Sie sind hier
E-Book

Deutschland und Amerika aus der Sicht Max Webers

eBook Deutschland und Amerika aus der Sicht Max Webers Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2013
Seitenanzahl
225
Seiten
ISBN
9783658028404
Format
PDF
Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
14,99
EUR

Sieht man genau hin, lassen sich große Unterschiede zwischen der deutschen und der amerikanischen Gesellschaft ausmachen. Viele davon sind unter der Oberfläche verborgen. Max Webers historisch-vergleichende Soziologie ist für eine kausale Erklärung dieser Unterschiede bestens gerüstet.  Max Weber interessierte sich sein Leben lang für verschiedenste Aspekte der Gesellschaften in Deutschland und Amerika. Seine elfwöchige Amerikareise im Jahr 1904 hinterließ bei ihm einen unauslöschlichen Eindruck und regte ihn bis zu seinem Tod zu einem weitgestreuten Spektrum von Themen an. In diesem Band wird keine Mühe gescheut, die zentralen Merkmale seines historisch-vergleichenden Ansatzes vorzustellen und ihren Wert für die empirische Forschung in verständlicher Weise darzulegen. Webers aussagekräftiger theoretischer Rahmen ermöglicht es uns, die bestimmenden Charakteristika beider Gesellschaften anhand vielfältiger Ursachen zu erklären. Darüber hinaus erlauben seine Begriffe und Verfahren, die Grenzen der jeweiligen politischen Kultur scharf abzustecken. Ferner werden, bezogen auf die Vereinigten Staaten, ihre religiösen Wurzeln eingehend zur Sprache kommen.?

Prof. Dr. Stephen Kalberg lehrt soziologische Theorie, vergleichende und politische Soziologie am Institut für Soziologie an der Boston University. Er hat zahlreiche Bücher zu Max Weber veröffentlicht und eine Reihe von Untersuchungen veröffentlicht, die die amerikanische sowie deutsche politische und wirtschaftliche Kultur vergleichen.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges internationale Politik

Wiedervereinigung unter Kohl

eBook Wiedervereinigung unter Kohl Cover

1949 - 1989 - 2009. Von der Bundesrepublik, begonnen als Provisorium, zeitweilig interpretiert als Kernland und in Zeiten der Resignation gegenüber der Einheit vereint bis heute. In diesem Jahr wird ...

Ich entschuldige mich

eBook Ich entschuldige mich Cover

Willy Brandts Kniefall 1970 vor dem Mahnmal für die Opfer des Warschauer Ghettos ist unvergessen. Die symbolische Geste der Buße beeindruckte in ihrer Eindringlichkeit die ganze Welt. Sie bleibt ...

Facetten von Fremdheit

eBook Facetten von Fremdheit Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 1, Universität Trier, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema Fremdheit oder der Fremde hat in ...

Weitere Zeitschriften

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 30 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...