Sie sind hier
E-Book

Der Militärisch-Industrielle Komplex in Amerika und sein Einfluss in der Regierungszeit George W. Bushs

eBook Der Militärisch-Industrielle Komplex in Amerika und sein Einfluss in der Regierungszeit George W. Bushs Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2009
Seitenanzahl
23
Seiten
ISBN
9783640429967
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Über den gesamten Globus werden jährlich Milliardenbeträge in Auf- und Ausrüstung von Truppen und in die Forschung investiert um das eigentliche Kriegsereignis, so es denn eintritt, so kostengünstig und präzise zu gestallten wie möglich. So ist gar von 'Chirurgischer Kriegsführung' die Rede, die es aufgrund des erreichten Technologiestandards möglich mache Kollateralschäden nahezu zu vermeiden. Klar ist, dass die Rüstungsfirmen, welche die Regierungen direkt beliefern und mit ihnen zusammenarbeiten mehr und mehr an Einfluss gewinnen und auch politischen Druck ausüben können. Immerhin schaffen ihre Aufträge Arbeitsplätze und sind somit mittelbar beteiligt am Wachstum der Volkswirtschaften. Die Existenz und er Einfluss einer militärindustriellen Lobby kann in vielen westlichen Industrieländern festgestellt werden. Diese Einflussnahme der Industrie auf die Politik, die personelle Verflechtung zwischen Politik und Industrie und die daraus resultierenden Entscheidungen und Projekte werden gemeinhin als militärischindustrieller Komplex bezeichnet. Diese Arbeit hat es sich nun zum Ziel gesetzt, den Einfluss des militärisch industriellen Komplexes auf die amerikanische Regierung in der Ära George Walker Bush herauszuarbeiten. Hierzu wird in einem ersten Schritt in Form einer 'Bestandsaufnahme' ein Blick auf die Entwicklung der Rüstungsausgaben und die Verhältnismäßigkeit dieser geworfen sowie ein Überblick über Daten, Fakten und Zahlen geliefert. Als Grundlage dient hier der Bericht des Project on Government Oversight (POGO). In einem weiteren Schritt wird die Verflechtung von (Militär)industrie und Regierungsadministration mit Hilfe einiger populärer Namen verdeutlicht. Schließlich wird am Beispiel der letztendlich gescheiterten Ausschreibung von 100 Tankflugzeugen durch die United States Air Force (USAF) die Problematik des Lobbyismus durch die Rüstungsindustrie verdeutlicht um dann abschließend, in Form eines Ausblicks ein paar Worte über die kommende Amtszeit Barack Obamas zu verlieren.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges internationale Politik

Somnia

eBook Somnia Cover

»Meine Tage sind ein wüstes Ankämpfen gegen die Zeit.« Walter KempowskiMit seinem vielbändigen 'Echolot' fand Walter Kempowski eine literarische Form für das kollektive Gedächtnis. Darin ...

Hooligans und Gewalt

eBook Hooligans und Gewalt Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 1, Universität Bremen, Veranstaltung: Gewaltkarrieren, Sprache: Deutsch, Abstract: Fußball als ...

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die erste Payment-Fachzeitschrift – international und branchenübergreifend. Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Kartendienstleistungen – erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...