Sie sind hier
E-Book

Verantwortung, Zufriedenheit und Hygiene. Einstellungsunterschiede zwischen Eltern und kinderlosen Menschen

AutorVanessa Mönter
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2016
Seitenanzahl26 Seiten
ISBN9783668289758
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis12,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Soziologie - Familie, Frauen, Männer, Sexualität, Geschlechter, Note: 1,2, Europäische Fernhochschule Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Hausarbeit handelt von Einstellungsunterschieden zwischen Eltern und kinderlosen Menschen. Erforscht werden Unterschiede in den Bereichen 'Verantwortungsbewusstsein', 'Zufriedenheit mit der privaten Lebenssituation', 'Zukunftsangst' und 'Hygienebewusstsein'. Als Eltern zählen all die Personen, die in ihrem bisherigen Leben einmal Eltern geworden sind. Ob die Kinder noch bei Ihnen wohnhaft sind, beim anderen Elternteil wohnen oder bereits ausgezogen sind hat keinen Einfluss auf meine Forschung. Mittels Fragebogens wurden Menschen zu Ihren Einstellungen bezüglich der genannten Bereiche, über ihre Elternschaft und ihr Alter befragt. Für die Forschungsarbeit wurden Fragebögen von 40 Teilnehmern ausgewertet. 20 Teilnehmer davon hatten keine Kinder und 20 Teilnehmer sind Eltern. Eindeutige Einstellungsunterschiede zwischen Eltern und kinderlosen in den oben genannten Bereichen konnten nicht festgestellt werden. Ein repräsentatives Ergebnis fordert eine größere und breiter gestreute Strichprobe.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Gesellschaft - Männer - Frauen - Adoleszenz

Interkulturelle Kommunikation

E-Book Interkulturelle Kommunikation

Die Begegnung mit Menschen aus fremden Kulturen ist Normalität geworden, zunehmend auch im eigenen Land. Oft reicht unser eigenes 'Rüstzeug' für die Verständigung über kulturelle Grenzen hinweg ...

Musikfestival Coachella

E-Book Musikfestival Coachella

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Soziologie - Medien, Kunst, Musik, Note: 1,7, , Sprache: Deutsch, Abstract: Musikfeste und -veranstaltungen sind fest in der Kulturgeschichte verankert ...

Fragile Sozialität

E-Book Fragile Sozialität

Leitende Grundannahme im Werk Ronald Hitzlers ist die einer Fragilität des Sozialen. Der Mensch ist gleichsam zu einem 'riskanten' Leben gezwungen. Diese an Goffman gewonnene Einsicht lässt ...

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...