Sie sind hier
E-Book

Die konsumierende Frau: Eine historische Entwicklung hin zur Freiheit?

AutorGabriele Beyer
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2013
Seitenanzahl30 Seiten
ISBN9783656387664
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis8,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Soziologie - Familie, Frauen, Männer, Sexualität, Geschlechter, Note: 1,0, Universität Leipzig, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Hausarbeit soll die Thematik »Frau als Konsumentin« behandelt werden. Dementsprechend werde ich versuchen, aus verschiedenen Blickrichtungen dieses Gebiet zu durchleuchten und auf Unterthemen wie »Werbung«, »Körperkult«, »Frau als Sexobjekt«, »die Rolle der Frau in der Gesellschaft« und »Kindheitskonsum bei Mädchen« eingehen. Zu Beginn sei lediglich gesagt, dass im Mittelpunkt meiner Hausarbeit die historische Entwicklung steht und an hand eines zeitlichen Ablaufes die ,Rolle Frau' und ihre konsumierenden Handlungen und Möglichkeiten nachvollzogen werden sollen. Die Frage, die dabei aufgeworfen wird, lautet ob sich Frauen, die sich in vorangegangener Zeit erst die Freiheit zum Konsumieren erarbeiten mussten, sich inzwischen durch die fortgeschrittene Entwicklung frei machen konnten, oder ob sie dennoch Zwängen und gesellschaftlichen Normen und Regeln unterliegen, denen sie sich unterwerfen Konkreter liegt das Ziel dieser Hausarbeit dementsprechend darin, die Forschungsfragen ,Konnten sich Frauen in der Konsumwelt von ihren Zwängen lösen? Wenn ja, wurden sie durch andere ersetzt? Wenn nein, warum?' beantworten zu können.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Soziologie - Sozialwissenschaften

Verhärtete Fronten

E-Book Verhärtete Fronten

'Der Islam ist eine barbarische Ideologie.' Es gibt zunehmend Menschen, die solche Auffassungen vertreten. Getarnt hinter dem Begriff Islamkritik, nutzen einige von ihnen die berechtigte Forderung ...

Intersectionality und Kritik

E-Book Intersectionality und Kritik

Die bisherigen Debatten um Intersectionality haben gezeigt, dass sich eine kontextunabhängige Definition von Intersektionalität nicht angeben lässt. Darüber hinaus bezeugt das ungebrochene ...

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...