Sie sind hier
E-Book

So gewinnen Sie Ihr Herzblatt wieder für sich

AutorBenno Schmid-Wilhelm, Gloria Weger, Simone Gabriel
VerlagBe Yourself
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl190 Seiten
ISBN9783955162825
FormatePUB
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis24,75 EUR
Kapitel 1: Warum gerade ich?
Kapitel 2: Das Gesetz der Fülle
Kapitel 3: Das Gesetz der Anziehung
Kapitel 4: Wie Sie die Angst vor Liebesverlust überwinden
Kapitel 5: Die Macht des Glaubens
Kapitel 6: Warum Ihnen Ihr Ego im Wege steht
Kapitel 7: Das Gesetz der Dankbarkeit
Kapitel 8: Vertrauensvoll geschehen lassen
Kapitel 9: Ihre persönliche Zauberformel
Kapitel 10: So wir Ihre Vision des Idealpartners Realität
Kapitel 11: Potenzielle Widersacher und aussichtslose Strategien
Kapitel 12: So gewinnen Sie gegen Ihre Widersacher
Kapitel 13: Was Sie sofort tun können, damit sich das Blatt zu Ihren Gunsten wendet
Kapitel 14: Kontakt. Ja oder Nein?
Kapitel 15: Zurück zur Realität
Kapitel 16: Eifersüchtig machen? Ein Eigentor!
Kapitel 17: Der schmale Grad zwischen Habenmüssen und Habenwollen
Kapitel 18: Tun Sie etwas für sich!
Kapitel 19: Wohin mit dem verletzten Stolz?
Kapitel 20: Was Sie an Ihrer Beziehung nicht herumdoktern sollten
Kapitel 21: Wer hat, dem wird gegeben. Warum eigentlich?
Kapitel 22: Wieder Lebensfreude gewinnen
Kapitel 23: Ein Nebenbuhler. Was nun?
Kapitel 24: Wieder fit werden
Kapitel 25: Neue Leute kennenlernen
Kapitel 26: Was ging denn eigentlich schief?
Kapitel 27: Acht Verhaltensmuster, mit denen Sie Ihr Herzblatt in die Flucht treiben
Kapitel 28: Fluchtursache 1: Übertreibung
Kapitel 29: Fluchtursache 2: Schuldgefühle
Kapitel 30: Fluchtursache 3: Selbstbemitleidung
Kapitel 31: Fluchtursache 4: Mangelndes Selbstwertgefühl
Kapitel 32: Fluchtursache 5: Selbstgerechtigkeit
Kapitel 33: Fluchtursache 6: Seinen Gefühlen freien Lauf lassen
Kapitel 34: Fluchtursache 7: Schuldzuweisungen und Abschieben der Verantwortung
Kapitel 35: Fluchtursache 8: Die irrige Annahme, dass Differenzen das Problem seien
Kapitel 36: Verzeihen
Kapitel 37: Scheingrund 1, um Schluss zu machen: Ich bin einfach nicht glücklich
Kapitel 38: Scheingrund 2, um Schluss zu machen: Sich von seinen Gefühlen leiten lassen
Kapitel 39: Scheingrund 3, um Schluss zu machen: Das hast du dir selbst zuzuschreiben
Kapitel 40: Scheingrund 4, um Schluss zu machen: Es ist mir zu anstrengend
Kapitel 41: Scheingrund 5, um Schluss zu machen: Ich bin es nicht wert
Kapitel 42: Scheingrund 6, um Schluss zu machen: Sowieso sagt, dass wir uns trennen sollten
Kapitel 43: Scheingrund 7, um Schluss zu machen: Das Ganze wächst mir über den Kopf
Kapitel 44: Die wichtigsten Verhaltensregeln im Überblick
Kapitel 45: Körpersprache
Kapitel 46: Die ursprünglichen Anziehungsfaktor als Vorbereitung auf das Wiedersehen nutzen
Kapitel 47: Das erste neue Wiedersehen vereinbaren
Kapitel 48: Mein Herzblatt hat kein Interesse an einem Treffen. Was tun?
Kapitel 49: Mein Herzblatt weiß nicht so recht
Kapitel 50: Mein Herzblatt ist telefonisch nicht erreichbar
Kapitel 51: Funktioniert das auch wirklich?
Kapitel 52: Sind Sie bereit?
Kapitel 53: Das erste Wiedersehen
Kapitel 54: Wie geht es nach dem ersten Treffen weiter?
Kapitel 55: Zusammenkommen ist eine Sache; Zusammenbleiben eine andere
Kapitel 56: Was klassische Therapien versagen
Kapitel 57: Die Dynamik des Zusammenbleibens Interdependenz
Kapitel 58: Jede Aktion bedingt eine Reaktion?
Kapitel 59: Das Venn-Diagramm der tragfähigen Partnerschaft Chaostheorie
Kapitel 60: Stabilisierungspfeiler 1: Lassen Sie das ewige Gezanke
Kapitel 61: Stabilisierungspfeiler 2: Komplementarität
Kapitel 62: Stabilisierungspfeiler 3: Wir-bezogene Entscheidungen
Kapitel 63: Liebeskiller
Kapitel 64: Die Partnerschaft wieder in Schwung bringen
Kapitel 65: Lieben ist ein aktives Verb
Kapitel 66: Wo bleiben die Gefühle?
Kapitel 67: Paradigmen
Kapitel 68: Der Paradigmenfalle entkommen
Kapitel 69: Gesunde Grenzen
Kapitel 70: Im Zweifel für das Herzblatt
Kapitel 71: Eine Haltung der Dankbarkeit
Kapitel 72: Ständiges Verzeihen
Kapitel 73: Auf dem Weg zur intimen Partnerschaft
Kapitel 74: Launen und Stimmungen
Kapitel 75: In der Gegenwart leben
Kapitel 76: Bei der Sexualität geht es ums Wir
Kapitel 77: Wiederversöhnung in vier Minuten
Kapitel 78: Geld hilft Ihnen sich und Ihre Partnerschaft zu entfalten
Kapitel 79: Wachsen ist zuwenig. Entwickeln Sie Ihre Partnerschaft

