Sie sind hier
Fachzeitschrift

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die germanistische Mediävistik reserviert. Vorrangiges Ziel der Abhandlung ist es, literarische Zeugnisse in den historisch-sozialen Kontext ihrer Entstehung einzuordnen, die ästhetische Dimension eines Werkes zu beschreiben und seine Rezeptionsgeschichte zu analysieren. Erwünscht sind insbesondere Studien, die komparatistische und interdisziplinäre Fragestellungen in ihre Untersuchung einbeziehen. Der wissenschaftlichen Kontroverse wird breiter Raum gegeben, und die Zeitschrift bietet kontinuierlich ein Forum für wissenschaftsgeschichtliche Darstellungen. Die Zeitschrift enthält keine Rezensionen.

Bestellen Sie hier:

Abo-InfoJahresabonnementReduzierte AbosEinzelheft
InlandAusland*InstitutionProbeaboStudentenaboLadenpreis
94,70
102,70
34,00
ErscheinungAuflage
Turnusverkauftverbreitet
4 x jährlich
900
Spezial-InfoVerlag / Anschriftaktualisiert amSeitenaufrufe
Universitätsverlag Winter28.04.20164161
Dossenheimer Landstraße 13
,
69121 Heidelberg
AnsprechpartnerRotraud Hohlbein Anfrage an Verlag schicken
06221/ 770260
06221/ 770269
AnzeigenannahmeFrau Rotraud Hohlbein Anfrage an Anzeigenannahme schicken
+49-6221-770260
+49-6221-770269
RedaktionProf. Dr. Wolfgang Adam Anfrage an Redaktion schicken
+49-391-6716559

Publikationen zum Thema:

Zeitschriften zum Thema: Theater - Schauspiel – Kabarett – Bühne Literatur

Spiel und Theater

Spiel und Theater

Die Zeitschrift für Schul- und Amateurtheater, Theaterpädagogik und Medienkunde. Schwerpunktthemen in jedem Heft. Interviews mit Theaterpädagogen, Regisseuren, Autoren. Reportagen von Festivals, ...

Jura Soyfer

Jura Soyfer

Int. Zeitschrift für Kulturwissenschaften Jura soyfer. Internationale Zeitschrift für Kulturwissenschaften dient der Verbreitung von Kenntnissen über Leben, Werk und Verbreitungsgeschichte Jura ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

Zeitschrift für Semiotik

Zeitschrift für Semiotik

Organ der Deutschen Gesellschaft für Semiotik e.V. (DGS) in Kooperation mit der Österreichischen Gesellschaft für Semiotik (ÖGS) und der Schweizerischen Gesellschaft für Semiotik (SGS/ASS). Die ...

gangway.net

gangway.net

Deutsch-englisches Literaturmagazin mit Buchbesprechungen und Sonderbeilagen. gangway erscheint vierteljährlich (März, Juni, September und Dezember) oder wie angekündigt, und die Einreichsfristen ...

Text + Kritik

Text + Kritik

Text + Kritik stellt mit jedem Heft eine Autorin oder einen Autor bzw. ein bestimmtes Thema der deutschsprachigen Literatur vor. Seit mehr als 30 Jahren erscheinen im Verlag edition text+kritik ...

Circus Journal-Special 1

Circus Journal-Special 1

Früher reisten in Europa viele Hochseiltruppen. Heute sind diese Artistengruppen als eigen- ständig reisende Truppen selten- er geworden. Die Familie Weis- heit kommt ursprünglich aus Thüringen. ...

dichtung-digital.de

dichtung-digital.de

Magazin zur digitalen Literatur und KunstInternationales Magazin zur digitalen Ästhetik: Netzliteratur, Netzkunst, Netzkultur, Multimedia, Hypermedia, Intermedia, Hypertext, Interfiction, ...

E-Books zum Thema: Kunst - Literatur - Theater

Tears from a Stone

eBook Tears from a Stone Cover

Ein Popstar-Leben voller a-ha-Momente Pål Waaktaar Savoy, Morten Harket und Magne Furuholmen, besser bekannt als a-ha, sind seit den achtziger Jahren eine der erfolgreichsten Bands. Mit Hits wie ...

Der Fall Mozart

eBook Der Fall Mozart Cover

Mozarts letzte Lebensjahre fallen in eine der aufregendsten Zeiten der europäischen Geschichte. Wien war mehr als jede andere europäische Metropole ein Brennpunkt, in dem die exponiertesten ...

Kadenzen

eBook Kadenzen Cover

Der Dirigent Franz Welser-Möst, Musikdirektor des Cleveland Orchestra und Generalmusikdirektor der Zürcher Oper, hat auf eine Weise Karriere gemacht, die früher selbstverständlich schien, heute ...

Der Trompeter von Säkkingen

eBook Der Trompeter von Säkkingen Cover

Viktor Nessler: Der Trompeter von Säckingen. Oper in drei Akten, nebst einem Vorspiel, unter Benutzung einiger Lieder aus Victor von Scheffel´s Dichtung von Rudolf Bunge, Leipzig: Schubert & Co., ...