Sie sind hier
Fachzeitschrift

Eurodecor

Eurodecor

Fachzeitschrift für den Groß- und Einzelhandel mit den Sortimentsbereichen Bodenbeläge, Farben, Sonnenschutz, Tapeten, Heimtextilien, Deko-Stoffe. Vermittelt den Entscheidern direkt umsetzbare Tipps für bessere Geschäfte.
Ist die Fachzeitschrift für das Raumausstatterhandwerk. Dazu gehören die Bereiche Bodenbeläge und Pflegeprodukte, Sonnenschutz, Wandbeläge, Farbe und Malerbedarf, Deko- und Möbelstoffe sowie Accessoires. Die Zielgruppe von eurodecor sind die Profis: der Fach- und Großhandel, die Objekteure, die dazugehörige Industrie sowie das Handwerk.
eurodecor fällt dabei bewusst aus dem Rahmen: Die Print-Version, die zehn Mal im Jahr erscheint, hat ein ausgefallenes Großformat und steht in Sachen Layout edlen Design-Zeitschriften in keinster Weise nach. Dass eine Fachzeitschrift keinesfalls langatmig oder langweilig sein muss, sondern auch unterhaltsam sein kann, zeigen beliebte Rubriken wie die Glosse, in denen Birgit M.Eckert oder Alex D.Übel mit einem Augenzwinkern die Branche und das Leben an sich unter die Lupe nehmen.
Kompetent und punktgenau wird über und aus der Branche berichtet. Was sind die neusten Trends? Wie kann sich der Fachhandel gegenüber den großen Baumarktketten erfolgreich im Markt behaupten? Was bewegt die Branche, wer hat die Nase vorn und wer nicht? eurodecor liefert die Antworten. Weichspüler-Journalismus liegt der Redaktion fern. In der eurodecor wird Tacheles geredet, Schwachstellen werden benannt, es wird genaustens recherchiert und alle wichtigen Informationen der Branche werden kompakt dargestellt.
Im Fachmagazin finden sich Nachrichten wie kommentierende Beiträge, Trendberichte, Messevorschauen und -nachberichte, Produktinformationen zu aktuellen Kollektionen, Unternehmens- und Unternehmerportraits, Interviews, Umfragen, Analysen und und und: Mit dieser Kombination ist die eurodecor einmalig am Markt.
Die Redaktion eurodecor erstellt außerdem die Kunden-Zeitschriften Arabesk (ehemals: Wohnen & mehr) für die Südbund Einkaufsverband für Heimtextilien eG.

Bestellen Sie hier:

Abo-InfoJahresabonnementReduzierte AbosEinzelheft
InlandAusland*InstitutionProbeaboStudentenaboLadenpreis
92,40
104,65
13,20
ErscheinungAuflage
Turnusverkauftverbreitet
10 x jährlich
670
7.430
Spezial-InfoVerlag / Anschriftaktualisiert amSeitenaufrufe
Meininger Verlag GmbH05.03.20186207
Maximilianstr. 7-17
,
67433 Neustadt
AnsprechpartnerSonja Spuhler Anfrage an Verlag schicken
06321/ 8908-31
06321/ 8908-14
AnzeigenannahmeSusanne Kleber Anfrage an Anzeigenannahme schicken
06321-890866
06321-890880
RedaktionBirgit Jünger Anfrage an Redaktion schicken
06321-890842
06321-890873

Publikationen zum Thema:

Zeitschriften zum Thema: Innenausbau - Raumausstattung - Modernisierung – Raumgestaltung

tür-tor-fenster-report

tür-tor-fenster-report

Fachzeitschrift für die Technologie von Türen,Toren und Fenstern tür-tor-fenster-report informiert seit mehr als 30 Jahren als Fachzeitschrift der Branche über technische Einrichtungen, neue ...

inwohnen

inwohnen

inwohnen ist das intelligente, innovative und topaktuelle Planungs-Magazin mit Ratgebercharakter aus dem STROBEL VERLAG für Bad, Küche und Haustechnik und erscheint 4 x im Jahr. Ergänzt wird das ...

KÜCHENPLANER

KÜCHENPLANER

Dieses Fachmagazin ist seit über 40 Jahren die Pflichtlektüre der deutschen Küchenspezialisten. Zielgenau werden Entscheider, Berater, Einkäufer und Planer in Küchenfachmärkten, ...

Wohn!Design

Wohn!Design

Wohn!Design ist im Segment der High-Class Architektur- und Designzeitschriften positioniert und richtet sich an den ästhetisch-anspruchsvollen, gebildeten Leser. Suchen Sie Informationen rund um ...

BAUEN MIT HOLZ

BAUEN MIT HOLZ

Fachzeitschrift für Konstrukteure und Entscheider - informiert über Holzbautechnik, vermittelt Know-How unter der Berücksichtigung von Statik, Bauphysik, Herstell- und Montagetechnik sowie ...

Althaus modernisieren

Althaus modernisieren

"Althaus modernisieren" macht Lust auf alte Häuser und liefert Anregungen für eigene Renovierungsvorhaben. Informationen über Haustechnik und Baumaterialien ergänzen die umfangreichen Reportagen. ...

Fliesen & Platten

Fliesen & Platten

FLIESEN & PLATTEN ist die führende Fachzeitschrift für das Fliesengewerbe und eine kompetente Unterstützung bei allen Betriebsentscheidungen und Problemstellungen. Alle vier Wochen liefert ...

Trockenbau Akustik

Trockenbau Akustik

Trockenbau Akustik ist das einzige Fachmagazin, das sich speziell und ausschließlich dem Ausbau mit Systemen widmet. Das Spektrum der Berichterstattung reicht vom Trockenestrich bis zur hochwertigen ...

RZ Trends Interior Design

RZ Trends Interior Design

Der WINKLER MEDIEN VERLAG bietet ein Segment an "special interest"-Zeitschriften für den hochwertigen Wohnbereich. Die Leser dieser Zeitschriften interessieren sich sowohl für die hochwertige als ...

GLASWELT

GLASWELT

Die  Glaswelt, als das  Fachmagazin der Fenster-, Fassaden-, Glas und Sonnenschutzbranche, bietet ihren Lesern  ausgewogene Beiträge und praxisnahe Reportagen,  wichtige ...

Vorstellung einzelner Zeitschriften

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Retailbanking, Marketing, Absatz und Vertriebstechnik der Finanzdienstleister Leitthemen: Absatz und Akquise im Multichannel zwischen Filiale und Internet, Produktpolitik in ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

Der rfe-eh Elektrohändler ist das Fachmagazin für die CE- und Hausgeräte-Branche sowie für das Elektrohandwerk mit angeschlossenem Ladengeschäft. Mit aktuellen Produktinformationen, ...

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...