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe

 

 

Vielen herzlichen Dank für den Bezug dieses E-Books!

 

Wahrscheinlich werden Sie bereits nach kurzer Lektüre einige Ihrer bisherigen Verhaltensfehler entdecken.

 

Hier zunächst drei Prämissen:

 

1.  Menschen wollen meist das, was sie nicht haben oder nicht kriegen können.

 

2.  Menschen lassen sich nicht gerne vorschreiben, wie sie sich zu verhalten haben.

 

3.  Menschen lieben sich selbst mehr als alles andere.

 

Daraus ergeben sich für Sie folgende Verhaltensweisen:

 

1. Zeigen Sie durch Ihr Verhalten auf keinen Fall, dass Sie die Gegenwart Ihres Herzblatts brauchen (auch wenn Sie sich so fühlen sollten).

Je mehr Sie “klammern”, umso mehr treiben Sie Herzblatt von sich weg.

 

Zeigen Sie stattdessen, dass Sie auch ohne die Anwesenheit Ihres Herzblatts oder seine Zustimmung zu Ihrem Verhalten glücklich sein, Spaß haben und mit sich im Reinen sein können.

 

2. Hindern Sie Ihr Herzblatt nicht daran, sich mit anderen Leuten zu treffen!

 

Wenn Sie winseln und jammern, kommt dies bei Ihrem Herzblatt als Nörgeln, Bevormunden und “Dreinreden” an.

Respektieren Sie die Entscheidungen Ihres Herzblattes.

 

3. Üben Sie keinerlei Druck oder sonstigen Beschränkungen aus.

Niemand will sich gerne kontrollieren lassen.

 

Je weniger Sie Ihrem Herzblatt Aufmerksamkeit zeigen, umso mehr wird er/sie diese von Ihnen wollen.

 

Sie werden in einem späteren Kapitel lesen, dass Sie eine Weile “keinen Kontakt” pflegen sollten.

 

Was bedeutet das?

 

Es bedeutet: Nicht die geringste Spur von Kontakt (soweit sich das arrangieren lässt). Sollten Sie gemeinsame Kinder haben, müssen Sie Ihren Sorgfaltspflichten natürlich nachkommen. Falls Sie zusammen arbeiten, ist es ebenfalls schwierig.

 

In allen anderen Fällen aber gilt:

 

Keine Anrufe

Keine E-Mails

Keine Urlaubsgrüße

Keine Geburtstagskarten

Keine Einladungen zu sozialen Netzen (Facebook, Twitter, etc.)

