Sie sind hier
Fachzeitschrift

COOL Mädchen

COOL Mädchen

COOL Mädchen ist ein Österreichisches Mädchen Magazin für die Lesezielgruppe 12 - 17 Jahre. Inhaltlich lässt sich COOL Mädchen durchaus mit einer Frauenzeitschrift vergleichen, wobei die Themen speziell auf die Bedürfnisse junger Mädchen zugeschnitten sind. Im Vordergrund stehen Klatsch und Berichte über aktuelle junge Themen. Darüber hinaus enthält COOL Mädchen jede Menge Schönheitstipps und greift die Bereiche Kosmetik und Mode auf. Hinzu kommen Reportagen aus dem echten Leben sowie Ratgeberartikel, die sich in erster Linie mit Liebe und Sex auseinandersetzen. Das Magazin ist ein Ratgeber in allen Lebenslagen und nimmt die jungen Leser mit auf eine spannende Entdeckungsreise Richtung Erwachsenwerden.

Bestellen Sie hier:

Abo-InfoJahresabonnementReduzierte Abos
InlandAuslandInstitutionProbeaboStudentenabo
9,90
15,90
Einzelheft
Ladenpreis
ErscheinungAuflage
Turnusverkauftverbreitet
Spezial-InfoVerlag / Anschriftaktualisiert amSeitenaufrufe
Gonzomedia GesmbH07.09.2022654
Willhelm Raabe Gasse 2
,
8010 Graz
AnsprechpartnerHerr Michael Hüttler Anfrage an Verlag schicken
+43 676 5773378
AnzeigenannahmeHüttler Michael Anfrage an Anzeigenannahme schicken
+43 676 5773378
RedaktionHerr Daniel Gräbner Anfrage an Redaktion schicken

Publikationen zum Thema:

Zeitschriften zum Thema: Kinder - Jugendmagazine - Jugendpresse - Jugendzeitschrift

PHILIPP die Maus

PHILIPP die Maus

Als Identifikationsfigur für Kinder steht PHILIPP für traditionelle Werte wie Selbstverantwortung, Rücksichtnahme, Offenheit und Respekt. Dem entspricht sowohl die künstlerische als auch die ...

Tierfreund

Tierfreund

Tierfreund - Weil unsere Erde wichtig ist Lesestufe: ab 9 Jahren Der Klassiker seit mehr als 60 Jahren! Berichte über Tiere, Natur und naturwissenschaftliche Themen: spannende Reportagen, ...

Young Look

Young Look

Young Look – das BGW-Magazin für Auszubildende im Friseurhandwerk Wer eine Ausbildung macht, hat selten die eigene Gesundheit ganz oben auf der Prioritätenliste. Dabei werden gerade zu Beginn ...

SPIESSER

SPIESSER

SPIESSER – die Jugendzeitschrift erscheint vier Mal im Jahr bundesweit mit einer Druckauflage von 400.000 Exemplaren. Junge Inhalte von jungen Menschen Die Marke SPIESSER steht für ...

I love English Mini

I love English Mini

Der einfache Englisch-Einstieg Lesestufe: für Einsteiger I LOVE ENGLISH Mini führt Ihr Kind spielerisch an die englische Sprache heran. Einfache, kindgerechte Übungen fördern schon früh ...

I love English

I love English

Das Englischmagazin für coole Kids ab 12 Jahren. Die Kinderzeitschrift enthält spannende Reportagen aus dem englischsprachigen Raum, knifflige Rätsel und einen passenden Vokabelbogen. ...

Stafette

Stafette

Stafette – Alles, was ich wissen will Lesestufe: ab 9 Jahren Mit STAFETTE wird Ihr Kind aktiv und macht begeistert mit, denn es stecken unglaublich viele Themen für Mädchen und Jungs ab der ...

E-Books zum Thema: Jugend - Familie - Erziehung

Teams effizient führen

E-Book Teams effizient führen
Format: PDF

Erfolgreich durch Teamwork Nichts ist mehr so wie früher, und nichts wird mehr so sein. Diese Erkenntnis verspüren heute fast alle Unternehmen, die im Zuge der schlanken Organisation,…

Einübung in Sozialpsychologie

E-Book Einübung in Sozialpsychologie
Band II: Die interindividuelle Perspektive Format: PDF

Der zweite Band der "Einübung in Sozialpsychologie" beschäftigt sich mit der interindividuellen Perspektive. Zu welchen Erkenntnissen will sie beitragen? Zunächst ist die…

Einübung in Sozialpsychologie

E-Book Einübung in Sozialpsychologie
Band II: Die interindividuelle Perspektive Format: PDF

Der zweite Band der "Einübung in Sozialpsychologie" beschäftigt sich mit der interindividuellen Perspektive. Zu welchen Erkenntnissen will sie beitragen? Zunächst ist die…

Lob des sozialen Faulenzens

E-Book Lob des sozialen Faulenzens
Motivation und Leistung beim Lösen komplexer Probleme in sozialen Situationen Format: PDF

Soziales Faulenzen bezeichnet einen Motivationsverlust, der bisher meist als eine negative Folge kollektiven Arbeitens betrachtet wurde. Die vorliegende experimentelle Studie zeigt dagegen, dass im…