Sie sind hier
E-Book

Verbale Interaktion im öffentlichen Raum Gesprächsverlauf bei Stammtischdiskussionen

AutorMarkus Mayer
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2003
Seitenanzahl11 Seiten
ISBN9783638182348
FormatePUB/PDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis3,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 1,7, Ludwig-Maximilians-Universität München (Soziologie), Veranstaltung: Übung verbale Interaktion im öffentlichen Raum, Sprache: Deutsch, Abstract: Anhand unseres Pretests konnten wir einige Probleme eruieren, die bei unveränderter Vorgehensweise unweigerlich auf uns zugetreten wären. So konnten wir das Verständnisproblem (Dialekt) durch die Modifizierung unserer Forschungsfrage umgehen, mussten auf zunächst beabsichtigte Methoden, wie Tonbandaufzeichnungen und Videoaufnahmen aus forschungsethischen Gründen verzichten und beschränkten unser Feld auf nur eine Gaststätte, um Konflikte mit Wirten zu vermeiden. Es kristallisierten sich doch sehr schnell weitere Hindernisse heraus, die wir nicht kompensieren konnten. Aufgrund der zeitlichen Bindung an das Sommersemester konnten wir die mangelnde Stammtischbeteiligung wegen des schönen Wetters leider nicht umgehen. Im Monat Mai sorgten zusätzlich Christi Himmelfahrt, Pfingsten und Fronleichnam dafür, dass 50% unserer ursprünglich anberaumten Termine für die Feldforschung abgesagt werden mussten, da jeweils lediglich 2-3 Personen am Stammtisch teilnahmen. Da wir durch die Forschungsfrage nun auf die Dezibelmessung angewiesen waren, beschränkten sich unsere Möglichkeiten pro Woche auf lediglich einen Tag (Freitag), an dem wir unsere Untersuchungen durchführen konnten. An allen weiteren Stammtischterminen wären die Nebengeräusche im Lokal durch Mittags- bzw. Übernachtungsgäste zu laut gewesen, um den Geräuschpegel des Stammtisches separat analysieren zu können. Ein weiteres Problem entstand dadurch, dass geeichte, qualitativ hochwertige Dezibelmessgeräte sehr teuer sind und dementsprechend nicht verliehen werden. Unsere Messungen mussten wir daher zwangsläufig mit einem ungeeichten Messgerät vornehmen, dessen Aussagekraft sich nur auf die Amplituden, sprich auf die Lautstärkenveränderung, bezieht, nicht aber auf die absolut gemessenen Werte.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Soziologie - Sozialwissenschaften

Aufbruch ins Unversicherbare

E-Book Aufbruch ins Unversicherbare

Terroranschläge und Kriege, Tsunami, Erdbeben, Vulkanausbrüche, Klimawandel, Ölpest, Finanzkrise - Berichte über »Katastrophen« sind längst medialer Alltag. Offen bleibt jedoch die Frage, ...

Occupy in Deutschland

E-Book Occupy in Deutschland

Suddenly, they were there with their tents: In 2011, the Occupy movement seemed to form overnight, occupying public spaces all over the world and protesting against the power of banks. Occupy-groups ...

Unbedachtes Wohnen

E-Book Unbedachtes Wohnen

»Als ob wir das Wohnen je bedacht hätten.« - Diese Diagnose von Martin Heidegger gilt auch heute noch. Mehr denn je! Das Buch setzt am Leerlaufen des Denkens über das Wohnen an. Was meinen wir, ...

Alter in Verantwortung?

E-Book Alter in Verantwortung?

In Zeiten von demografischem Wandel und sozialstaatlichem Umbau sind auch die Senior_innen aufgefordert, mehr gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen. Politik und Wissenschaft interessieren ...

CSR und Wertecockpits

E-Book CSR und Wertecockpits

Dieses Buch verknüpft betriebswirtschaftliche Ansätze zur Steuerung von Unternehmensprozessen mit interdisziplinären Forschungsergebnissen zu den Treiberkräften menschlichen Denkens und ...

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...