Absolut gar nichts!

 

 

 

Wenn Sie wollen, dass Ihr Herzblatt ein Mensch ist, der die positiven

Seiten des Lebens genießen kann, werden Sie zunächst selbst positiver ...

 

 

Ihr Herzblatt ist (oder war) deshalb mit Ihnen zusammen,

weil Sie ein bestimmter Mensch sind.

Wären Sie anders,

so wären Sie für Ihr Herzblatt nicht attraktiv.

 

 

Und dies ist auch der rote Faden, der sich durch dieses gesamte E-Book zieht:

 

Es geht nicht darum, dass Sie Ihrem Herzblatt zum x-ten Mal beteuern, wie sehr sie ihn oder sie doch lieben. Dies wäre in der jetzigen Phase völlig kontraproduktiv.

 

Es geht darum, dass Sie für Ihr Herzblatt wieder attraktiv werden!

 

Wir können Ihnen also eines der folgenden beiden Ergebnisse versprechen:

 

Entweder kommen Sie beide wieder zusammen - bleiben zusammen und entwickeln sich gemeinsam!

 

In diesem Fall werden Sie ...

 

- viele neue Einsichten in die Dynamik der partnerschaftlichen Beziehung gewonnen haben,

 

- Sie werden mehr Kontrolle über sich und Ihre Gedanken ausüben,


- Sie werden körperlich und geistig attraktiver geworden sein,

 

- Sie werden ein “perfekterer” Partner geworden sein! [Ok - mit den Einschränkungen aus der vorhergehenden Seite]

 

Oder - falls dies nicht geschehen sollte - weil es Ihnen an Geduld fehlt, weil Sie das Interesse verloren haben, weil Sie vielleicht wirklich nicht zusammen passen oder aus Tausend anderen Gründen....

 

werden Sie Ihren Frieden mit sich gemacht haben.

 

Im Streit auseinander zu gehen kann jeder. Mit dem Gefühl auseinander zu gehen, dass diese Erfahrung wertvoll und sinnvoll war, dass Sie Ihnen “etwas gebracht” hat, dass Sie dafür dankbar sein können, das kann nicht jeder. Das erfordert Reife und Einblick in die geistigen Zusammenhänge.

 

 

 

Dieses E-Book ist nicht für Sie, wenn Sie auf der Suche nach ...

 

- Anmachtricks

- Abschlepptaktiken

- Verführungsmethoden

- oberflächlichen Flirts

- oder dergleichen sind.

 

 

Dieses E-Book ist genau das Richtige für Sie,

 

wenn Sie ...

 

- mit Ihrem Herzblatt wieder zusammen kommen wollen ... und es Ihnen mit der Liebe Ernst ist. Vielleicht wollen Sie online den Artikel über das Beziehungskonto nochmals lesen:

Alles was Sie in der jetzigen Phase machen, ist entweder hilfreich - oder schädlich.


Und häufig führt gerade das, was einem am “natürlichsten” erscheint, dazu, dass sich das Herzblatt noch weiter entfernt.

 

- sich erst auf eine neue Liebesbeziehung vorbereiten wollen, da Sie die bisherigen Fehler und leidvollen Erfahrungen nicht wiederholen wollen. Um es in Zukunft besser zu machen, müssen Sie sich konstruktive Verhaltensweisen aneignen.

 


Das Wissen um die geistigen Zusammenhänge und die psychologisch wirksamen Verhaltensstrategien aus diesem E-Book bringen Ordnung in Ihr Denken. Sie werden Ihrem Ziel unaufhaltbar näher kommen - egal wie die äußeren Umstände aussehen mögen!

 

Die in diesem E-Book beschriebene “Arbeit an sich selbst” werden Sie früher oder später so oder so machen müssen.

Sie können das aufschieben.

Sie können lieber leiden.

 

Sie können sich aber auch der Tatsache stellen, dass Ihr Leben momentan nicht so aussieht, wie Sie es sich wünschen - und sofort anfangen, sich zu ändern.


Wann endet die kontaktfreie Zeit?

 

Falls Sie zusammen wohnten, beginnt die kontaktfreie Zeit spätestens mit dem Auszug Ihres Herzblatts.

