Sie sind hier
E-Book

Arduino

Mikrocontroller-Programmierung mit Arduino/Freeduino

AutorUlli Sommer
VerlagFranzis
Erscheinungsjahr2012
Seitenanzahl264 Seiten
ISBN9783645250351
FormatPDF/ePUB
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis19,99 EUR
Arduino ist ein Mikrocontroller-System, das aus einem Mikrocontroller der Firma Atmel und einer Open-Source-Entwicklungsumgebung, die auf einem vereinfachten C-Dialekt basiert, besteht. Der Mikrocontroller wird über den PC programmiert und kann eigenständig oder in Verbindung mit dem PC agieren. Es können für die Interaktion zwischen Mensch und Mikrocontroller diverse Sensoren angeschlossen werden, die unsere Umwelt erfassen und die Daten an den Mikrocontroller weitergeben. Der Mikrocontroller verarbeitet mit seinem Programm die Daten, und es können Ausgaben getätigt oder z. B. Aktuatoren gesteuert werden. Der Kreativität des Entwicklers sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Cover1
Vorwort5
CD-ROM zum Buch7
Inhaltsverzeichnis9
1 Mikrocontroller-Grundlagen13
1.1 Aufbau und Funktionsweise14
1.1.1 Die CPU14
1.1.2 Arbeits- und Programmspeicher15
1.2 Peripherie16
1.3 Technologievergleich: RISC und CISC16
1.3.1 CISC-Technologie17
1.3.2 RISC-Technologie17
1.3.3 Vergleich17
2 Programmierung der Mikrocontroller19
2.1 Was ist ein Programm?19
2.2 Programmierung in C19
3 Eine kleine Übersicht über die ARDUINO Mikrocontroller-Familie21
3.1 Arduino Mega22
3.2 Arduino Duemilanove23
3.3 Arduino Mini24
3.4 Arduino Nano25
3.5 Arduino Pro Mini26
3.6 Arduino Pro27
3.7 LilyPad28
3.8 USB-Adapter29
4 Arduino Shields31
4.1 Arduino ProtoShield31
4.2 Ardumoto32
4.3 TellyMate33
4.5 Ethernet Shield36
4.4 ArduPilot34
5 Bauteile37
5.1 Teileliste Basisexperimente37
5.2 Teileliste Zusatzexperimente (I²C, LCD …)38
5.3 Das Freeduino-Experimentierboard38
5.4 Anschlüsse und LEDs des Freeduino-Mikrocontroller-Experimentierboards39
5.5 Die Stromversorgung40
5.6 Reset-Taster40
5.7 ISP-Anschluss40
5.8 Sicherheitshinweise41
6 Bauteile und ihre Funktion43
6.1 Leuchtdioden43
6.2 Widerstände43
6.3 Kondensatoren45
6.4 Transistoren47
6.5 Diode47
6.6 Piezo-Schallwandler (Buzzer)47
6.7 Schaltdraht48
6.8 Taster48
6.9 Potenziometer49
6.10 LDR49
6.11 Steckbrett50
7 Die ersten Vorbereitungen (Inbetriebnahme)51
7.1 Treiberinstallation51
7.2 Das Tool MProg für den FT232RL52
7.3 FT232R mit MProg programmieren57
7.4 Die Arduino-Software installieren58
8 Die Arduino-Entwicklungsumgebung61
8.1 Einstellungen in der Arduino-IDE63
8.2 Der erste Funktionstest »ES_Blinkt«64
8.3 Was haben wir getan?67
9 Arduino-Programmiergrundlagen69
9.1 Bits und Bytes69
9.2 Grundsätzlicher Aufbau eines Programms70
9.2.1 Sequenzieller Programmablauf70
9.2.2 Interruptgesteuerter Programmablauf71
9.3 Der Aufbau eines Arduino-Programms72
9.4 Das erste eigene Programm mit Arduino72
9.5 Arduino-Befehle und ihre Verwendung74
9.5.1 Kommentare im Quelltext74
10 Weitere Experimente mit Arduino133
10.1 Der Transistor-LED-Dimmer133
10.2 Softer Blinker135
10.3 Taster entprellen138
10.4 Einschaltverzögerung143
10.5 Ausschaltverzögerung144
10.6 LEDs und Arduino145
10.7 Größere Verbraucher schalten148
10.8 DAC mit PWM-Ports151
10.9 Mit Musik geht alles besser156
10.10 Romantisches Mikrocontroller-Kerzenlicht159
10.11 Überwachung des Personalausgangs161
10.12 RTC (Real Time Clock)163
10.13 Schuluhrprogramm165
10.14 Lüftersteuerung169
10.15 Dämmerungsschalter172
10.16 Alarmanlage174
10.17 Codeschloss177
10.18 Kapazitätsmesser mit Autorange181
10.19 Potenziometer professionell auslesen184
10.20 Sensortaster186
10.21 State Machine188
10.22 Ein 6-Kanal-Voltmeter mit Arduino191
10.23 Spannungs-Plotter selbst programmiert193
10.24 Das Arduino-Speicheroszilloskop196
10.25 StampPlot, der Profi-Datenlogger zum Nulltarif198
10.26 Steuern über VB.NET202
10.27 Temperaturschalter205
11 Der I²C-Bus209
11.1 Bit-Übertragung210
11.2 Startbedingung210
11.3 Stoppbedingung210
11.4 Byte-Übertragung210
11.5 Bestätigung (Acknowledgment)211
11.6 Adressierung211
11.7 7-Bit-Adressierung211
12 Arduino und der I²C-Bus-Temperatursensor LM75213
13 I²C-Portexpander mit PCF8574217
14 Ultraschallsensoren zur Entfernungsbestimmung221
14.1 Der SRF02-Ultraschallsensor221
14.2 Auslesen der Entfernungsdaten222
15 Arduino mit GPS225
15.1 Wie viel Satelliten sind notwendig?226
15.2 Wie schließe ich das GPS an Arduino an?227
15.3 GPS-Protokoll228
16 Stellantrieb mit Servo für Arduino233
16.1 Wie funktioniert ein Servo?233
16.2 Anschluss an Arduino234
17 LC-Displays LCDs237
17.1 Polarisation von Displays238
17.2 Statische Ansteuerung, Multiplexbetrieb238
17.3 Blickwinkel 6 Uhr/12 Uhr238
17.4 Reflektiv, Transflektiv, Transmissiv239
17.5 Die Kontrasteinstellung des Displays240
17.6 Der Zeichensatz242
17.7 Pinbelegung der gängigen LCDs243
17.8 So wird das Display vom Mikrocontroller angesteuert244
17.9 Initialisierung der Displays245
17.10 Das Display und sein Anschluss am Arduino246
17.11 Die erste Ausgabe248
17.12 Was haben wir genau gemacht?251
A Anhang253
A.1 Arduino zu ATmega Pinmap253
A.2 Escape-Sequenzen253
A.3 ASCII-Tabelle255
Bezugsquellen259
Stichwortverzeichnis261

