Sie sind hier
E-Book

Bewertung von Auslandsinvestitionen

Uruguay im Vergleich unternehmerischer Investitionskalküle innerhalb des MERCOSURs

eBook Bewertung von Auslandsinvestitionen Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2010
Seitenanzahl
221
Seiten
ISBN
9783640608416
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
23,99
EUR

Masterarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Note: 1,0, European School of Business Reutlingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Arbeit ist es, einen Überblick über die Modelle der Unternehmensbewertung zu geben und sich mit diesen kritisch, mit dem Hintergrund der Bewertung internationaler Unternehmen auseinanderzusetzten. Nach einer kurzen Darstellung der Bedeutung von Auslandsinvestitionen stellt die Arbeit zu Beginn auf, welche Gründe und Anlässe für eine Unternehmensbewertung grundsätzlich gegeben sind und stellt die werttreibenden Faktoren innerhalb der MOdelle heraus. Daraufhin untersucht sie die Konzepte und die auf sie einwirkenden Theorien, welche der eigentlichen Methodik und ihrer Modelle als Basis unterliegen. Nach dem ersten Teil und der Erarbeitung theoretischer Grundlagen soll im zweiten Teil der Arbeit die Untersuchung des möglichen Investitionszielgebietes dargestellt werden. Es geht darum den Zielmarkt in Südamerika den 'Gemeinsamen Markt des Südens' (MERCOSUR) in seiner Struktur vorzustellen und somit dem Leser die notwendigen ökonomischen Rahmendaten zu liefern, welche essentiell erscheinen, um eine Investitionsentscheidung, wie die eines Unternehmenskaufs oder einer Unternehmensbeteiligung treffen zu können. Dabei soll herausgestellt werden, welche unterschiedlichen Vor- und Nachteile eine einzelne Volkswirtschaft bieten kann, vor allem im Hinblick darauf, wenn sie Teil eines übergreifenden gemeinsamen Marktes geworden ist, welcher Standort Vor- bzw. Nachteile reduziert erscheinen lässt. Interessant scheint, ob realwirtschaftliche Räume unter gleichen Überlegungen betrachtet werden können, wie monetäre Märkte für welchen bestehende Theorien weitgehends zutreffen erscheinen. Sind Abweichung einzelner Länder als Einzelwerte eines gemeinsamen Marktes nicht entsprechend einzelner Kapitalmarktwerte eines gemeinsamen Kapitalmarktes verstehen?! Mithilfe eines Vergleichs der Volkswirtschaften Paraguays, Argentiniens und Uruguays soll eine anhand ökonomischer Daten ausgerichtete Untersuchung die Rahmenbedingungen eines Investment innerhalb eines der drei Länder klassifizieren. Weiterhin werden die Kapitalkosten pro Land eruiert.Um von der volkswirtschaftlichen Metaebene weiter auf die betriebliche Realität abzustellen, soll mit Hilfe der Erkenntnisse der theoretischen Diskussion im ersten Teil der Arbeit die Bewertung eines Unternehmens durchgeführt werden. Anhand der empirischen Anwendung soll gezeigt werden, welche Parameter und Faktoren sich bei der Anwendung der Modelle als kritisch erweisen.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Hochschulschriften - Diplomarbeiten