Sie sind hier
E-Book

Unternehmensverbände in den USA und Deutschland

Organisationsstrukturen und Handlungsfelder im Vergleich

eBook Unternehmensverbände in den USA und Deutschland Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2010
Seitenanzahl
119
Seiten
ISBN
9783640515554
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
34,99
EUR

In dieser Arbeit werden die Unternehmensverbände in den USA und Deutschland betrachtet. Dabei wird der Einfluss der jeweiligen politischen Systeme auf die Organisationsstrukturen und die Handlungsfelder der Unternehmensverbände untersucht. Zunächst werden in dieser Arbeit die wichtigsten theoretischen Grundlagen dargestellt. Anschließend sollen die politischen Systeme der USA und Deutschland auf Basis dieser Theorien untersucht und einem Typus zugeordnet werden. Hierdurch lassen sich bereits wichtige Erkenntnisse gewinnen und es kann für die weitere Arbeit ein Erwartungshorizont formuliert werden. Im Anschluss an den theoretischen Teil dieser Arbeit wird der Blick auf die historische Entwicklung der Unternehmensverbände in den untersuchten Staaten gerichtet. Die Betrachtung der Entstehungsgeschichte erleichtert das Verständnis der gegenwärtigen Situation der Unternehmensverbände und hilft zudem, die Zuordnung der politischen Systeme zu einer der aus dem vorangegangen Kapitel bekannten Theorien noch einmal nachzuvollziehen. Das nächste Kapitel zentriert den Blick dann auf die Typologie der Unternehmensverbände. Zunächst wird der im Theorieteil formulierte Erwartungshorizont bezüglich der Organisationsstruktur überprüft. Anschließend werden die wichtigsten Unternehmensverbände dargestellt. Um die potenziellen Handlungsfelder der Unternehmensverbände identifizieren zu können, werden im nun folgenden Kapitel die politischen Systeme der USA und Deutschlands überblicksweise dargestellt. Die drei Gewalten (Ex., Leg., Jud.) werden dabei nach möglichen Einflussadressaten untersucht. Hierbei wird deutlich, wie sich die verschiedenen Bereiche in der Relevanz für Unternehmensverbände als Handlungsfeld zueinander unterscheiden. Gleichzeitig lassen sich dabei Unterschiede zwischen beiden untersuchten politischen Systemen identifizieren. Nachdem nun die Handlungsfelder betrachtet und nach Relevanz für Lobbyingaktivität bewertet wurden, soll der Blick auf die Praxis des Lobbyings selbst gerichtet werden. Denn es erscheint logisch, dass, wenn das politische System nicht nur die Organisationsstruktur der Unternehmensverbände beeinflusst sowie die potenziellen Handlungsfelder bestimmt, es auch Einfluss auf das Lobbying selbst haben wird. In diesem Kapitel werden also die verschiedenen Einflusstechniken und Lobbyingmethoden untersucht. Abgeschlossen wird diese Arbeit mit einer Schlussbetrachtung, in der alle Ergebnisse noch einmal zusammengetragen und bewertet werden.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Außenpolitik - Sicherheitspolitik

Zukunft der Nasdaq

eBook Zukunft der Nasdaq Cover

Examensarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Globalisierung, pol. Ökonomie, Note: 1,7, Hochschule Osnabrück, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Dotcom-Blase ...

Der Bär und das Gas

eBook Der Bär und das Gas Cover

Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion, einer Phase des Chaos und einer zunächst langsamen, schließlich geradezu rasanten wirtschaftlichen Entwicklung, ist Russland inzwischen endgültig wieder als ...

Wir Gutkrieger

eBook Wir Gutkrieger Cover

Seit Jahren diskutiert die Öffentlichkeit über die Legitimität von Bundeswehreinsätzen im Ausland. Die politisch Verantwortlichen suggerieren uns meist, es handele sich dabei um eine Art ...

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...