Sie sind hier
Fachzeitschrift

Argumente + Fakten der Medizin

Argumente + Fakten der Medizin

Medizin und Gesundheit Aktuell zu Konzepten, Forschung, Therapie, Diagnostik und Klinik
Seit April 1991 erscheint regelmäßig eine monatliche Fachzeitschrift für den jungen niedergelassenen Allgemeinmediziner und Internisten: Die "Argumente + Fakten der Medizin".

Die Zeitschrift wird in einer Auflage von 15.000 Exemplaren gedruckt und seit 15 Jahren (IVW-geprüft) an eine ausgewählte ärztliche Zielgruppe versendet. Arztpraxen der Kategorie A (mehr als 4 Mitarbeiter), Geburtsjahrgang des Praxisinhabers nach 1950, Fachärzte für Allgemeinmedizin und Internisten sind die zugrunde liegenden Selektionskriterien.

Argumente + Fakten der Medizin enthält praxisrelevante Informationen zu neuen Forschungsergebnissen der Medizin und pharmazeutischen Produkten, vor allem finden die Pathophysiologie der jeweiligen Erkrankung sowie die pharmakologisch beeinflussbaren Pathomechanismen starke Berücksichtigung.

Die Zeitschrift ist eine unverzichtbare Informationsquelle für niedergelassene Ärzte, die sich in kurzen und prägnanten Artikeln besonders zeitsparend über die aktuellen Trends der medizinischen und pharmakologischen Forschung informieren können.

Abo-InfoJahresabonnementReduzierte Abos
InlandAusland*InstitutionProbeaboStudentenabo
29,00
31,50
JahresabonnementEinzelheft
ePaperLadenpreis
ErscheinungAuflage
Turnusverkauftverbreitet
1. des Folgemonats
15.000
Spezial-InfoVerlag / Anschriftaktualisiert amSeitenaufrufe
Lingua Med Verlag29.08.20088190
Ernst-Ludwig-Ring2
,
61231 Bad Nauheim

Publikationen zum Thema:

Zeitschriften zum Thema: Allgemein medizinische Fachzeitschriften

Mikroskopie

Mikroskopie

Breite Themenvielfalt: Alle Themenbereiche der Mikroskopie sind Bestandteil: Verfahren, Methoden und Techniken der Probengewinnung und -aufbereitung – Kultivierung von Zellen und Mikroorganismen ...

Verdauungskrankheiten

Verdauungskrankheiten

Zielgruppen: Abonnenten und Leser in Klinik und Praxis aus den Fachbereichen: Gastroenterologie – Innere Medizin – Radiologie – Chirurgie Verdauungskrankheiten veröffentlicht Übersichten, ...

Die Schwester Der Pfleger

Die Schwester Der Pfleger

Die Schwester/Der Pfleger ist Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift. Sie erscheint monatlich seit 1962 und informiert kompetent und aktuell über alle relevanten Pflegethemen im stationären ...

CO.med

CO.med

Das Fachmagazin für Komplementärmedizin Medizin und Bewusstsein – das ist die redaktionelle Leitlinie von CO.med, die fundiert und unabhängig verfolgt wird! Thematisch bildet CO.med die ...

internistische praxis

internistische praxis

Die Zeitschrift für die gesamte Innere Medizin Die internistische praxis will die/den in Praxis und Klinik tätige(n) Internistin/Internisten regelmäßig über aktuelle und abgesicherte Themen ...

E-Books zum Thema: Medizin

Colitis ulcerosa und Morbus Crohn

E-Book Colitis ulcerosa und Morbus Crohn
Ein Ratgeber für Behandler und Patienten Format: PDF

Der Autor beschriebt in diesem Buch seine eigene Geschichte. Er schildert die Problematik, die über das eigentliche Behandlungsschema weit hinausgeht und dringt somit auch in Bereiche vor, die…

Sinn und Unsinn in der Medizin

Grundlagen des Heilpraktikers Format: PDF

Dieses Buch des bekannten Heilpraktikers Carst G. Dahn hat Generationen von Heilpraktikerschülern auf ihrem Weg begleitet. es stelt die Grundlagen naturheilkundlichen Denkens dar. Dabei rechnet der…

Das Bild der Psychiatrie in unseren Köpfen

E-Book Das Bild der Psychiatrie in unseren Köpfen
Eine soziologische Analyse im Spannungsfeld von Professionellen, Angehörigen, Betroffenen und Laien Format: PDF

Die Fortschritte in den Neurowissenschaften, die Selbstreflexion der Sozialpsychiatrie, aber auch die Erfahrungen der Bewegung der Psychiatriebetroffenen, lassen es notwendig erscheinen, erneut ein…

Das Bild der Psychiatrie in unseren Köpfen

E-Book Das Bild der Psychiatrie in unseren Köpfen
Eine soziologische Analyse im Spannungsfeld von Professionellen, Angehörigen, Betroffenen und Laien Format: PDF

Die Fortschritte in den Neurowissenschaften, die Selbstreflexion der Sozialpsychiatrie, aber auch die Erfahrungen der Bewegung der Psychiatriebetroffenen, lassen es notwendig erscheinen, erneut ein…