Weitere E-Books zum Thema: Hardware - Rechnerarchitektur - Softwaresysteme

Leben 3.0

E-Book Leben 3.0
Mensch sein im Zeitalter Künstlicher Intelligenz Format: ePUB

Die Nobelpreis-Schmiede Massachusetts Institute of Technology ist der bedeutendste technologische Think Tank der USA. Dort arbeitet Professor Max Tegmark mit den weltweit führenden Entwicklern k…

Unternehmensziel ERP-Einführung

E-Book Unternehmensziel ERP-Einführung
IT muss Nutzen stiften Format: PDF

Es ist gängige Industrie-Praxis, dass ERP-Projekte IT- und keine Business-Projekte sind und damit den Unternehmenszweck nicht in den Mittelpunkt stellen. Andreas Leiting entwickelt einen…

Kompakt-Lexikon Wirtschaftsinformatik

E-Book Kompakt-Lexikon Wirtschaftsinformatik
1.500 Begriffe nachschlagen, verstehen, anwenden Format: PDF

Das kompakte Nachschlagewerk bietet sowohl Studierenden und Lehrenden der Wirtschaftsinformatik und der Wirtschaftswissenschaften als auch Anwendern und Entscheidern in Unternehmen eine verständliche…

Digitalisierung auf mittelständisch

E-Book Digitalisierung auf mittelständisch
Die Methode 'Digitales Wirkungsmanagement' Format: PDF

Raimund Schlotmann beschreibt in seinem Buch, wie man als technisches mittelständisches Unternehmen die neuen Möglichkeiten der Digitalisierung entzaubert und konkret anpackt. Das Buch nimmt dem…

Das digitale Unternehmen

E-Book Das digitale Unternehmen
Systematische Vorgehensweise zur zielgerichteten Digitalisierung Format: PDF

Was bedeutet Digitalisierung für Unternehmen? Wie können sie sich auf Marktveränderungen und sich wandelnde Kundenbedürfnisse vorbereiten? Welche Handlungsmöglichkeiten ergeben sich daraus? Das Buch…

Event-Driven Architecture

E-Book Event-Driven Architecture
Softwarearchitektur für ereignisgesteuerte Geschäftsprozesse Format: PDF

Geschäftsprozesse in Unternehmen sind häufig ereignisgesteuert. Denn im Geschäftsumfeld treten Ereignisse auf, auf die angemessen und möglichst in Echtzeit reagiert werden muss, etwa in…

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 51. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...