 

Lassen Sie nicht zu, dass er/sie noch persönliche Habseligkeiten zurücklässt!

 

Was tun, falls Sie mittlerweile Kontakt hatten?

 

Dies ist kein Grund zur Panik. Sie haben nach wie vor gute Chancen!

 

Kein Kontakt bedeute, dass Sie auf alles verzichten, was mit Kontakt zu tun hat.

 

Sie konzentrieren sich auf Ihre eigene Weiterentwicklung und arbeiten an sich!

Wahrscheinlich werden Sie eine ganze Weile lang nichts von Ihrem Herzblatt hören.

Stellen Sie sich am besten gleich von Anfang an darauf ein.

 

Sollte sich Ihr(e) Ex melden, so seien Sie freundlich und höflich. Dehnen Sie das Gespräch aber nicht unnötig lange aus. Fünf Minuten am Telefon sind mehr als ausreichend.

 

Erzählen Sie nichts über sich!

 

Überlassen Sie das Reden Ihrem Herzblatt. Bleiben Sie im Small-Talk-Bereich: Belanglosigkeiten, Nichtigkeiten ...

...
Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Partnerschaft - Beziehung - Sexualität - Liebe

Abschied heißt nicht Ende

E-Book Abschied heißt nicht Ende
Frauen erzählen über den Tod ihres Partners und ihr Leben nach dem Verlust Format: PDF

Der Tod des Partners, des Ehemanns, ist nicht nur ein existentieller Schock. Er bedeutet für die Witwe immer auch ein langandauern des, kräftezehrendes Abschiednehmen. Zur eigenen Trauer und…

Abschied heißt nicht Ende

E-Book Abschied heißt nicht Ende
Frauen erzählen über den Tod ihres Partners und ihr Leben nach dem Verlust Format: PDF

Der Tod des Partners, des Ehemanns, ist nicht nur ein existentieller Schock. Er bedeutet für die Witwe immer auch ein langandauern des, kräftezehrendes Abschiednehmen. Zur eigenen Trauer und…

Simplify your love

E-Book Simplify your love
Gemeinsam einfacher und glücklicher leben Format: ePUB/PDF

Gemeinsam einfacher und glücklicher lebenEgal ob Single, frisch verliebt oder schon in einer festen Beziehung: Fast alle Menschen wünschen sich eine stabile und glückliche Partnerschaft. Doch…

Simplify your love

E-Book Simplify your love
Gemeinsam einfacher und glücklicher leben Format: ePUB/PDF

Gemeinsam einfacher und glücklicher lebenEgal ob Single, frisch verliebt oder schon in einer festen Beziehung: Fast alle Menschen wünschen sich eine stabile und glückliche Partnerschaft. Doch…

Simplify your love

E-Book Simplify your love
Gemeinsam einfacher und glücklicher leben Format: ePUB/PDF

Gemeinsam einfacher und glücklicher lebenEgal ob Single, frisch verliebt oder schon in einer festen Beziehung: Fast alle Menschen wünschen sich eine stabile und glückliche Partnerschaft. Doch…

Mein Partner ist krank

E-Book Mein Partner ist krank
Format: PDF

Schwere und lange oder chronische Krankheiten bringen zahlreiche Veränderungen für das Leben des Patienten, aber auch für Partner oder Partnerin. Dieses Buch geht die sensible Frage an…

Sexualmagie

E-Book Sexualmagie
Freisetzung und gezielte Anwendung der Kräfte des Eros Format: ePUB

Eine praktische Anleitung ohne TabusKeine Disziplin der Magie ist älter und mächtiger als die Sexualmagie - und wie keine andere ist diese umrankt von verschämter Geheimnistuerei und Vorurteilen.…

Weitere Zeitschriften

AUTOCAD Magazin

AUTOCAD Magazin

Die herstellerunabhängige Fachzeitschrift wendet sich an alle Anwender und Entscheider, die mit Softwarelösungen von Autodesk arbeiten. Das Magazin gibt praktische ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

CE-Markt

CE-Markt

CE-Markt ist Pflichtlektüre in der Unterhaltungselektronik-Branche. Die Vermarktung von Home und Mobile Electronics mit den besten Verkaufsargumenten und Verkaufsstrategien gehören ebenso zum ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Anleitungen und Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...