour in einer Kolumne den 'Steinzeit-Islam' der Taliban anklagte und die CIA beschuldigte, diesen menschenverachtenden 'Horden' die Herrschaft über Afghanistan zugesprochen zu…

Drei Mal Stunde Null?

E-Book Drei Mal Stunde Null?
1949 - 1969 - 1989 Format: ePUB/PDF

1949 entstanden aus dem Deutschen Reich zwei Republiken. Der tiefste Einschnitt in unserer Geschichte führte uns hart an eine Stunde Null. Für vier Jahrzehnte war die Teilung Deutschlands und Europas…

Drei Mal Stunde Null?

E-Book Drei Mal Stunde Null?
1949 - 1969 - 1989 Format: ePUB/PDF

1949 entstanden aus dem Deutschen Reich zwei Republiken. Der tiefste Einschnitt in unserer Geschichte führte uns hart an eine Stunde Null. Für vier Jahrzehnte war die Teilung Deutschlands und Europas…

Drei Mal Stunde Null?

E-Book Drei Mal Stunde Null?
1949 - 1969 - 1989 Format: ePUB/PDF

1949 entstanden aus dem Deutschen Reich zwei Republiken. Der tiefste Einschnitt in unserer Geschichte führte uns hart an eine Stunde Null. Für vier Jahrzehnte war die Teilung Deutschlands und Europas…

Der Gral

E-Book Der Gral
Mythos und Literatur (Reclam Literaturstudium) Format: PDF

Der Gral ist der faszinierendste, fruchtbarste der aus dem Mittelalter überkommenen Mythen. Sein Ursprung verliert sich im Dunkel der keltischen Vorzeit, was folgte, war eine jahrhundertlange…