Sie sind hier
E-Book

Die Rechte und Pflichten der Kurfürsten nach der Goldenen Bulle von 1356

AutorSebastian Riege
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl21 Seiten
ISBN9783640863624
FormatePUB/PDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis12,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 2,0, Bergische Universität Wuppertal, Veranstaltung: Treue und Konflikt - Das Lehnrecht des Mittelalters, Sprache: Deutsch, Abstract: Die sogenannte 'Goldene Bulle' aus dem Jahre 1356 war ein Gesetzbuch, dessen Wirkung noch lange nach dem Inkrafttreten erkennbar war. Sie war der letzte Schritt in einer langen Entwicklung, die das Kaisertum und das römisch-deutsche Reich vom Papsttum unabhängig machte. Zwar gab es auch fortan noch eine päpstliche Approbation des römischen Königs, doch die Bedeutung der Kaiserkrönung nahm von diesem Zeitpunkt an ab. Doch nicht nur die rechtliche Stellung des Kaisers veränderte sich durch die Bulle. Nicht zuletzt waren die Kurfürsten diejenigen, die ihren Machtanspruch durch den Wegfall des Einflusses der römischen Kirche vergrößerten. Auf ihre neue zentrale Rolle im deutschen Reich wird in dieser Arbeit das Hauptaugenmerk gelegt. Doch zunächst müssen dazu die Entwicklungen, die zu dieser rechtlichen Regelung führten, betrachtet werden. Dazu wird zu Beginn eine kurze Darstellung der Entstehungsgeschichte der Goldenen Bulle sowie die Betrachtung ihrer allgemeinen Bedeutung für das Reich verfasst. Dabei werden auch die Gründe, die zu ihrer Abfassung führten, erläutert werden. Ob die Kurfürsten oder der Kaiser dabei ihre Interessen durchsetzen konnten, wird im weiteren Verlauf durch die Betrachtung der einzelnen Regelungen, die die Kurfürsten betrafen, beantwortet werden müssen. Im Einzelnen werden vornehmlich die Rechte wie auch die Pflichten der Kurfürsten behandelt, um dieser Frage nachzugehen. Dabei wird es nötig sein, die damaligen Überlegungen zu den Beschlüssen mit in die Analyse einzubauen, wobei das Hauptaugenmerk auf die 'Goldene Bulle' gerichtet bleiben wird. Dies wird in verschiedenen Facetten geschehen müssen. Welche Änderungen sich dabei für die Kurfürsten ergaben, werden in diesem Zuge herausgestellt, um die vorangegangenen Fragen näher zu erörtern.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Mittelalter - Renaissance - Aufklärung

Recht und Landschaft

E-Book Recht und Landschaft
Der Beitrag der Landschaftsrechte zum Verständnis der Landwirtschafts- und Landschaftsentwicklung in Dänemark ca. 900-1250 - Ergänzungsbände zum Reallexikon der Germanischen AltertumskundeISSN 54 Format: PDF

Annette Hoff examines agricultural information contained in the oldest Danish, Swedish, English, Irish and Frankish law books to present an important study of the development of cultivation…

Das weinende Schreibrohr

E-Book Das weinende Schreibrohr
Wie Mas'ûd von Ghazni sein Reich verlor und sein Sekretär ein Kunstwerk daraus machte Format: ePUB

Sind Sie neugierig auf ferne Zeiten und fremde Kulturen? Wollen Sie wissen, ob es noch andere Arten zu denken gibt als unsere? Ich auch. Deshalb erforsche ich seit vierzehn Jahren die Geschichte der…

Die Stuarts

E-Book Die Stuarts
Geschichte einer Dynastie Format: ePUB/PDF

Von Mieszko I., dem ersten historisch bezeugten polnischen Herrscher, bis zum Tod Kasimirs des Großen 1370 hat die Dynastie der Piasten mehr als vier Jahrhunderte lang die Geschicke Polens…

Chlodwig I.

E-Book Chlodwig I.
Der Aufstieg der Merowinger und das Ende der antiken Welt Format: ePUB/PDF

Anlässlich des 1500. Todestages Chlodwigs I. (27. November 511) erzählt Matthias Becher in seiner Biographie dieses Frankenkönigs spannend und faktenreich vom Aufstieg der Merowinger…

Robin Hood

E-Book Robin Hood
Geschichte einer Legende Format: ePUB/PDF

Jeder kennt Robin Hood, den Rebell aus dem Sherwood Forest. Dieses Buch erzählt die Geschichte seiner Legende. Seit dem Mittelalter kursieren Erzählungen über ihn und sie haben sich…

Karl der Große

E-Book Karl der Große
Gewalt und Glaube Format: ePUB/PDF

"Regen. Im Regen. Er stand im Regen, unten am Läuterungsberg. Endlos stürzte der Regen auf ihn hernieder und schien dennoch die Sünden nicht abwaschen zu können, die ihn…

Weitere Zeitschriften

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

DER PRAKTIKER

DER PRAKTIKER

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...